badger
Goto Top

Win 3.11: DNS Server

Hallo!

Ich brauche heute mal die Hilfe der "Reifen" unter euch face-smile

Kann mir wer sagen, ob man unter Win 3.11 in der system.ini wo einen DNS-Server hinterlegen kann?
Wenn ja: welche Variable ist dafür notwendig?

Besten Dank!
Patrick

Content-Key: 379903

Url: https://administrator.de/contentid/379903

Printed on: December 3, 2022 at 20:12 o'clock

Member: Looser27
Looser27 Jul 11, 2018 updated at 18:31:43 (UTC)
Goto Top
Den musst Du im OS hinterlegen, nicht in der 3.11.
Wahrscheinlich ein DOS drunter? Wo bekommst Du denn noch Nic Treiber her,.Die gehen......?

Wahrscheinlich in der config.sys. Aber das ist so lange her......
Member: Kraemer
Kraemer Jul 11, 2018 updated at 18:32:30 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Looser27:

Den musst Du im OS hinterlegen, nicht in der 3.11.
stimmt nicht - das war Win 3.1

Windows 3.11: http://arktur.schul-netz.de/doc/arkturdok/kap52.htm
also nichts mit system.ini face-wink
Member: Looser27
Looser27 Jul 11, 2018 at 18:33:07 (UTC)
Goto Top
Ich hatte beide Versionen....Aber das ist gefühlte 30 Jahre her....

Wieder was gelernt.
Member: Kraemer
Kraemer Jul 11, 2018 at 18:34:48 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Looser27:

Ich hatte beide Versionen....Aber das ist gefühlte 30 Jahre her....

geht mir genau so face-smile
Windows 3.11 nannte man auch "Windows for workgroups"
Member: gierig
gierig Jul 11, 2018 at 18:36:47 (UTC)
Goto Top
Windows 3.11 =! Windows für Workgroups 3.11

Nur mir WfW gab diverse IP/TCP stracks
z.b original MS. https://archive.org/details/Win3.11TCPIP,
gab aber auch was von Novell, Cisco und wie sie nicht alle hießen.

der Kram hatte und hat aber eignen INI Files.

Anyways
System.ini und irgendwas mit DNS server eintragen: Nein
Member: Kraemer
Kraemer Jul 11, 2018 at 18:40:05 (UTC)
Goto Top
Zitat von @gierig:

Windows 3.11 =! Windows für Workgroups 3.11
Haarspalterrei - der einzige Unterschied: kürzerer Name und neuere Treiber
Member: brammer
brammer Jul 11, 2018 at 18:40:20 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Jungs das ist fast 30 Jahre her.... genauer gesagt 25...

Aber selbst das hat das Internet nicht vergessen...

http://www.physik.fu-berlin.de/service/it/dienste/sec-net/intern/netcfg ...

Brammer
Member: Badger
Badger Jul 11, 2018 at 18:43:47 (UTC)
Goto Top
Vlt. zur Aufklärung: ist eine ältere Produktionsmaschine, wo eine eigene Oberfläche usw drauf läuft.
Vom Hersteller gibt's eigene NIC-Treiber usw usw.

Ich hab prinzipiell Zugriff auf die ganzen ini-Dateien (der Rest nur über Umwege).
Und nach dem in der sytem.ini auch die IP usw hinterlegt ist, hätte ich gehofft, dass es da auch einen eigenen Eintrag für DNS gibt ace-sad"

Grüße
Patrick
Member: Kraemer
Kraemer Jul 11, 2018 at 18:44:47 (UTC)
Goto Top
kommt mir bekannt vor - glaube aus meinem ersten Post in diesem Thread face-wink
Member: Pjordorf
Pjordorf Jul 11, 2018 updated at 18:48:47 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Badger:
Kann mir wer sagen, ob man unter Win 3.11
o gibbet denn das? face-smile

in der system.ini wo einen DNS-Server hinterlegen kann?
Da Windows zu dem zeitpunkt selbst mit IP nichts anfangen konnte, und ich mich nicht mehr erinere, aber ich glaube in der System.ini nie etwas zu Hosts, Server oder TCPIP gesehen zu haben. Erst mit WfW (Windows für Workgroups) und LANKartentreiber war es dann irgendwann möglich TCPIP zu sprechen, und danutzte Windows damals die hosts Datei (Nachdem TCPIP aktueller wurde). Vorher waren so sachen wie IPX (Novell usw) möglich, aber diese kennen kein TCPIP. MS fing mit NEBEUI anund erst mit Windows XP bzw. NT ab 3,51 wurde TCPIP langsam eingeführt. Ein LAN Kabel war zu WfW 3.11 Zeiten noch immer ein BNC Kabel mit max. 2,5 MBit/s (Arcnet) und Hubs (Switche waren noch nicht Käuflich) waren der Standard. Auch eine NE2000 Netzwerkkarte gab es damals noch nicht und auch eine 3COM905B/C kam erst viel später. Also dein OS kennt noch kein TCPIP, warum soll dann in der System.ini man irgendwelche DNS Server dort eintragen können? Und TCPIP war noch gar kein allgemeingut. PS: Google bzw Alphabet gab es nur in Form vom Alphabet und auch Bill hatte noch keinerlei Gedanken an Serversysteme gehabt. face-smile

Gruß,
Peter
Member: Kraemer
Kraemer Jul 11, 2018 at 18:48:08 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Badger:
Ich hab prinzipiell Zugriff auf die ganzen ini-Dateien (der Rest nur über Umwege).
Und nach dem in der sytem.ini auch die IP usw hinterlegt ist, hätte ich gehofft, dass es da auch einen eigenen Eintrag für DNS gibt ace-sad"
die EInträge stehen da nur aus Kompatibilitätsgründen. Mit Windows 3.11 wurde die regedit.exe eingeführt

BTW: Die System.ini wie auch die WIn.ini gibt es auch noch unter Windows 10 face-big-smile
Member: Kraemer
Kraemer Jul 11, 2018 at 18:49:22 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Pjordorf:
Also dein OS kennt noch kein TCPIP,
doch - genau mit Windows 3.11 wurde das in der Windowswelt eingeführt
Member: Badger
Badger Jul 11, 2018 at 18:53:01 (UTC)
Goto Top
Also gleich vorweg: Dank NIC-Treiber und TCP/IP Update geht tatsächlich LAN auf diesem Gerät.
Das ist unumstritten :D
Member: Pjordorf
Pjordorf Jul 11, 2018 at 18:56:42 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Kraemer:
doch - genau mit Windows 3.11 wurde das in der Windowswelt eingeführt
Ne, TCPIP gab es erst mit WfW 3.1 (zum nachinstallieren). Das Windows 3.11 (ja das gab es) konnte noch nichts mit TCPIP. Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_3.1#Windows_f%C3%BCr_Wor ... respektive https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_3.1#Windows_f%C3%BCr_Wor ... https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_3.1#Windows_3.11.

Gruß,
Peter
Member: Badger
Badger Jul 11, 2018 at 18:59:51 (UTC)
Goto Top
Erstmal danke für eure Rückmeldungen.

Aber egal ob das Grundsystem bei dieser Produktionsmaschine nun Win 3.11 oder WfW 3.1 ist (lt. Auskunft vom Hersteller ist es Win 3.11 - aber komplett egal):
Die einzige Möglichkeit einen DNS-Server zu hinterlegen wäre über die GUI vom Windows?
Keine Möglichkeit dies über irgendwelche Dateien zu ändern?

Grüße
Patrick
Member: emeriks
emeriks Jul 11, 2018 updated at 19:03:04 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Pjordorf:
.... und erst mit Windows XP ....
Windows XP kam ein kleines Bisschen später raus ...
Das läuft ja heute noch auf einigen Rechnern unserer Kunden. face-wink

E.
Member: gierig
gierig Jul 11, 2018 at 19:09:19 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Kraemer:

Zitat von @gierig:

Windows 3.11 =! Windows für Workgroups 3.11
Haarspalterrei - der einzige Unterschied: kürzerer Name und neuere Treiber

Nö, stimmt nicht. siehe z.B.
https://www.winhistory.de/more/win311.htm#wfw311
Grade die Netzwerk Integration über Winsocks macht den großen unterschied aus....
Member: Kraemer
Kraemer Jul 11, 2018 at 19:18:39 (UTC)
Goto Top
Zitat von @gierig:
Nö, stimmt nicht. siehe z.B.
https://www.winhistory.de/more/win311.htm#wfw311
Grade die Netzwerk Integration über Winsocks macht den großen unterschied aus....
sollten ich das tatsächlich falsch im Kopf haben?
Ich sehe gerade - die gab es parallel: https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows#Versionen
Sorry - das habe ich tatsächlich durcheinander gebracht.
Member: gierig
Solution gierig Jul 11, 2018 at 19:30:30 (UTC)
Goto Top
Egal ist es nicht.
WfW3.11 mit der der MS TCP Erweiterung.
dann ist die system.ini gut.

dann hast du aber auch sowas da stehen:

Wenn nicht dann ist es halt nicht der MS TCP Stack für WfW. Dann vielleicht der von Cisco oder novel oder xxx.
oder doch der DOS Client....
Member: gierig
gierig Jul 11, 2018 at 19:32:33 (UTC)
Goto Top
Kein Ding. Grade weil hierzulande WfW3.11 quasi default als OEM Version dabei war.
Das macht das das ja grade nicht einfach grade zusammen mit den DOS Treiber gab es
viele Suppen die gekocht werden konnten...
Member: altmetaller
altmetaller Jul 11, 2018 at 20:59:18 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Badger:

Und nach dem in der sytem.ini auch die IP usw hinterlegt ist, hätte ich gehofft, dass es da auch einen eigenen Eintrag für DNS gibt ace-sad"

Was spricht dagegen, den über die GUI einzutragen?

http://www.hh.schule.de/ak/nis/ods_doku/cl_win31.htm

Gruß,
Jörg
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 12, 2018 updated at 05:52:21 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Badger:

Kann mir wer sagen, ob man unter Win 3.11 in der system.ini wo einen DNS-Server hinterlegen kann?

Moin,

Ist schon eine Weile her, das ich das das letzte Mal in den Fingern hatte.

Wo genau die TCP/IP-Einstellu gen vorgenommen werden sind davon abhängig, welche Version von Windows 3.11 verwendet wurde, d.h. ob es die Standard-Version oder die für Workgroups war und welcher TCP/IP-Stack verwendet wurde.

Bei WfW stellte man das über das Netzwerk-setup ein. Die Einstellungen landeten in der system.ini.

Bei allen anderen IP-Stacks wurde meist ein Tol mitgeliefertt, um das einzustellen. Die Werte landeten dann in einer spezifischen ini-Datei, die im selben verzeichnis wie die binaries lag.

Welche Windows-Variante und welcher Stack ist es denn?

lks
Member: Badger
Badger Jul 12, 2018 updated at 09:39:12 (UTC)
Goto Top
Genauso sieht es bei mir aus! face-smile


Allerdings führt mich weder

als auch
nicht zum Ziel.

Hätte auch schon zusätzlich

gesetzt. Aber das hilft auch nicht weiter.

Ist da noch wo was zusätzlich zu setzen?

Grüße
Patrick
Member: godlie
Solution godlie Jul 12, 2018 updated at 10:46:03 (UTC)
Goto Top
Hallo,

du kannst ja mal folgendes im DNS zweig ausprobieren, ich glaub die Variablen sind CaseSensitve


Was dir natürlich auch übrig bleibt ist eine ig. lmhosts auf den Rechnner zu basteln.

Hier noch eine nette Support Site vom MS selbst
Member: Badger
Badger Jul 12, 2018 updated at 14:17:45 (UTC)
Goto Top
Nachdem ich nun auch HostName, DomainName und DNSDomains (und natürlich auch EnableDNS=1) hinzugefügt habe, funktioniert alles face-smile
Und: Groß-/Kleinschreibung ist egal!

Herzlichen Dank euch allen für euer zahlreiches Feedback. Mit soviel hätte ich bei diesem "alten" Thema nicht gerechnet face-smile

Grüße
Patrick
Member: Kraemer
Kraemer Jul 12, 2018 at 12:55:14 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Badger:
Mit soviel hätte ich bei diesem "alten" Thema nicht gerechnet face-smile
macht doch Spaß, sowas face-smile
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 12, 2018 at 13:02:04 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Badger:

Mit soviel hätte ich bei diesem "alten" Thema nicht gerechnet face-smile

Hier hängen noch vield "alte Säcke" herum, die gerne in Nostalgie schwelgen. .-)

lks

PS: Will jemand noch über das supertolle Betriebbssystem Xenix von MS noch etwas wissen? face-smile
Member: Badger
Badger Jul 12, 2018 at 13:05:38 (UTC)
Goto Top
"alte Säcke"... ich habe bei der Einleitung bewusst "reif" geschrieben face-smile face-smile
Member: brammer
brammer Jul 12, 2018 at 13:28:14 (UTC)
Goto Top
Hallo,

hat noch jemand ein Banyan & Vines?

brammer
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 12, 2018 at 15:26:16 (UTC)
Goto Top
Zitat von @brammer:

hat noch jemand ein Banyan & Vines?

das letzte mal habe ich damit im letzten Jahrtausend zu tun gehabt. face-smile