grmg2010
Goto Top

Windows 10 VM von Hyper-V zu Proxmox migrieren

Moin,

ich bin gerade dabei testweise eine Windows 10 VM von Hyper-V (Hyper-V Server 2019) zu Proxmox 7.1-7 zu migrieren. Als Anregung habe ich neben der Beschreibung in der Proxmox-Wiki den Link verwendet.

Der Import und das Einbinden der so hinzugefügten virtuellen Festplatte funktionieren auch einwandfrei.

Probleme gibt es, wenn ich die VM starten möchte. Der Start von der Festplatte ist nicht möglich. Anbei die Hardwareeinstellungen der VM:

proxmox1

Neben SATA habe ich auch IDE und SCSI versucht, mit dem selben Resultat. In der Hyper-V-VM wurden vorher die in den virtio-0.1.27.iso enthaltenen Treiber installiert, ebenso wie der Agent.

Was könnte ich noch übersehen haben, die Tipps die ich bei meiner Suche gefunden haben zeigten auf die vorherige Installation der Treiber und des Agenten. In anderen Fällen wurde nichts benötigt, um die VM starten zu lassen.

Gruß

Content-Key: 2568102347

Url: https://administrator.de/contentid/2568102347

Printed on: April 22, 2024 at 05:04 o'clock

Member: Franz-Josef-II
Solution Franz-Josef-II Apr 22, 2022 at 10:13:26 (UTC)
Goto Top
Servas

Noch nie gemacht, aber rein allgemein: 1 Prozessor, 1 Core und 2GB? Kommt mir etwas wenig vor. Sonst BIOS oder UEFI?
Member: grmg2010
grmg2010 Apr 22, 2022 at 10:51:11 (UTC)
Goto Top
Es scheint tatsächlich die "Problematik" mit dem UEFI gewesen zu sein. Nachdem ich explizit das OVMF hinzugefügt habe ist der Start kein Problem mehr.