Wlanprobleme nach Providerwechsel

Hallo alle zusammen!

Ich bin neu auf dieser Seite und komme gleich mit einem Problem.

Habe jetzt von A1 auf Drei Festnetz gewechselt. Mein System hat mit A1 seit Jahren super gefunkt.

Das Wlan-Modem von 3 hat keine Bridgefunktion. Somit habe ich es gegen eine Zyxel VMG4005 getauscht.
Danach ist ein Linksys RV082 geschaltet. DHCP läuft auf dem Linksys. Von dort sind eigentlich fast alle Gerät per Kabel angeschlossen und haben Static Adressen.
Dort sind auch die 3 AP angeschlossen: Erdgeschoß: TL WA801N; Keller: TL WR 902AC und Obergeschoß: WR 702N

Nach der Montage sind Bridge und Router mit Kabel sofort gelaufen.

AP sind mit Static IP am Router. Über Kabel am Desktop läuft das Internet über Dhcp und Static einwandfrei,

So nun zu Problem
Auf den AP habe ich Verbindung aber kein Internet. Kann mit Laptop alles Pingen, aber kein Internet. Geteste mit Dhcp und ohne Dhcp an dem AP.
AP umgestellt von Static auf DHCP vom Router auch kein Erfolg. ipconfig zeigt alle IP Adressen an.

Mit Handy und Tablet ist kein unterschied.

Vielleicht hat jemand einen Vorschlag zur Lösung.

Ich bin für alles Dankbar.


LG
amsti

Content-Key: 1302259622

Url: https://administrator.de/contentid/1302259622

Ausgedruckt am: 19.10.2021 um 19:10 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 25.09.2021 aktualisiert um 00:56:42 Uhr
Goto Top
Moin,

Fehlerbeschreibung ist anders. Daher kommt die Glaskugel zum Einsatz:

Wenn Du alles (wirklich alles?) pingen kannst, aber "kein Internet" hast, dann ist Dein DNS oder Dein Routing kaputt.

lks
Mitglied: amsti70
amsti70 25.09.2021 um 06:45:22 Uhr
Goto Top
Guten Morgen,

sorry für die schlechte Fehlerbeschreibung.
Was mich so verrückt macht, dass alles vorher und jetzt über Kabel alles lief/läuft.

Können die Probleme vom neuen Provider her stammen?

amsti
Mitglied: cykes
cykes 25.09.2021 um 08:17:11 Uhr
Goto Top
Moin,

Zitat von @amsti70:
sorry für die schlechte Fehlerbeschreibung.
Dann verbessere die Beschreibung doch einfach ;-) face-wink
Was mich so verrückt macht, dass alles vorher und jetzt über Kabel alles lief/läuft.
Bist Du denn im WLAN im gleichen Subnetz? Verteilt der Linksys korrekte Einstellungen per DHCP?
Was für einen Anschluss hast Du da genau (Glasfaser, xDSL mit welcher Bandbreite)?
Können die Probleme vom neuen Provider her stammen?
Eigentlich eher nicht, der Provider hat nichts mit der Hardware zu tun, die Du hinter dem Zyxel Modem betreibst.
Für die Konfiguration bist Du verantwortlich.

Aber ohne aktuelle Konfiguration(sauszüge) des Linksys und der AP kann man nur spekulieren und das ist meist eher mühselig.

Gruß

cykes
Mitglied: Visucius
Visucius 25.09.2021 um 09:51:38 Uhr
Goto Top
Alles fixe IPs: Was heißt das denn? Deinen Clients wirste ja wohl keine fixe vergeben?

DHCP muss also mitlaufen. Kann es sein, dass der neue Router einen anderen DHCP-Bereich aufspannt, der sich evtl mit Deinen manuellen Adressen „beißt“?
Mitglied: cykes
cykes 25.09.2021 um 10:14:34 Uhr
Goto Top
P.S. Manchmal ist es einfacher bzw. schneller, alles einmal ordentlich neu einzurichten als tagelang nach dem Fehler zu suchen.
Mitglied: amsti70
amsti70 25.09.2021 um 20:03:35 Uhr
Goto Top
Ich versuche meine Beschreibung zu verbessern.
Meine Clients(wie Drucker, fixe Desktop, IP-Camera, NAS, Heizungssteuerung, Medienserver und die AP´s), die mit Kabel verbunden sind, habe fixe IP von 10 - 99. Am Linksys (war auch beim alten Provider) ist ein DHCP Bereich von 100 - 120 eingestellt. AP 1 hat den Bereich 121 - 150, AP2 den Bereich 151 - 200 und AP3 von201 - 250.
Die Leitung ist ein xDSL-Anschluß von Drei mit einer Bandbreite von 40 Mbit (ist bei dieser Kabelzuleitung das max.).



Hier noch Bilder von der Einstellung:
javascript:void(0);
javascript:void(0);
javascript:void(0);
javascript:void(0);
javascript:void(0);
ap2
linksys1
ap1
ap3
linksys2
Mitglied: cykes
Lösung cykes 25.09.2021 um 20:54:25 Uhr
Goto Top
Nabend,

was mir zuallererst auffällt, Du hast in keinem AP und auch im Linksys im DHCP-Setup einen DNS-Server eingetragen.

Entweder Du nimmst mal 8.8.8.8 bzw. 9.9.9.9 oder den von Deinem ISP Drei. Das würde zumindest erklären, warum Du über WLAN kein Internet hast. Auf den APs könntest Du dann auch den Linksys als DNS verwenden.

Außerdem würde ich im Linksys auf jeden Fall die SPI Firewall aktivieren. Das NAT alleine schützt Dich nicht.

Gruß

cykes
Mitglied: amsti70
amsti70 25.09.2021 um 23:42:42 Uhr
Goto Top
Hallo

Problem gelöst. Der zusätzliche Eintrag der DNS im Linksys hat geholfen. Jetzt habe ich auch wieder die volle Firewall aktiviert. Was ich mich jetzt frage, warum haben die Einstellungen bei A1 ca. 6 Jahre gefunkt?
Vielleicht hat jemand eine Erklärung für die Zukunft.

Trotzdem vielen, vielen Dank für die Hilfe.

Grüße
amsti
Mitglied: cykes
cykes 26.09.2021 um 15:23:37 Uhr
Goto Top
Zitat von @amsti70:
Problem gelöst. Der zusätzliche Eintrag der DNS im Linksys hat geholfen. Jetzt habe ich auch wieder die volle Firewall aktiviert.
Sehr gut ;-) face-wink
Was ich mich jetzt frage, warum haben die Einstellungen bei A1 ca. 6 Jahre gefunkt?
Eventuell hast Du beim Rumprobieren irgendeine Einstellung geändert, das lässt sich aber nun nicht mehr bachvollziehen. Allgemein ist das Konstrukt mit den unterschiedlichen DHCP-Bereichen auf den APs auch nicht ganz so glücklich.
Das könnte man ggf. mal schöner machen.
Mitglied: amsti70
amsti70 27.09.2021 um 20:37:09 Uhr
Goto Top
An dieser Stelle hatte ich noch nie eine DNS eingetragen. Ich habe mir das alte Backup nochmals angesehen. Aber jetzt läuft alles.
Welchen Vorschlag hättest Du zum Thema DHCP-Bereichen auf den APs zu machen?
Heiß diskutierte Beiträge
question
Windows 11 Upgrade nicht möglichben1300Vor 1 TagFrageWindows 1114 Kommentare

Guten Morgen ! ich habe einen Gaming PC, mit folgende Spezifikationen: Leider kann ich diesen nicht auf Windows 11 upgraden: Welche Optionen bleiben mir, um ...

question
Was ich benötige ist ein guter Wechselrahmen 5,25"Lefty0815Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo an alle, ich such mir noch einen Wolf :-) Was ich benötige ist ein Wechselrahmen 5,25" für eine zwei oder drei 3,5Zoll Festplatten (SATA ...

question
Exchange Server - Wege, anonymes Senden zu verbietenDerWoWussteVor 1 TagFrageExchange Server11 Kommentare

Ich grüße Euch! Ziel 1: Alle PCs sollen Warnmeldungen per E-Mail geskriptet und anonym versenden können. In diesen Skripten handelt das Computerkonto und im Skript ...

question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 14 StundenFrageNetzwerkgrundlagen13 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...

question
WLAN Lösung für Gästehaus Vereinjohannes-meyerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich betreue die IT eines Vereins, der zwei Gebäude mit Gästebetrieb betreibt. Es sind regelmäßig an die 30 bis 50 Geräte verbunden. Ich hab ...

question
SMTP Relay Server gelöst MacLeodVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo zusammen. Vorwort: Habe das hier bei Exchange eingeteilt, betrifft aber Mailserver Versand allgemein. Bei einem Kunden mit einem Kerio Mailserver werden neben dem üblichen ...

question
Multi-WAN-Netzwerk fürs StudentenwohnheimHutzeljaegerVor 8 StundenFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo allerseits. Für die Internetversorgung unseres Studentenwohnheims muss ich nun sehen, dass ich eine kostengünstige Lösung eines Multi-WAN Netzwerks hinbekomme, wohl am besten per Multi-WAN-Bonding. ...

question
Drei Fragen zum Internet Explorer gelöst UserUWVor 1 TagFrageWebbrowser4 Kommentare

1) Der IE lässt sich unter Windows 10 deaktivieren, aber nicht physisch deinstallieren. Heißt das, dass IE-Funktionalitäten "unter der Haube" auch von Windows 10 genutzt ...