keksprinz
Goto Top

Was kann einen LCD beeinflussen

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen bzw. eine Quelle nennen in der Äußere Einflüsse auf LCD Monitore gelistet sind ?

Wir haben einen Arbeitsplatz, bei dem ist es egal welchen LCD wir aufbauen immer ein Falckern im Bild hat.

Der Client wurde bereits auch gewechselt. Eine Etage tiefer funktioniert alles besten. Was kann das sein ?

Gruß

Keksprinz

Content-Key: 162918

Url: https://administrator.de/contentid/162918

Printed on: May 21, 2024 at 11:05 o'clock

Member: balloonhead
balloonhead Mar 18, 2011 at 09:05:11 (UTC)
Goto Top
Aus meiner Erfahrung her die Stromversorgung, das interne Netzteil (bei uns ein LG, der daran gescheitert ist). Magnetismus stört zwar auch, aber ein Flackern hab ich dabei noch nie bemerkt.
Member: keksprinz
keksprinz Mar 18, 2011 at 09:08:41 (UTC)
Goto Top
Wie gesagt wir haben an dem Arbeitsplatz verschiedene Monitore mit verscheidenen Clients probiert. Die Störquelle muss von Außen kommen.
Member: AndreasHoster
AndreasHoster Mar 18, 2011 at 09:24:08 (UTC)
Goto Top
Ach, der Strom kommt bei Euch nicht von aussen?
Member: peter-
peter- Mar 18, 2011 at 09:29:48 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Ist sichergestellt, dass das wahrgenommene Flackern vom Monitor kommt, und nicht durch eine fehlerhafte Büro- oder Flurbeleuchtung verursacht wird - eventuell durch ne optische Interferenz? Sprich, ist das Flackern auch wenn's Licht aus ist wahrnehmbar ?

viele Grüße
Member: Jochem
Jochem Mar 18, 2011 at 09:32:35 (UTC)
Goto Top
Moin,
teste den Monitor mal, wenn in dem Raum keine Lichtquelle (Deckenbeleuchtung, Leuchtstoffröhre) eingeschaltet ist. Wenn das Flackern dann weg ist, tausch die Leuchtstoffröhren gegen welche aus, die mit mehr als 60 Hz Wechselstrom laufen. Stichwort: Bildwiederholfrequenz und Interferenz.

Gruß J face-smile chem
Member: keksprinz
keksprinz Mar 18, 2011 at 09:55:09 (UTC)
Goto Top
Hallo,

erstmal danke für eure Antworteh. Ich habe es gerade getestet. Leider Bleibt das Flackern auch ohne Lichtquelle bestehen.
Das Büro Befindet sich in der Obersten Etage in eine Großstadt. Gibt es irgendwelche Antennen die Einfluss auf den Bildschirm haben können ?
Member: balloonhead
balloonhead Mar 18, 2011 at 10:03:24 (UTC)
Goto Top
Lege testweise eine Stromverlängerung von der unteren Etage hoch und schließe sowohl Client, als auch Monitor daran an. Ansonsten gehe ich wie schon anfangs erwähnt von Magnetismus (Elektromagnetismus) im Büro aus.
Member: Kirschi
Kirschi Mar 18, 2011 at 10:14:38 (UTC)
Goto Top
Hallo,

vielleicht ballert Mobil- oder Richtfunk bei euch durch die oberste Etage... Wenn Du den Bildschirm drehst oder den LCD/PC an eine andere Stelle im Raum stellst?

Gruß
Andreas
Member: godlie
godlie Mar 18, 2011 at 10:40:43 (UTC)
Goto Top
Hallo,

welches Monitorkabel verwendest du denn? VGA, DVI ?

Wie ist denn das Monitorkabel verlegt?

Mal probiert eine andere Quelle an den Monitor zu hängen?

Mal eine ander Grafikkarte ausprobiert?
Mitglied: 83928
83928 Mar 18, 2011 at 10:54:37 (UTC)
Goto Top
Eine LED-Schreibtischlampe und der Motor eines Luftreinigers (am gleichen Stromkreis angeschlossen) haben bei mir mal Probleme gemacht.
Member: trommelschlumpf
trommelschlumpf Mar 18, 2011 at 11:52:28 (UTC)
Goto Top
Bei uns hatten wir das auch durch die Stromversorgung. Zum Test vielleicht einfach mal ne USV dazwischen hängen.
Member: keksprinz
keksprinz Mar 18, 2011 at 12:24:39 (UTC)
Goto Top
Erstmal vielen Dank für eure Zahlreichen antworten.

Ich lass jetzt mal das Facility Management den Raum prüfen, denke eure Beiträge werden Ihr gutes dabei steuern.

Ich werde berichten, was es gewesen ist. Zumindest bin ich froh das ich kein Einzelfall bin.

Allen ein schönes Wochende.

Gruß

Keksprinz