Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2012R2 - Terminal-Server (RDS-Server) Anmelde-Probleme

Mitglied: KBTechnik

KBTechnik (Level 1) - Jetzt verbinden

19.08.2014, aktualisiert 11:40 Uhr, 8616 Aufrufe, 4 Kommentare

Moin zusammen.

Wir haben Probleme mit einem unserer Server...

Es handelt sich um einen Windows Server 2012R2 Std. mit aktuellstem Patchlevel
und aktuellsten Treibern auf eigener Server-Hardware (KEIN virtueller Server!).
Die Maschine läuft als Terminalserver (RDS-Server).

Wenn der Server ein paar Tage läuft werden folgende Fehler für unterschiedliche Benutzer bei Remote-Anmeldung geloggt:

- Das Laden der Benutzerkonfiguration von Server "\\Server.Domaine" für Benutzer "MeinBenutzer" durch die Remotedesktopdienste hat zu lange gedauert

- Das servergespeicherte Profil wurde nicht ordnungsgemäß mit dem Server synchronisiert. Stattdessen wird das zuletzt gespeicherte lokale Profil geladen. Details erhalten Sie in den vorhergehenden Ereignissen.

- Zu viele Profilkopierfehler. Details hierzu finden Sie bei den vorangegangenen Ereignissen. Windows protokolliert keine zusätzlichen Kopierfehler in diesem Kopierprozess

- Die Datei \\?\UNC\Servername\WINDVSW1\Profiles\MeinBenutzer.V2\Links\ konnte nicht nach \\?\C:\MeinBenutzer\MeinBenutzer\Links\ kopiert werden.
Mögliche Fehlerursachen sind Netzwerkprobleme oder nicht ausreichende Sicherheitsrechte.
Details - Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird.

Dabei dauert die Benutzeranmeldung auch extrem lange.
Nach einem Neustart des Servers sind die Fehler kurzzeitig verschwunden und die Benutzeranmeldung erfolgt wieder in normaler Geschwindigkeit mit eigenem Benutzer-Profil.
Leider sind die Probleme mit einem Reboot nicht endgültig behoben, sondern treten nach einiger Zeit wieder auf.

Ergänzend noch einige Informationen:
- Es ist nicht nur ein Benutzer betroffen, sondern unterschiedliche.
- Testweise wurden Benutzer schon neu angelegt. Die Probleme treten aber nach einiger Zeit auch bei den neu angelegten Benutzern wieder auf.
- CPU-/ RAM-/ Laufwerks-Auslastung bei < 50%.
- Die Benutzer melden sich alle nach und nach zu unterschiedlichen Zeiten an.
- Im Login-Skript das Laufwerksmapping testweise von „\\Servername\Freigabe“ auf „\\192.100.100.1\Freigabename“ umgestellt.

Woran könnte es liegen, dass sich ein Benutzer nach frisch gestartetem Server anmeldet, alles ist gut und nach ein paar Tagen diese Fehler auftreten?

Gruß und besten Dank!
Mitglied: certifiedit.net
LÖSUNG 19.08.2014, aktualisiert um 11:29 Uhr
Wie viele Nutzer und Welche HW?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: KBTechnik
19.08.2014 um 11:38 Uhr
- Ca. 15 Benutzer (mal ein, zwei mehr, mal ein, zwei weniger)
- Server-Hardware:
2x Xeon E5-2660v2 Zehn-Kerner
48GB Speicher
2x 600GB 15k SAS (RAID1 auf LSI 9271-4i)
- Unmanaged Gigabit Switch

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
19.08.2014 um 21:36 Uhr
Moin,
hört sich so an, als würde eine DNS-Auflösung nicht sauber laufen. HInterleg bei einem Testuser statt den Namen die IP-Adresse des Profilservers.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: KBTechnik
20.08.2014 um 08:36 Uhr
Moin,

wir werden es testen und berichten.

Falls noch andere Lösungsansätze in den Köpfen rumgeistern, bitte einfach posten... so könnten wir das Problem evtl. gleich von mehreren Seiten angehen.

Danke und Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
RDS 2012R2 Klonen
Frage von Aixx1337Windows Server4 Kommentare

Nabend ! Bräuchte mal Unterstützung von euch zum "Klonen" eines RDS Servers 2012R2. (Virtuelle Maschine VMware 6) Da die ...

Windows Server
Terminal-Server 2012R2
Frage von MikeW2Windows Server4 Kommentare

Hallo, wer kann mir etwas zur Lizensierung des TS 2012 R2 erzählen. Warum muss ich zweimal eine Lizenz eintragen, ...

Windows Server

Doppelte Anmeldung bei Windows Server 2012R2 in RDS

gelöst Frage von LinuxaWindows Server9 Kommentare

Einen schönen guten Morgen zusammen, aktuell stehe ich vor einem Fragezeichen in unserer RDS Farm - wir haben die ...

Windows Server

Terminalserver 2012R2 es verschwinden ausgestelle RDS Lizenzen

gelöst Frage von wolfbleWindows Server6 Kommentare

Hallo alle zusammen Ein ganz kurioser Effekt : Ich habe einen 2012R2 Terminalserver, auf dem für Benutzer Lizenzen ausgestellt ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Windows Setup erlaubt elevation of privilege plus DC Updates

Information von DerWoWusste vor 5 StundenSicherheit

Eine interessante neue Sicherheitslücke. Details gibt es wenig, aber die klare Empfehlung: If you are using WSUS or MEM ...

Exchange Server

Exchange Server 2016 and the End of Mainstream Support

Information von Dani vor 18 StundenExchange Server

As hopefully many of you already know Exchange Server 2016 enters the Extended Support phase of its product lifecycle ...

Viren und Trojaner

Schwachstelle in Teamviewer oder aufgeflogene Backdoor?

Information von magicteddy vor 1 TagViren und Trojaner

Moin, die Interpretation überlasse ich jedem selber, ich habe eine deutliche Abneigung dagegen. Wer es nutzen muss sollte schleunigst ...

Sicherheit

Eine ungepatchte Sicherheitslücke in der Windows Druckerwarteschlange ermöglicht das Ausführen von Malware mit Adminrechten

Information von transocean vor 3 TagenSicherheit

Moin, eigentlich sollte die Sicherheitslücke schon seit Mai 2020 geschlossen sein. Aber lest selbst. Grüße Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
VPN und Fritzbox
Frage von jensgebkenInternet29 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, da der Support von AVM mir keine Antwort gibt, versuche ich es hier einmal HArdware 7490 zwei ...

Sicherheit
Verschlüsseln anstatt löschen ?
Frage von TastuserSicherheit18 Kommentare

Hallo, ist es möglich ganze Ordner auf Windows 10 zu verschlüsseln? Aber keine Kopien zu verschlüsseln (wie mit WinRAR) ...

Switche und Hubs
Neue Switches für Schule
Frage von Freak-On-SiliconSwitche und Hubs14 Kommentare

Servus; Eins Vorweg, bin leider in vielen Sachen noch nicht so erfahren. Und nein, ich kann LEIDER keinen Dienstleister ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Fritzboxen per VPN verbinden - Aber ins Gast-Lan4
gelöst Frage von KlasiKlausLAN, WAN, Wireless14 Kommentare

Hallo liebe Community, tldr: Zwei Computer @ 2 locations - connect via FritBox VPN Heimnetzwerk Fritte1 und LAN4 (Gastnetzwerk) ...

Weniger Werbung?
Administrator Magazin
08 | 2020 Cloud-First-Strategien sind inzwischen die Regel und nicht mehr die Ausnahme und Workloads verlagern sich damit in die Cloud – auch Datenbanken. Dort geht es aber nicht nur um die Frage, wie die Datenbestände in die Wolke zu migrieren sind, sondern auch darum, welche Datenbank ...