bloodstix
Goto Top

Win11 plötzlich kein Sound mehr über Realtek Lautsprecher

Hi Leute,
war lange weg hab aber immer mal wieder reingeschaut.

Jetzt hab ich hier leider grad ein Problem. Habn Film geschaut und bin dann einkaufen gegangen.
Hab dabei nur die Monitore aber nicht den PC oder den Verstärker ausgemacht, Komme wieder,
will Musik anmachen, kommt nix. In den Soundeinstellungen hab ich dann gesehen das kein Gerät
mehr für die Ausgabe ausgewählt ist. Habe dann wieder "Lautsprecher (Realtek)" ausgewählt. Also
den onboard Ausgang. Stelle dann fest ich kann die Lautstärke nicht mehr über 0 drehen, der Schieberegler weigerte sich
und sprang immer wieder auf 0.

Hab dann "shutdown -g -t 0" ausgeführt. Ging immer noch nicht umzustellen.
Dann Treiber einmal deinstalliert und wieder installiert und ich kann die Lautstärke wieder umstellen.
Aber Ton kommt immer noch keiner.
Nach Treiberupdates gesucht -> auf dem neusten Stand.
Windows Update gesucht -> auf dem neusten Stand.
Kabel hab ich natürlich auch gecheckt, aber wer soll da auch in den 30Min wo ich weg war was verändert haben?

Mein LG Kopfhörer (per USB-Dongle) spielt ganz normal ab.

Jemand ne gute Idee?

LG bloodstix

Content-Key: 6906157920

Url: https://administrator.de/contentid/6906157920

Printed on: May 23, 2024 at 13:05 o'clock

Member: aqui
aqui Apr 25, 2023 at 08:41:37 (UTC)
Goto Top
Nach Treiberupdates gesucht -> auf dem neusten Stand.
Welche hast du denn verwendet??
Du solltest ausschliesslich nur die original Realtek Treiber verwenden und nicht die embeddeten:
https://www.realtek.com/en/component/zoo/advanced-search/74?Itemid=276
Member: bloodstix
bloodstix Apr 25, 2023 at 08:54:34 (UTC)
Goto Top
Hi aqui,
danke schonmal im GeräteManager findet man nur beim Treiber "Treiberlieferant: Realtek Semiconductor Corp..
Ich find da nirgends den genauen namen wie ALC892.
WEisst du wo man die option findet?
Member: aqui
aqui Apr 25, 2023 at 08:58:15 (UTC)
Goto Top
Ggf. im Datenblatt deines Mainboard Herstellers.
Ggf. löscht du den Treiber mal komplett und lässt ihn über ein Reboot der Maschine neu installieren.
Member: bloodstix
bloodstix Apr 25, 2023 updated at 10:03:43 (UTC)
Goto Top
hab jetzt exakt den für mein board gefunden und installiert, tut aber trotzdem kein mux :'(
knackt und raucht auch nicht mehr in den boxen wenn ich das kabel rein und rausttecke
Member: aqui
aqui Apr 25, 2023 updated at 12:08:17 (UTC)
Goto Top
Vermutlich dann defekt. face-sad
Im BIOS deaktivieren und eine kleine Soundkarte einstecken. face-wink
https://www.heise.de/ratgeber/Endlich-guter-Klang-Warum-Soundkarten-dem- ...
Member: bloodstix
bloodstix Apr 25, 2023 updated at 12:32:52 (UTC)
Goto Top
oder das kabel das macht nämlich auch kein muchs wenn ichs in nen monitor mit soundout reinstecke...ja ###e kommt immer gut sowas wenn man grad eh kein geld übrig hat ;(
ich schau ma ob ich noch irgendwo strippen kopfhörer finde. weil wenn onboard defekt wäre würd er ja auch nicht mehr erkennen das was am anschluss angesteckt wird.
Member: Ferrah
Ferrah Apr 25, 2023 at 14:04:28 (UTC)
Goto Top
Hallöchen,

ist dein Soundsystem direkt an der Klinke der Realtek Soundkarte angeschlossen?
Bei mir war es jedenfalls immer so, dass meine Soundgeräte immer unter dem eigenem Namen angegeben wurden.

Schau evtl. noch einmal ob unter den Ausgabe-Geräten dein Soundsystem extra dabei steht.

Gruß,
Ferrah.
Member: bloodstix
bloodstix Apr 25, 2023 at 14:32:54 (UTC)
Goto Top
Hi,
mein soundsystem bzw stereo verstärker und 2 boxen am verstärker hängen direkt da dran ja.
Ausgabegerät war immer Lautsprecher (Realtek). und darn hat auch keiner was verändert.
Member: bloodstix
Solution bloodstix Apr 29, 2023 updated at 19:40:13 (UTC)
Goto Top
Naja man sollte mal auf die Idee kommen den a/b switch zu betätigen. Der Verstärker kann 2x2 Boxen.
Ich bin so dumm das ich mir grad echt peinlich dumm vorkomme....

Was man bei google nicht findet ist immer ein PEBCAK (Problem exists between chair an keyboard)!