sbs-newbie
Goto Top

Windows 7 startet nicht

Hallo zusammen,
ich habe ein altes Notebook vor die Nase gesetzt bekommen, das aus softwaretechnischen Gründen noch mit Win7 fährt. Upgrade auf 10 ist nicht möglich, da die Software, die auf dem NB installiert ist, erstens nicht so einfach neu installiert werden kann (man muss die SW online aktivieren und diese ist ja schon auf diesem PC aktiv) und zweitens auf 10 sowieso nicht mehr läuft.
Das NB startet nicht mehr, also hab ich die eingebaute M.2 (!) SSD gesichert, so dass ich jederzeit auf dessen Zustand zurück greifen kann.
Das Problem beim Starten ist, dass das startende Win7 einfach hängen bleibt, oft mit verzerrten Linien auf dem Bildschirm.
Im Abgesicherten Modus (AM) bleibt das Teil bei diversen Treibern hängen, ich habe mal begonnen, diese letzten .sys Treiber im System umzubenennen, dann bleibt beim nächsten Neustart im AM das Teil beim nächsten Treiber hängen.
Vermutlich haben einige Startdateien einen Defekt abbekommen.
Um zu sehen, ob die Gerätehardware OK ist, habe ich dem NB eine neue SSD mit Windows 10 verpasst, dieses läuft 1a und völlig problemlos an diesem PC.
Darin hab ich dann die alte Win7 Platte (die übrigens problemlos lesbar ist) mit dem HyperV als virtuelles System integriert und kann so einfacher diverse Tests fahren. Außerdem hat das NB selbst dann Win10 und man müsste das alte 7 nur noch starten, wenn man diese spezielle alte Software benötigt.
Wenn ich versuche, mit einem ISO-File von Win7 eine Reparatur durchzuführen, beschwert sich das Win vom ISO-File, dass die zu reparierende Win7-Version nicht kompatibel ist mit der auf dem ISO-File.
Das Win 10 ist wohl über die Hardware des NB lizenziert, zumindest wollte es nicht aktiviert werden..
Hier nun meine Fragen, an Euch:
1.) Kann man an einem nicht startenden Win7 feststellen, welche Version installiert ist, also 32 oder 64 Bit und welches SP installiert ist?
2.) Ich habe leider schon viele Jahre nicht mehr sehr viel mit Win7 zu tun, die ISO-Files, die man für Win7 herunterladen kann, sind meist 64 Bit und SP1. Kann man sich auch eine SP2 ISO erstellen, so dass die Reparatur des Problem-Systems damit durchgeführt werden kann? Die Anleitungen zum Bau einer startfähigen Win7 SP2 ISO sind ja nicht ganz so einfach nachzumachen, da die Dateien von damals nicht mehr von den genannten Quellen so einfach heruntergeladen werden können..
3.) Ich hab das nie probiert, aber kann man die Software von einer bestehenden Festplatte auf ein leeres neu installiertes Win7 übernehmen? Bisher ging ich immer den einfacheren Weg der Neuinstallation von System und dann der Software..
Besten Dank für Eure Hilfe!
Gruß Tom

Content-Key: 7148016040

Url: https://administrator.de/contentid/7148016040

Printed on: February 24, 2024 at 15:02 o'clock

Member: JasperBeardley
JasperBeardley Aug 21, 2023 updated at 12:39:48 (UTC)
Goto Top
Moin,

für Windows 7 gab es nie ein SP2.

Wenn du Zugriff auf die Dateistruktur hast,

gibt es diese Order

Programme
Programme (x86)

Wenn ja hast du eine 64Bit Version.
Hast du nur einen Ordner, ist es die 32Bit Version.

Gruß
Jasper
Member: AlRoDiSa
AlRoDiSa Aug 21, 2023 at 13:28:53 (UTC)
Goto Top
Moin

Folgend nur eine Vermutung, wenn es mich nicht ganz täuscht ...
Falls es eine originale Win7 Version ist, die mit dem Laptop erstanden wurde, ist es sehr gut möglich, dass es eine US-Version ist, die im Nachhinein auf DE umgestellt wurde.

Für eine Reparatur sollte man es mit einer vollwertigen US-ISO versuchen.

Viel Erfolg
Member: sbs-newbie
sbs-newbie Aug 23, 2023 at 13:04:08 (UTC)
Goto Top
OK, besten Dank
@Jasper
@AlRoDiSa
ich werde erst zum Wochenende dazu kommen, mir das näher anzuschauen.
US-Version ist unwahrscheinlich (aber möglich), da das Win7 beim Kauf des Notebooks nicht mit dabei war (sondern Win8 oder neuer). Werde ich mal prüfen..
Sobald ich was weiß, werde ich es hier schreiben, danke soweit
Gruß Tom