enrixk
Goto Top

Zugriffsrechte auf Daten einer Datenbank auf Verzeichnisebene unter Linux

Ich betreibe zuhause ein kleines AD-Netzwerk in einer Ubuntu-Testumgebung, um meine Fähigkeiten regelmäßig zu erweitern. Ich würde nun gern eine MySQL-Datenbank auf meinem Ubuntu-Server in Betrieb nehmen. Nun habe ich aber folgende Frage:

Die Daten, die sich in der Datenbank befinden, sind ja sicherlich irgendwo auf Verzeichnisebene abgelegt. Kann mir jemand sagen, in welchem Verzeichnis das bei Ubuntu standardmäßig ist?

Dieses Verzeichnis muss ja bei einem Backup ausgelesen werden können. Wie würde man dem Backup-Benutzer die Rechte so zuweisen, dass er die Daten kopieren kann?

Content-Key: 6794472086

Url: https://administrator.de/contentid/6794472086

Printed on: February 24, 2024 at 02:02 o'clock

Member: tk1234
Solution tk1234 Apr 16, 2023 at 15:27:48 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Enrixk:
Die Daten, die sich in der Datenbank befinden, sind ja sicherlich irgendwo auf Verzeichnisebene abgelegt. Kann mir jemand sagen, in welchem Verzeichnis das bei Ubuntu standardmäßig ist?

Unter /var/lib/mysql, siehe Ubuntuusers.

Dieses Verzeichnis muss ja bei einem Backup ausgelesen werden können. Wie würde man dem Backup-Benutzer die Rechte so zuweisen, dass er die Daten kopieren kann?

Garnicht. Als Backup eignet sich ein Kopieren der Dateien in dem Verzeichnis nur sehr eingeschränkt, verwende mysqldump um eine saubere Sicherung zu erstellen.
Member: Enrixk
Enrixk Apr 16, 2023 at 15:42:29 (UTC)
Goto Top
Danke!