White Label Cloud Speicher (EU)

Hallo, zusammen,

ich möchte unseren Kunden gerne Cloud Speicher anbieten, das soll a) auf uns gebrandet sein und b) in der EU (wegen DSGVO).

Kennt Ihr da Anbieter, die sowas können?
Danke und Gruß,
Martin

Content-Key: 1725563314

Url: https://administrator.de/contentid/1725563314

Ausgedruckt am: 28.01.2022 um 09:01 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 15.01.2022 um 11:59:40 Uhr
Goto Top
Moin,

Jeder, der owncliud und sicher aufsetzen kann, sollte dazu in der Lage sein.

lks
Mitglied: 149569
149569 15.01.2022 aktualisiert um 12:12:12 Uhr
Goto Top
Kennt Ihr da Anbieter, die sowas können?
Google einfach nach
cloud storage reseller eu
Und auch du wirst fündig.
Mitglied: aqui
Lösung aqui 15.01.2022 um 13:25:12 Uhr
Goto Top
Stell eine eigene Nextcloud in dein RZ und richte den Kunden dort als Tenant ein. ;-) face-wink
Alles unter deiner Hoheit und nicht bei irgendjemand anders irgendwo.
Mitglied: Vision2015
Vision2015 15.01.2022 um 15:34:25 Uhr
Goto Top
moin...

da ist ja der Name Programm!
ihr lasst eure Kunden in der Illusion, das ihr selber Cloud Hoster seit, wollt oder könnt nicht selber sowas auf die beine Stellen... was macht ihr im Support Fall?
baut euch Nextcloud, und gut ist! bei Amazon und co wirst du alles dazu finden.
jetzt komm nicht auf die Idee, und miete bei Hetzner nen Root Server- die Ip Adressen kennt fast jeder - ergo würde jeder sehen- das teil steht bei Hetzner und Co. und nicht bei den Illusionisten!
überlege dir noch, wie die Daten gesichert werden...

Frank
Mitglied: Brieftaube
Lösung Brieftaube 15.01.2022 aktualisiert um 16:47:23 Uhr
Goto Top
Hallo,

ihr lasst eure Kunden in der Illusion, das ihr selber Cloud Hoster seit, wollt oder könnt nicht selber sowas auf die beine Stellen... was macht ihr im Support Fall?

Wo steht dass er Cloud Hoster ist oder dass er einer werden möchte? Er möchte lediglich seinen Kunden zusätzlich Cloud Speicher anbieten. Da kann Outsourcing schon Sinn machen, wenn seine Kernkompetenz bzw. seine eigentliche Dienstleistung eine ganz andere ist.

jetzt komm nicht auf die Idee, und miete bei Hetzner nen Root Server- die Ip Adressen kennt fast jeder - ergo würde jeder sehen- das teil steht bei Hetzner und Co. und nicht bei den Illusionisten!

Soll er sich als nächstes noch eigene öffentliche Nameserver bereitstellen, weil ansonsten die Nameserver nicht nach seinem Unternehmen benannt sind sondern die seines Providers? Mal ehrlich, wer achtet schon darauf? Genau das gleiche mit einer IP. Selbst wenn er Cloud Hoster werden möchte, nicht jeder kann einfach so mal RIPE Mitglied werden...

Jeder, der owncliud und sicher aufsetzen kann, sollte dazu in der Lage sein.

Nicht jeder ist in der Lage oder möchte den administrativen Aufwand übernehmen. Deshalb gibt es Reseller Angebote. Deshalb auch die Frage.

Ich kenne leider kein Provider der sowas anbietet. Ich würde eventuell nach einem Partner suchen, der das übernehmen könnte.

MfG
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 15.01.2022 um 16:58:14 Uhr
Goto Top
Zitat von @Brieftaube:

Jeder, der owncliud und sicher aufsetzen kann, sollte dazu in der Lage sein.

Nicht jeder ist in der Lage oder möchte den administrativen Aufwand übernehmen. Deshalb gibt es Reseller Angebote. Deshalb auch die Frage.

Ich kenne leider kein Provider der sowas anbietet. Ich würde eventuell nach einem Partner suchen, der das übernehmen könnte.

Das war die Aussage hinter meinem Post. Er muß das nicht selbst machen, sondern kann sich einen suchenn, der das kann. "Fertige" Anbieterdue das fúr Reseller anbieten sind mir auch keine bekannt.
Mitglied: DivideByZero
DivideByZero 15.01.2022 um 18:23:16 Uhr
Goto Top
Ist vielleicht EL Storage von EbertLang etwas?
www.ebertlang.com/portfolio/storage/el-storage/

Es ist ein S3-kompatibler Speicher, basierend auf Wasabi.

Ich kenne das Produkt nicht, aber EbertLang, und weiß, dass der Support dort wirklich gut ist, d.h. im Supportfall hat man fähige Leute "hinter sich".

Gruß

DivideByZero
Mitglied: Vision2015
Vision2015 15.01.2022 aktualisiert um 20:37:20 Uhr
Goto Top
Moin...
Zitat von @Brieftaube:

Hallo,

ihr lasst eure Kunden in der Illusion, das ihr selber Cloud Hoster seit, wollt oder könnt nicht selber sowas auf die beine Stellen... was macht ihr im Support Fall?

Wo steht dass er Cloud Hoster ist oder dass er einer werden möchte?
na da!
ich möchte unseren Kunden gerne Cloud Speicher anbieten, das soll a) auf uns gebrandet sein...
Er möchte lediglich seinen Kunden zusätzlich Cloud Speicher anbieten.
ja.. aber mit seinem Logo!
Da kann Outsourcing schon Sinn machen, wenn seine Kernkompetenz bzw. seine eigentliche Dienstleistung eine ganz andere ist.
na prima... ab morgen bietet unser Bäcker an der Ecke auch Cloud Speicher an...

jetzt komm nicht auf die Idee, und miete bei Hetzner nen Root Server- die Ip Adressen kennt fast jeder - ergo würde jeder sehen- das teil steht bei Hetzner und Co. und nicht bei den Illusionisten!

Soll er sich als nächstes noch eigene öffentliche Nameserver bereitstellen, weil ansonsten die Nameserver nicht nach seinem Unternehmen benannt sind sondern die seines Providers?
warum nicht, so schwer ist das jetzt auch nicht!
Mal ehrlich, wer achtet schon darauf?
OHHH VIELE... erst recht, wenn jemand mit seinem Namen auf dem Produkt wirbt!
Genau das gleiche mit einer IP. Selbst wenn er Cloud Hoster werden möchte, nicht jeder kann einfach so mal RIPE Mitglied werden...
natürlich kann jeder RIPE mitglied werden... wiso geht das nicht so einfach?

Jeder, der owncliud und sicher aufsetzen kann, sollte dazu in der Lage sein.

Nicht jeder ist in der Lage oder möchte den administrativen Aufwand übernehmen. Deshalb gibt es Reseller Angebote. Deshalb auch die Frage.
ich will was verkaufen, habe aber keine ahnung, kann es nicht supporten, ist aber oberflächlich meins....
gut,ich gebe ja zu- das hat was.... die Telekom ist ja mit der eigenen swyx cloud auch baden gegangen!
hat aber anfangs viel verkauft... nun ja... :-) face-smile

Ich kenne leider kein Provider der sowas anbietet. Ich würde eventuell nach einem Partner suchen, der das übernehmen könnte.
ja, in der regel ist sowas ja auch möglich- nur halt, das dein logo nicht da drauf klebt- sondern vom anbieter!

übrigens ist EL Storage von ebertlang richtig klasse und schnell- für 5 Euro pro TB kann da keiner moppern!
nur das du da dein logo nicht drankleben kannst :-) face-smile
MfG
Frank
Mitglied: Th0mKa
Lösung Th0mKa 16.01.2022 um 23:04:40 Uhr
Goto Top
Zitat von @Vision2015:
ja.. aber mit seinem Logo!
Was ist denn aus deiner Sicht so verwerflich daran?

übrigens ist EL Storage von ebertlang richtig klasse und schnell- für 5 Euro pro TB kann da keiner moppern!
nur das du da dein logo nicht drankleben kannst :-) face-smile
Achso, wenn EL White Label Produkte von Wasabi kauft und sein Logo darauf pappt ist das klasse, wenn der TO das will ist das blöd. Doppelmoral at its best...

/Thomas
Mitglied: Vision2015
Vision2015 16.01.2022 um 23:12:30 Uhr
Goto Top
Zitat von @Th0mKa:

Zitat von @Vision2015:
ja.. aber mit seinem Logo!
Was ist denn aus deiner Sicht so verwerflich daran?

übrigens ist EL Storage von ebertlang richtig klasse und schnell- für 5 Euro pro TB kann da keiner moppern!
nur das du da dein logo nicht drankleben kannst :-) face-smile
Achso, wenn EL White Label Produkte von Wasabi kauft und sein Logo darauf pappt ist das klasse, wenn der TO das will ist das blöd. Doppelmoral at its best...
das tut EB nicht... der name ist wasabi

/Thomas

Frank
Mitglied: Th0mKa
Th0mKa 16.01.2022 um 23:20:17 Uhr
Goto Top
Zitat von @Vision2015:
das tut EB nicht... der name ist wasabi
Sie verkaufen es unter "EL storage – die Cloud für IT-Profis"
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 16.01.2022 um 23:36:42 Uhr
Goto Top
Zitat von @Th0mKa:

Zitat von @Vision2015:
das tut EB nicht... der name ist wasabi
Sie verkaufen es unter "EL storage – die Cloud für IT-Profis"

So wie die Franchisenehmer von Mcdonalds: "Mcdonalds, das Lokal für Gourmets"

lks
Mitglied: IllusionFACTORY
IllusionFACTORY 17.01.2022 um 07:37:13 Uhr
Goto Top
Wow, zwei Tage nicht reingeschaut und *boom* Flamewar :-) face-smile

Im Grunde ist schon alles gesagt - danke an die mit konstruktiven Beiträgen.
Heiß diskutierte Beiträge
general
Generator für endlose, kostenlose Energie? Ein gut gemachter Schwindel? gelöst beidermachtvongreyscullVor 1 TagAllgemeinOff Topic35 Kommentare

Mahlzeit Kollegen! Wenn ich mich strikt an physikalische Grundsätze halte, müsste ich sagen: Nein. Es ist nicht möglich. Ich stieß aber im Internet auf ein ...

general
FYI: In zwei Tagen zieht LetsEncrypt zahlreiche Zertifikate zurückipzipzapVor 1 TagAllgemeinVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Hallo, zur Info, falls bei Euch übermorgen was knallt: Ruhiges Wochenende! ipzipzap ...

question
"minimale" Cloud-Telefonanlage gesuchtDatenreiseVor 1 TagFrageVoice over IP13 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Cloud-Telefonanlage, die sich für einen einzelnen Arbeitsplatz eignet und wollte hier fragen, ob jemand dazu einen ...

question
Abschätzung Nutzungsdauer von neuer Serverhardware gelöst lcer00Vor 21 StundenFrageHardware9 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns stehen 2022 Neuanschaffungen an. Dabei geht es um einen Backupserver (das Cloud-Konzept überzeugt mich immer noch nicht vollständig ) und demnächst ...

tutorial
IKEv2 VPN Server für Windows und Apple Clients mit Raspberry PiaquiVor 1 TagAnleitungLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Einleitung Das folgende Tutorial erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist ein einfaches Framework was die Funktion eines IPsec VPN Servers im groben Rahmen aufzeigt. ...

question
Vorkehrungen für einen StromausfallahussainVor 22 StundenFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo, wir betreiben ein Netzwerk mit 8 Clients, Router, Switches, IP-Telefonen, NAS und einem kleinen Anwendungsserver. Unsere einzige Vorkehrung gegen einen Stromausfall/Blackout ist aktuell eine ...

question
PfSense: nach 27-stündigem Ausfall der Deutschen Telekom streiken IPSec + OpenVPN gelöst vafk18Vor 1 TagFrageNetzwerke9 Kommentare

Einen Gruß aus der Eifel, nachdem wir wieder mal von einer großflächigen Störung der Telekom-Anschlüsse (Ausfall eines DSLAM mit mehreren Tausend Teilnehmern) heimgesucht wurden, deren ...

question
Backup Software für PostgreSQLDaniVor 1 TagFrageDatenbanken11 Kommentare

Moin, für eine Anwendung kommt PostgreSQL 13.5 zum Einsatz. Leider nicht unter Linux, sondern läuft unter Windows Server 2019. Nun gibt es für jeden Kollegen ...