Windows 7 Drucker-Treiber auf Server 2000 bereitstellen

Mitglied: just-werner

just-werner (Level 1) - Jetzt verbinden

13.10.2011 um 15:05 Uhr, 4281 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen!

Ein Server 2000 stellt in meinem Netzwerk die Druckertreiber zur Verfügung. Nun habe ich aber Probleme, einen Drucker für Windows 7 bereit zu stellen da ich bei "zusätzliche Treiber" nicht die Möglichkeit habe für Win7 einen Treiber anzulegen. Wie kann man das lösen?

Danke schon mal!
Mitglied: goscho
13.10.2011 um 16:47 Uhr
Hi,
du musst dafür sorgen, dass dieser für Windows 7 nutzbare Treiber vom W2K genutzt werden kann, also installieren.
Geht das nicht, so würde ich mir überlegen, ob es nicht Sinn macht, einen aktuelleren Printserver mit dieser Aufgabe zu betrauen.
Bitte warten ..
Mitglied: just-werner
13.10.2011 um 18:30 Uhr
Hey,
Ja genau das ist ja die Frage hier.. gibt es eine Möglichkeit einen Treiber von Win7 einem Server2000 beizubringen?

Sry aber das ein Printserver eine Option ist weiß ich aber das war auch nicht die Frage :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
14.10.2011 um 08:13 Uhr
Moin,

ich sehe nix vor lauter Nebel, in dem wir hier stochern...
Sag doch mal deinen Drucker und deine Windows-Verisonen an...
Ich habe z.B. einen 2003er PS, dem ich (für HP Drucker) die Universal WIndows64 Treiber untergejubelt habe.
Klappt auch, analog würde ich mit 32-Bit Treibern vorgehen.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: just-werner
14.10.2011 um 09:54 Uhr
Hallo Carsten,

die Frage war genau so allgemein gestellt wie sie auch gemeint war. :) face-smile
Ich habe das Problem nicht explizit mit einem Drucker und mit einem Treiber sondern mit der Situation an sich. Heißt, genau das was du geschrieben hast das du einen Treiber untergejubelt hast mit dem sich ein Windows 7 zufrieden stellt. Ich gehe einfach davon aus, das ein Win7 bei der Treiberinstallation auch nach einem Treiber für Win7 beim Druckserver nachfrägt und daher die Frage wie ich diesem einen solchen Treiber unterjubeln kann.

Danke schon mal!
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
14.10.2011 um 10:18 Uhr
Zitat von @just-werner:
Hallo Carsten,

die Frage war genau so allgemein gestellt wie sie auch gemeint war. :) face-smile
Ich habe das Problem nicht explizit mit einem Drucker und mit einem Treiber sondern mit der Situation an sich. Heißt, genau
das was du geschrieben hast das du einen Treiber untergejubelt hast mit dem sich ein Windows 7 zufrieden stellt. Ich gehe einfach
davon aus, das ein Win7 bei der Treiberinstallation auch nach einem Treiber für Win7 beim Druckserver nachfrägt und
daher die Frage wie ich diesem einen solchen Treiber unterjubeln kann.
Morgen, bin zwar nicht Carsten aber möchte trotzdem darauf antworten. ;-) face-wink

Es ist schon wichtig, welchen Drucker du einsetzt. Von diesem hängt es nämlich in erster Linie mal ab, ob er überhaupt mit Windows 7 genutzt werden kann.
Ich habe diverse Printserver (bei mir und Kunden) im Einsatz und habe es schon erlebt, dass der für Windows 7 benötigte Treiber nicht auf dem Windows Server 2003 installiert werden konnte.
Daher wurde dieser Drucker dann auf den Windows 7 PCs manuell (ohne Freigabe durch den Printserver) verbunden und der Treiber eingerichtet.
Bei vielen anderen Druckern ist es jedoch so, dass es einen (oder mehrere) Treiber gibt, die man auf dem Printserver installiert und welcher dann auch vom Windows 7 Client genommen werden kann.

Eine allgemeingültige Antwort kann es darauf also nicht geben.
Bitte warten ..
Mitglied: just-werner
14.10.2011 um 11:18 Uhr
Hallo!

Danke für die Antwort.
Ich scheine mich immer noch nicht gut genug ausgedrückt zu haben. Mir ginge es prinzipiell darum, wie es überhaupt möglich ist einen Treiber dessen OS nicht in der Liste der erweiterbaren Treiber aufgeführt ist zu installieren. Ob es dann wirklich unterstützt wird ist nicht gewährleistet das verstehe ich. Aber wie bekomme ich überhaupt einen Treiber auf diese Weise installiert?

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
14.10.2011 um 11:43 Uhr
Zitat von @just-werner:
Hallo!

Danke für die Antwort.
Ich scheine mich immer noch nicht gut genug ausgedrückt zu haben. Mir ginge es prinzipiell darum, wie es überhaupt
möglich ist einen Treiber dessen OS nicht in der Liste der erweiterbaren Treiber aufgeführt ist zu installieren. Ob es
dann wirklich unterstützt wird ist nicht gewährleistet das verstehe ich. Aber wie bekomme ich überhaupt einen
Treiber auf diese Weise installiert?
Indem du diesen Treiber auf dem Windows Server installierst.
Dazu gehst du in die Eigenschaften des Druckers -> Erweitert -> neuer Treiber -> hier kommt dann der Assistent, den du zu der Stelle führst, an welcher dieser (neue und auch für Windows 7 nutzbare 32Bit) Treiber abgelegt ist.
Wenn er installiert wurde ist alles gut, wenn es einen Fehler gibt, weil nicht mit deinem System kompatibel, so musst du nach anderen Treibern suchen, die besser passen könnten.
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
14.10.2011 um 12:44 Uhr
Und schlussendlich:
Benötigst du 64-Bit Treiber hast du eh verloren, da Windows2k nicht 64-bit fähig ist.
Bei 2003 gab es ja eine 64 Bit Version, da wählst du halt 64 Bit bei der Installation der zusätzlichen Treiber, fertig.
Dies gilt aber "nur" für die universal Treiber, bei allen anderen bekommst du andere Probleme (SuFu wir die alleine hier mehrere Threads auswerfen9

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: just-werner
14.10.2011 um 13:20 Uhr
Ahhhso okay. Ich dachte das zusätzliche Treiber auch über diese Funktion hinzugefügt werden?!

Aber das mit den 64bit Versionen ist natürlich ein Todschlagargument.. Treiber notwendig weil -> Neuer Rechner ->64bit ->muss eh händisch installiert werden. :( face-sad

Trotzdem Danke für den Hinweis.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Zusammenarbeit
Klimaschutz
NebellichtVor 1 TagTippZusammenarbeit56 Kommentare

Hallo friends, (friends in Anlehnung an die vielen Fs in dem englischen von FFF: fridays for future. Übrigens am 19.03.2021 gibts wieder einen globalen ...

Microsoft Office
Microsoft365 und Outlook verbinden
ratzekahl1Vor 1 TagFrageMicrosoft Office31 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe einige Probleme / Fragen. Ich habe Office 365 auf den ersten Rechnern installiert. Admin angelegt, Benutzer usw. Da ich ...

Hyper-V
ESXi free oder Windows Hyper-V Server 2019
lukas0209Vor 1 TagAllgemeinHyper-V20 Kommentare

Hallo, ich brauche ca. 2 oder 3 Windows 10 virtualisiert um Dinge zu testen. Ist es dafür sinnvoller ein Windows Hyper-V Server 2019 (kostenlos) ...

Off Topic
Nach 700 Tagen adwcleaner
altmetallerVor 1 TagAllgemeinOff Topic8 Kommentare

Hallo, ich habe in meinem Netzwerk diverse Maßnahmen, um nicht nur Angriffe, sondern auch - sagen wir mal - unerwünschte Datenabflüsse und Tracking zu ...

Server-Hardware
Was bedeuten die Abkürzungen beim HPE-Server wie z.B. NC, Mod-X?
gelöst kaineanungVor 1 TagFrageServer-Hardware19 Kommentare

Hallo Leute, ich habe ein HPE-Serverangebot vorliegen bei dem ich an 1-2 Positionen nicht weiß was diese überhaupt bedeuten. Suche ich im Internet danach ...

Netzwerkgrundlagen
DS-Lite Verständnisfrage Wireguard
gelöst fnbaluVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Hallo zusammen, bisher läuft bei mir alles klassisch. pfSense mit DDNS und ich verbinde mich mit OpenVPN in das Heimnetz und erspare mir so ...

Exchange Server
0-day Exploit Chain für Exchange Server - Patches verfügbar
kgbornVor 20 StundenInformationExchange Server6 Kommentare

Zur Info: Microsoft warnt vor einer Exploit-Chain, bei der vier 0-day-Schwachstellen für gezielte Angriffe auf Exchange per Outlook Web App kombiniert werden (eine chines. ...

Microsoft Office
Jubiläen in Outlook 2016 korrekt eintragen
imebroVor 1 TagFrageMicrosoft Office16 Kommentare

Hallo an Alle. Wir haben nur einen recht kleinen Mitarbeiterkreis. Da in der Vergangenheit schon mehrfach versäumt wurde, Kolleg/-innen zu Betriebs-Jubiläen zu gratulieren, würde ...