beidermachtvongreyscull
Goto Top

Wo stehen die Default-Werte fürs Disklayout für Windows 10 Setup

Moin Kollegen,

ich arbeite zurzeit mit einer teilautomatischen autounattend.xml, da ich eben noch Rechner habe, die UEFI nicht so unterstützen.

Auch wenn ich z.B. zu Hause meinen Rechner neu installiere mit original Windows-10-Imgage komm ich dann zu dem Punkt, an dem das Setup wissen will, wie und auf welchem Datenträger die Installation stattfinden soll.

Ich suche nun nach einer Möglichkeit, dem Setup für die WinRE-Partition direkt die Größe von 750MB mitzugeben. Er installiert selbst bei neuestem Image automatisch nur eine 500MB-Partition.

Weiß einer von Euch, wo ich die default-Werte für das Partitions-/Disklayout finden kann, die das Setup da verwendet?

Dann würde ich nämlich mal versuchen, diese anzupassen.

Viele Grüße und Danke!

Andreas

Content-Key: 3178716288

Url: https://administrator.de/contentid/3178716288

Printed on: May 20, 2024 at 13:05 o'clock

Member: Tezzla
Tezzla Apr 17, 2024 at 14:58:43 (UTC)
Goto Top
Moin,

soweit ich weiß kannst du das mit ins Disklayout schreiben.

Den habe ich mal benutzt, weiß gar nicht ob der noch Funktionierendes ausspuckt: https://schneegans.de/windows/unattend-generator/

Viele Grüße
Mitglied: 12168552861
12168552861 Apr 17, 2024 updated at 15:53:49 (UTC)
Goto Top
Recovery würde ich ja persönlich gleich von Anfang an weg lassen, ist ja eh nicht mandatory und eigentlich überflüssig wenn man ein Installationsmedium zur Hand hat.
Diskpart Skript (MBR)
rem == CreatePartitions-BIOS.txt ==
rem == These commands are used with DiskPart to
rem    create three partitions
rem    for a BIOS/MBR-based computer.
rem    Adjust the partition sizes to fill the drive
rem    as necessary. ==
select disk 0
clean
rem == 1. System partition ======================
create partition primary size=1000
format quick fs=ntfs label="System"  
assign letter="S"  
active
rem == 2. Windows partition =====================
rem ==    a. Create the Windows partition =======
create partition primary
rem ==    b. Create space for the recovery tools  
rem       ** Update this size to match the size of
rem          the recovery tools (winre.wim)
rem          plus some free space.
shrink minimum=1000
rem ==    c. Prepare the Windows partition ====== 
format quick fs=ntfs label="Windows"  
assign letter="W"  
rem == 3. Recovery tools partition ==============
create partition primary
format quick fs=ntfs label="Recovery"  
assign letter="R"  
set id=27
list volume
exit
<DiskConfiguration>

  <Disk wcm:action="add">  
    <DiskID>0</DiskID> 
    <WillWipeDisk>true</WillWipeDisk> 
    <CreatePartitions>

      <!-- System partition -->
      <CreatePartition wcm:action="add">  
        <Order>1</Order> 
        <Type>Primary</Type> 
        <Size>1000</Size> 
      </CreatePartition>

      <!-- Windows partition -->
      <CreatePartition wcm:action="add">  
        <Order>2</Order> 
        <Type>Primary</Type> 
        <Extend>true</Extend> 
      </CreatePartition>

    </CreatePartitions>
    <ModifyPartitions>

      <!-- System partition -->
      <ModifyPartition wcm:action="add">  
        <Order>1</Order> 
        <PartitionID>1</PartitionID> 
        <Label>System</Label>
        <Format>NTFS</Format> 
        <Active>true</Active> 
      </ModifyPartition>

      <!-- Windows partition -->
      <ModifyPartition wcm:action="add">  
        <Order>2</Order> 
        <PartitionID>2</PartitionID> 
        <Label>Windows</Label> 
        <Letter>C</Letter> 
        <Format>NTFS</Format> 
      </ModifyPartition>
    </ModifyPartitions>
  </Disk>

  <WillShowUI>OnError</WillShowUI> 
</DiskConfiguration>


<ImageInstall>
  <OSImage>
    <InstallTo>
      <DiskID>0</DiskID> 
      <PartitionID>2</PartitionID> 
    </InstallTo>
  </OSImage>
</ImageInstall>
Gruß
Member: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull Apr 18, 2024 at 07:56:41 (UTC)
Goto Top
Moin Kollegen,

alles richtig, was Ihr geschrieben habt, aber für mich nicht zielführend.

Wenn man Windows 10 manuell installiert und im Setup den verfügbaren Platz auf dem Laufwerk auswählt, ohne manuell die Partitionen zu definieren, dann macht Setup das automatisch und legt Volumen/Partitionen passend zur Umgebung (UEFI/Legacy) und entsprechend der verfügbaren Laufwerksgröße an.

Mich interessiert, wo Setup da parametriert ist und ob man diese Default-Werte von vorne herein ändern und nicht von außen durch XML-Dateien oder Scripte umgehen/überschreiben kann.

Gruß an Euch
Andreas
Mitglied: 12168552861
12168552861 Apr 18, 2024 updated at 07:59:44 (UTC)
Goto Top
Die sind in der setup.exe bzw. deren binären Ressourcen einprogrammiert da kannst du nichts dran ändern ohne die Signaturen ungültig zu machen.
Member: Tezzla
Tezzla Apr 18, 2024 at 08:03:43 (UTC)
Goto Top
Zitat von @beidermachtvongreyscull:
Mich interessiert, wo Setup da parametriert ist und ob man diese Default-Werte von vorne herein ändern und nicht von außen durch XML-Dateien oder Scripte umgehen/überschreiben kann.

Wie @12168552861 auch schon sagte, da wirst du nicht dran kommen. Die autounattended.xml ist der Weg, um deine angepasste Config auszuführen - oder über die GUI.
Du kannst ja auch nur Teile des Setups damit anpassen und den Rest weiter per Hand ausfüllen.

Am Ergebnis ändert das ja eigentlich nichts.

VG
Member: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull Apr 19, 2024 at 04:00:18 (UTC)
Goto Top
@12168552861
Schade. Danke dennoch.