W-Lan unter Suse Linux 10.1

demoone
Goto Top

W-Lan

Hi

beschäftige mich seit einiger weile mit Suse Linux 10.1
Habe mein Linux über einen Router per Kabel in sInternet angebunden.
Läuft alles wunderbar.
Aber wenn ich versuche mit W-Lan ins Internet zu gehen klappt es nicht.
Habe im Yast2 folgende Daten in der W-Lan Karte angegeben.

IP: 192.168.1.3
Subnetmask: 255.255.255.0
Nameserver: 194.8.194.60(NetCologne DNS Server)
Routing: 192.168.1.1

selbe daten habe ich bei der Kabel variante eingegeben und funktioniert nur bei W-Lan nicht(ausser IP anders).
Der Network manager sagt er sei mit meinem Router verbunden aber kann nicht ins netz.

Bitte um Hilfe

mfg DemoOne

Content-Key: 47187

Url: https://administrator.de/contentid/47187

Ausgedruckt am: 29.06.2022 um 12:06 Uhr

Mitglied: Torsten72
Torsten72 20.12.2006 um 23:02:10 Uhr
Goto Top
hi,

setz doch den dns im router und für die wlan-verbindung: 192.168.1.1. (war bei mir der fehler - aber warum? keine ahnung)


gruß t
Mitglied: 15187
15187 27.12.2006 um 20:51:37 Uhr
Goto Top
bei aktivierter wlan-Karte muss der LAN-Anschluss deaktiviert sein, sonst funktioniert es nicht.
Egal, welche IP, egal, welche Einstellungen. 2 Karten funktioniert nur bei Einstellung als Router, oder es sind zwei LAN-Karten mit unterschiedlichen IPs. Aber eine LAN und eine wlan-Verbindung mag Suse 10.1 scheinbar nicht. Bei mir war das auch die Lösung. Schon bei der allgemein kompatibleren 10.0 war das so.
Hoffe, ich konnte helfen.

Gruß,
tc
Mitglied: DemoOne
DemoOne 04.01.2007 um 14:06:37 Uhr
Goto Top
hi

danke für deine antwort aber es funktioniert immer noch nicht.
ich weiss nicht wieso
Mitglied: 15187
15187 04.01.2007 um 14:16:55 Uhr
Goto Top
Hast Du mit Yast auch die wlan-Zugangsdaten korrekt eingetragen?
SSID, Verschlüsselung, evtl. Zugangspunkt. Unter Netzwerkgeräte->Netzwerkkarten solltest Du den Adapter finden. Wenn nicht, funktioniert er möglicherweise nicht.
Welche w-lan Karte hast Du denn?

Gruß,
tc
Mitglied: DemoOne
DemoOne 05.01.2007 um 12:14:40 Uhr
Goto Top
die karte funktioniert ja.
ich habe ja auch eine verbindung zu dem W-Lan Router aber es baut sich keine verbindung auf.

Könntest du mir dein beispiel geben wie du es bei dir hast.

mfg DemoOne
Mitglied: 15187
15187 06.01.2007 um 19:07:59 Uhr
Goto Top
wie testest Du die Verbindung zum Router? Mit Ping? Und das funktioniert? Dann würde ich erstmal annehmen, dass Dein Router nicht ins Internet routet (oder keine Verbindung hat). Welchen Router hast Du?

Gruß,
tc
Mitglied: DemoOne
DemoOne 08.01.2007 um 15:53:26 Uhr
Goto Top
Ping funktioniert nicht und der Router ist mit dem Internet verbunden da ich mit meinem Windows Rechner ins Internet gehe.
Mitglied: 15187
15187 08.01.2007 um 16:32:05 Uhr
Goto Top
Bei allem Respekt, DemoOne,

zuerst schreibst Du:
die karte funktioniert ja.
ich habe ja auch eine verbindung zu dem W-Lan Router aber es baut sich keine verbindung auf.

dann schreibst Du:
Ping funktioniert nicht

Entweder verstehe ich Dich nicht, oder Du redest momentan einfach was dahin. Nochmal:
ich habe ja auch eine verbindung ... aber ... keine verbindung

Beantworte mir bitte die Frage: Woher weißt Du, dass Du eine Verbindung zum W-Lan-Router hast, wenn Ping nicht funktioniert? Vom Networkmanager? Sorry, aber der meldete mir auch schon jede Menge Stuss. Es gibt unter Linux auch viel Zeug, das nicht funktioniert!

Im Standardfall muss Ping aber funktionieren - es sei denn, Dein Router blockt anpingen vom LAN. Tut er das? Dann stelle es bitte um! Die Chance, dass das so ist, ist aber minimal.

Stell erst mal eine der IPs um. Du schreibst, dass Du die 192.168.1.3 AUCH für die LAN-Karte eingetragen hast. Dir ist nicht klar, welche Folgen das hat!? Damit kommt selbst Linux "nicht sonderlich weit...". Stell doch mal die IP der wlan-Karte auf die "Zusatzzahl" 4, also: 192.168.1.4.

Und was ist gemeint mit Routing? Du meinst sicher den Gateway. Ich nehme an, so ist das auch für die LAN-Karte eingetragen. Wenn Du sicher bist, dass 192.168.1.1 Dein Gateway ist, laß es so stehen. Wenn Du fertig bist, gib mal in einer shell ein:
1.) route -n
2.) ifconfig
und poste die Ergebnisse.

Nochmal meine Fragen
- Welcher Router?
- Welche wlan-Karte? Welcher Chipsatz?

Gruß,
tc