Workstation/Server Mainboard fuer Core 2 Duo

Mitglied: Garfieldt

Garfieldt (Level 2) - Jetzt verbinden

07.09.2006, aktualisiert 25.09.2006, 8949 Aufrufe, 3 Kommentare

Suche Mainboard fuer kleine Server.

Ich suche ein Mainboard fuer kleine Server, die aus kostengruenden mit einem normalen Intel Core 2 Duo Prozessor laufen sollen, was den Anforderungen aber genuegen wuerde. Bisher habe ich fuer kleine Server mit einem Pentium D Prozessor, meistens auf eine Kombination aus dem Supermicro Gehause SC-733T und dem Supermicro Mainboard PDSGE oder manchmal auch auf einen Fujitsu Siemens Econel Server zurueckgegriffen. Ich habe nun gesehen, das Supermicro zwar 2 Mainboards fur Core 2 Duo Prozessoren im Angebot hat, diese jedoch (warum auch immer) nur die ICH8 ohne Raid funktionalitaet verwenden. Es geht hier zwar um einen kostenguenstigen kleinen Server, jedoch wurde ich ungern auf Raid verzichten wollen, daher suche ich ein gutes Workstation / Serverboard, das Raid unterstuetzt. Hat jemand von euch schon eine solche Loesung gesehen, oder ist das ganze noch zu neu?

Update: Ich habe in mehreren Quellen im Internet unbestaetigte Berichte darueber gelesen, das Intel Versionen des neuen Core 2 Duo als XEON 3000 Serie herausbringen will, die dann die Pentium D Prozessoren auf dem Servermarkt abloesen sollen. Diese Prozessoren sollen dann mit dem Multikeo 2P Chipsatz (3000 / 3010) zusammenarbeiten. Hier bietet Supermicro schon Mainboards an, sind die dann mit den neuen Prozessoren kompatibel? Weiss jemand von euch mehr darueber?
Mitglied: alpha-centauri
07.09.2006 um 22:23 Uhr
ok, wie auch immer.

wenn du auch nur annährend an nen produktiv-server denkst, dann hol dir bitte nen extra raidcontroller. das kann nen billiger 4 port sein, wobei ein port für hotspare reserviert sein sollte.

lass den onboard kram einfach sein. nicht aus performance oder preisgründen, sondern der ausfallwahrscheinlichkeit.

denn: wenn das board futsch ist, brauch du genau das gleiche board mit gleichem bios (!), damit dein raid wieder läuft.

im prinzip kannst du auch ein raid 5 aus windows heraus (softraid) erstellen. nur überleg dir einfach, ob du dir die zusätzliche unsicherheit eins onboard controllers echt antun willst.

und denk mal dran: an dem zeug werden leute arbeiten. das ist nicht wie daheim!

was workstations angeht, würd ich dir die WS chipsets von intel ans herz legen.

wer billig kauft, kauft zweimal. guck dich doch im profi bereich von dell, ibm oder hp um. die sind etwas teurer, dafür hast auch was brauchbares. glaubs mir!
Bitte warten ..
Mitglied: Garfieldt
11.09.2006 um 03:37 Uhr
IBM, Dell und FSJ setzen, im Low Cost Server Bereich, auch nur onboard Controller ein, da diese Boards meist nicht einzeln im Handel verfuegbar sind, ist hier das Problem doch noch viel schlimmer. Ich nutze kein Raid 5, sondern nur Mirroring, ich habe bisher mit Supermicro Boards nur gute Erfahrungen gemacht, ich habe auch schon oefters gespiegelte Festplatten in andere Server eingebaut und es hat bisher keine groesseren Probleme gegeben. Ich weiss, das das bei Raid 5 anders ist, das soll aber nicht eingesetzt werden. Der Server soll ein reiner Testserver werden, auf dem 2-3 Virtuelle Maschinen gleichzeitig laufen werden, von daher ist mir Datensicherheit nicht so wichtig, wie bei einem Produktivsystem.
Meine Eigentliche Frage ist immer noch nicht beantwortet: welche Technik wird die bisherigen Pentium D Server abloesen, kommt da in naher Zukunft noch was, oder muss ich mich erstmal mit dem Stromhungrigen Pentium D begnuegen?
Bitte warten ..
Mitglied: Garfieldt
25.09.2006 um 11:03 Uhr
Das Ganze hat sich heute aufgeklaert, Intel wird fuer den Serverberiech Core 2 DUO Prozessoren herausbringen, die XEON 3000 Serie heissen werden. Diese CPUs werden mit dem Multikeo 2(P) Chipsatz (3010 / 3000) zusammenarbeiten. Diese Platform soll die bisherigen Pentium D Server abloesen.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Verpackter Laptop entwendet
r0x3llVor 1 TagFrageSicherheit10 Kommentare

Hallo. Mir wurde aus dem Büro ein noch verpackter Dell XPS Laptop mit einem Wert von ca 3.500€ gestohlen. Kann man da was orten? ...

Windows 10
Netzwerkzugriff intern extern blockiert nach Aufbau NordVPN Verbindung
gelöst Slavik-10Vor 1 TagFrageWindows 1030 Kommentare

hallo Leute, ich habe mir vor kurzem ein VPN Anbieter bestellt. Das Problem an der ganzen Sache ist, sobald eine VPN Verbindung zu einem ...

Off Topic
Namenskonzept Kundengeräte
bitnarratorVor 1 TagFrageOff Topic5 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne einmal die Diskussion anstoßen, weil ich eine hier in diese Richtung noch nichts gefunden habe. Es geht um die Bennenung ...

Netzwerkgrundlagen
Router für neues Heimnetzwerk - was will man 2021 haben?
billy01Vor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen7 Kommentare

Guten Abend zusammen, nachdem sich bei mir viel getan hat, stehe ich nun vor einem Umzug und dem Neuaufbau meines Heimnetzwerkes. Also weg von ...

Windows Server
Kein Internetzugriff bei einem Domänenclient
KerberoVor 1 TagFrageWindows Server15 Kommentare

Hallo community, ich habe ein ganz komisches Verhalten eines Clients bei mir. Ich habe eine kleine Domäne (6 Clients und ein Windows Server 2016 ...

LAN, WAN, Wireless
2x Fritzbox 7590 mit separatem DSL über WAN verbinden
gelöst FailixVor 20 StundenFrageLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Liebes Administrator Forum, Ich bin schon länger passiver Lese und habe mich jetzt entschlossen mit einer Frage den ersten Post hier zu schreiben. Über ...

Off Topic
Wie sieht eine korrekte IT-Organisation aus?
imebroVor 3 StundenFrageOff Topic17 Kommentare

Hallo, da unser IT-Verantwortlicher ja vor einem Jahr gehen musste, stelle ich mir die Frage, wie denn eine korrekte IT-Organisation überhaupt aussehen muss. Zur ...

LAN, WAN, Wireless
Cat 7 Patchkabel mit nur 11MBits im Download
gelöst RickHHVor 18 StundenFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Moin zusammen, ich habe mir soeben ein paar Patchkabel (aus einem Cat 7 Kabel) fertig gemacht. Die Belegung ist: 1 weiß/grün 2 grün 3 weiß/orange 4 blau 5 weiß/blau ...