Zugriff auf mdb nach Kopiervorgang nicht möglich

borgadmin
Goto Top

Ein Benutzer kann die Datenbank öffnen, bei den nächsten Benutzer erscheint die Meldung: "Datei konnte nicht gesperrt werden"

Hallo zusammen,

folgendes Problem wurde heute festgestellt und bisher nicht gelöst werden:

Ausgangssituation:

Die Datenbank lag auf einem NAS und konnte in der Vergangenheit problemlos von mehreren Nutzern geöffnet werden. Da das NAS jedoch eine Fehlfunktion hatte musste dieses getauscht werden. Alle Daten unter Berücksichtigung und Beibehaltung der Ordnerstrukturen wurden auf einen SBS 2008 kopiert und anschließend wieder zurück auf ein baugleiches NAS mit den gleichen Einstellungen transferiert.

Problem:

Seit diesem Vorgang kann nur noch 1 Benutzer die Datenbank öffnen, bei allen anderen Nutzern erscheint die Meldung: "Datei konnte nicht gesperrt werden". Ich habe daraufin zur Sicherheit die Berechtigungen für den Ordner in dem sich die Datenbank befindet jedem Vollzugriff gewährt. Leider hat dies kein Erfolg gezeigt. Sobald der erste Benutzer die Datenbank öffnet, konnte ich beobachten, dass die LDB - Datei erstellt wird. Schließt dier Benutzer die Datenbank wieder, wird die LDB Datei wiederf gelöscht.

Ich hoffe, dass sich hier in diesem Forum jemand findet der mir bei der Lösung helfen kann. Was kann ich noch tun?

Viele Grüße

borgadmin

Content-Key: 143692

Url: https://administrator.de/contentid/143692

Ausgedruckt am: 29.06.2022 um 01:06 Uhr

Mitglied: Biber
Biber 27.05.2010 um 21:25:07 Uhr
Goto Top
Moin borgadmin,

um mit den einfachsten Nachfragen anzufangen
  • welche Access-Version (und WTF muss ich danach fragen??)
  • hast du in dem Reiter "Optionen" -"Weitere" nachgeschaut, ob die Mehrbenutzerfähigkeit eingestellt ist?

Also
  • "Standarderöffnungsmodus" ="Freigegeben" und nicht etwa "Exklusiv"
  • "Standard bei Datensatzsperrung" auf gar keinen Fall "Alle Datensätze"
  • und das Häkchen bei "Datenbank mit Sperrung auf Datensatzebene öffnen" nur dann anhaken, kein keine oder eine strohdoofe Applikation drüberliegt.

Grüße
Biber
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 27.05.2010 um 22:04:58 Uhr
Goto Top
Hallo,
was für ein NAS denn? Es gibt auch welche die das gleichzeitige bearbeiten von Benutzern nicht können. Stichwort Firmware Version.
Stefan
Mitglied: borgadmin
borgadmin 28.05.2010 um 10:34:06 Uhr
Goto Top
Hallo zusammen,

schonmal Danke für die Antworten. Es sind Access 2000, Access 2003 sowie Access 2007 im Einsatz.

Das NAS ist ein Netgear ReadyNAS 1100 mit aktueller Firmware.
Mitglied: borgadmin
borgadmin 28.05.2010 um 12:28:03 Uhr
Goto Top
So, die Probleme werden mehr anstatt weniger. Inzwischen erscheint beim Öfnnen bei allen Benutzern ausser mir: "Das System kann die angegebene Datei nicht öffnen".

Was habe ich gemacht? Ich habe eine Kopie der datenbank angelegt und in dieser versucht die Sicherheitseinstellungen zu setzen (Datenbanktools -->Benutzer und Berechtigung). Dummerweise können die anderen Benutzer nun weder die Kopie noch das Original ändern.

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte...

Nachtrag:

• Ist der "Standarderöffnungsmodus" ="Freigegeben" und nicht "Exklusiv"
• Der "Standard bei Datensatzsperrung" darf nicht auf "Alle Datensätze" gesetzt sein
• Ob das Häkchen bei "Datenbank mit Sperrung auf Datensatzebene öffnen" gesetzt ist

ist alles mit ja zu beantworten
Mitglied: borgadmin
borgadmin 28.05.2010 um 23:36:39 Uhr
Goto Top
Hi,

ich habe das Problem gelöst. Es ist zwar nicht das gelbe vom Ei, aber es funktioniert. Die Datenbank wurde vom NAS auf einen anderen, im Netzwerk freigegebenen Ordner verschoben. Jetzt klappt der Multiuser - Zugriff. Könnte daher wirklich mit StefanKittels Hinweis in Verbindung stehen. Vielen Dank an der Stelle dafür.