Windows 7 bootet nach installation des SP1 nicht (C0000034)

eee-csc
Goto Top

Nachdem das SP1 von Windows 7 sich beim Herunterfahren automatisch durch die Microsoft Updates Installiert hat startet der Rechner nicht mehr.
Es kommt beim Neustart die Fehlermeldung:
Schwerwiegender Fehler C0000034 bei Datei 284 von irgendwas.

Auch das Starten im Abgesicherten Modus geht nicht mehr, da er beim Laden einer ...png.sys stehen bleibt.
Die anderen Bootoptionen funktionieren auch nicht. Immer der gleiche Fehler.

So kann man den Fehler beheben:

1. Beim Booten bevor das Windows 7 Logo zu sehen ist immer wieder auf F8 drücken um die Bootoptionen "Computer reparieren" auswählen zu können.

2. Wenn einem die Reparatur-Optionen angeboten werden wählt man die Eingabeaufforderung. Falls die Option nicht angeboten wird, dann von der Windows 7 DVD booten und nach der Sprachauswahl unten Links auf Reparaturoptionen gehen, da soltle die Eingabeaufforderung dann zu sehen sein.

3. Nun gibt man "Notepad" ohne die Anführungszeichen ein und bestätigt mit [Enter]

4. Im Editor wählt man dann Datei > Öffnen, dann als Dateityp alle Dateien und öffnet die Datei: "C:\Windows\winsxs\pending.xml"

5. Als nächstes sucht man nach dem Begriff: .cdf-ms

6. Den Cursor nach links drückt man nun so lange bis man an die Textstelle <Checkpoint> kommt.

7. Hier kommentiert man nun diesen Tag aus: <!Checkpoint>

8. Nachdem man das gespeichert hat schließt man alles wieder und startet neu. Das Setup vom SP1 sollte nun erfolgreich seine Arbeit erledigen und nach einem eventuellen automatischen Neustart dann eine Anmeldung zulassen. Man bekommt dann sogar noch einen netten Hinweis, das nun das Windows 7 Service Pack 1 erfolgreich installiert ist. Na Endlich!!!

Habe mit diesen Schritten bereits vier Rechner wieder zum Laufen gebracht.

Dann mal frohes Arbeiten!
Gruß Chris

Content-Key: 162372

Url: https://administrator.de/contentid/162372

Ausgedruckt am: 04.07.2022 um 16:07 Uhr

Mitglied: tobkle
tobkle 10.03.2011 um 11:43:38 Uhr
Goto Top
Hallo eee_csc,

bei mir das gleiche. Keine Wiederherstellung möglich, Reparatur lief nicht etc.

Checkpoint auskommentiert und jetzt geht es wieder. Vielen Dank!!

Gruß
Tobias
Mitglied: spongebob24
spongebob24 10.03.2011 um 13:41:44 Uhr
Goto Top
Danke danke danke danke danke ......................... Heute grad n Kundengerät reinbekommen und Stundenlang probiert face-wink
geht ausgezeichnet Danke
Mitglied: eee-csc
eee-csc 10.03.2011 um 14:08:44 Uhr
Goto Top
Danke für das Feedback face-smile

Hab extra mit dem Einspielen auf Endgeräte gewartet bis es in den Windows Updates automatisch kommt.
Mit der Hoffnung, dass alle Kinderkrankheiten beseitigt sind.
Tja war wohl nix face-sad
Mitglied: spongebob24
spongebob24 10.03.2011 um 14:14:54 Uhr
Goto Top
JOp eben wir schon auch nur leider gings doch in die Hose aber mit deinem Beitrag hast du mir sehr viel Arbeit erspart face-wink
Mitglied: 90776
90776 10.03.2011 um 21:31:10 Uhr
Goto Top
@eee_csc

09:45 Anleitung gepostet
10:45 Tipp gepostet

hmm schon komisch...
Mitglied: eee-csc
eee-csc 11.03.2011 um 06:11:38 Uhr
Goto Top
Als ich angefangen habe meinen Tipp zu schreiben war die Anleitung noch nicht da.
Nur wenn man ständig wegspringen muss um weitere Fehlgeschlagene SP1 Installationen zu richten braucht das halt seine Zeit bis man auf Speichern drückt.

Morgens um 5:30 Uhr als der erste Rechner gestreikt hatte und ich nach einer Lösung gesucht habe war so gut wie garnix dazu zu finden. Die Lösung mit dem Auskommentieren des Tags war als alternative in einem anderem Forum beschrieben.

@ switcher94: Schüler haben halt alle Zeit der Welt.
Mitglied: JohannesM
JohannesM 11.03.2011 um 08:38:23 Uhr
Goto Top
Die Loesung hat bis jetzt am besten geklappt. Vielen Dank Chris!

- Johannes Matjeschk
Mitglied: 90776
90776 11.03.2011 um 09:31:34 Uhr
Goto Top
ah ok, trotzdem ist es ein bisschen komisch, finde ich, abr egal
Mitglied: Tecumseh777
Tecumseh777 11.03.2011 um 12:27:28 Uhr
Goto Top
Ich danke für diesen Beitrag. Er hat mich gerettet.
Mitglied: itdienstleister
itdienstleister 13.03.2011 um 18:25:55 Uhr
Goto Top
Ich habe auch zwei Rechner auf diese Weise "gerettet".

ALLERDINGS:
Der Rechner steht danach in einem Zwischenstadium.
Das SP1 scheint als installier auf, obwohl es mit Fehlermeldungen abschließt.
Teile der Änderungen werden beim Boot nach dem Ändern der pending.xml zurückgenommen.
Man kann das SP1 weder deinstallieren/neu installierne noch "drüberinstallieren".
Es bleibt also über kurz oder lang wahrscheinlich nur eine Neuinstallation.

Diese Art der Reparatur (Bearbeiten der pending.xml") wird von Microsoft nicht empfohlen:
http://blogs.technet.com/b/askcore/archive/2011/03/11/why-you-don-t-wan ...

Hier finden sich andere Möglichkeiten:
http://blogs.technet.com/b/askcore/archive/2011/03/10/error-0xc0000034- ...


Eine gute Anleitung für das Löschen der Registry Keys auf Deutsch findet sich auch hier:
http://answers.microsoft.com/de-de/window ...
Mitglied: eee-csc
eee-csc 14.03.2011 um 08:25:48 Uhr
Goto Top
Hi itdienstleister

Gemeint sind die Befehle um in der Registrierung im Session Manager den Eintrag SetupExecute zu löschen.
Diese Typs funktionieren bei uns bei keinem einzigsten Rechner. Sobald ich diese Anwende läuft er beim Booten in einen BlueScreen.
Ich werde es weiterhin mit der pendending.xml versuchen.
Mitglied: MiciR.
MiciR. 14.03.2011 um 17:31:24 Uhr
Goto Top
Zwischenfrage: Betrifft es nur Windows 7 oder auch Server 2008 mit dem Service Pack?
Habe nähmlich beides gehört.

Grüße
Mitglied: Didic
Didic 14.03.2011 um 23:28:17 Uhr
Goto Top
Bei mir hat sich nach Einspielen des Servicepack die Bootreihenfolge der Festplatten verstellt und der hat mir ständig versucht mein WinXP zu booten :o
Brauchte es aber nur im BIOS wieder richtig biegen...echt seltsam
Mitglied: IT-Drohn
IT-Drohn 16.03.2011 um 11:04:27 Uhr
Goto Top
Dieser EIntrag ist aber nicht bei jedem Rechner vorhanden, der diesen Fehler erfährt. Es hilft aber häufig das manuelle kopieren einer alten Registry-Kopie und die Rechner laufen wieder.
Mitglied: kannibal
kannibal 01.04.2011 um 09:23:52 Uhr
Goto Top
bei mir auch alles geht wieder danke
Mitglied: Nico35i
Nico35i 14.04.2011 um 15:18:27 Uhr
Goto Top
Nach dem Installieren von Windows 7 Service Pack 1 oder einem reagiert der Computer möglicherweise nicht mehr bzw. wird neu gestartet und zeigt einen schwarzen Bildschirm mit der Fehlermeldung "0xc0000034" an

--> http://support.microsoft.com/kb/975484 face-smile hat bei mir funktioniert.
Mitglied: Skyline
Skyline 29.06.2011 um 08:42:00 Uhr
Goto Top
was mich interessieren würde ist, wie es zu diesem Fehler kommen kann?

es kann ja wohl nicht sein, dass Win7 sich selbst abschießt, weil es das Update nicht hinbekommt.... ;)
Mitglied: IT-Drohn
IT-Drohn 29.06.2011 um 09:47:07 Uhr
Goto Top
Ohh, doch, das ist sehr wohl so!
Mitglied: Nico35i
Nico35i 29.06.2011 um 09:47:12 Uhr
Goto Top
Naja da greift er auf irgendwelche Dateien zu und will sie gleichzeitig schreiben/ändern...

Ich glaub das SP1 gabs auch in einer zweiten Version (ohne den Bug)

MS hat ja auch zwischendurch viele Hotfixes rausgebracht...dann hat halt ein alter Hotfix eine Datei-ID geändert und das SP findet die Datei plötzlich nicht mehr...

Ich empfehle sowieso das SP1 gleich nach eine Clean-Installation zu installieren !
Mitglied: itdienstleister
itdienstleister 29.06.2011 um 14:14:15 Uhr
Goto Top
Der Fehler ist aufgetreten, wenn zusammen mit dem SP1 auch ein anderes Update installiert wurde.
Windows Update wurde meines Wissens nach dahingehend modifiziert, dass das nicht mehr passieren kann.
Mitglied: KeinSpezialist
KeinSpezialist 15.09.2013 um 09:08:30 Uhr
Goto Top
Super! Danke, hat einwandfrei funktioniert face-smile
So um 7 Uhr aufstehen, weil man noch dringend was erledigen muss. Denke an nichts Böses, Updatemeldungen kommen bei Win ja eh alle paar Stunden... Und dann ist es ein Servicepack für Win 7 - ohne Vorwarnung... und natürlich mit Fehler. Kleiner Tipp am Rande: .cdf-ms ist vielfach bei der Suche vorhanden. ich hab dann lieber gleich nach "Checkpoint" gesucht und der Begriff war auch nur 1x vorhanden. Ein simples "!" davor gestellt und es klappt.
Klasse und vielen Dank
Mitglied: itkomplett
itkomplett 12.01.2015 um 10:48:43 Uhr
Goto Top
Hi zusammen,

habe auch besagten Issue, Schwerer Fehler 0000022 beim Updatevorgang 103553 von xx.......

Ich weiß, das ich selbiges schon behoben habe an einem Desktop PC hier in Fa. aber nun habe ich ein Lenovo t440p und wenn ich die F8 Taste beim Booten drücke, egal ob mit FN oder ohne, komme ich nur "Starthilfe starten (empfohlen)" oder zu Windows normal starten wo gleicher Fehler wieder auftritt.

Wenn ich Starhilfe auswähle - kommt Tastatur - Deutsch und danach verwenden Sie Systemwiederherstellungstool.

Ich komme dann zu dem gewünschten Reparatur Optionen und Eingabeaufforderung. Notepad geöffnet und möchte den Pfad auf C öffnen.
Hier gibt er mir nur bei C dann Datenträger formatieren aus...

Kann ich eventuell iwie noch anders C retten?

Danke an alle
Mitglied: eee-csc
eee-csc 12.01.2015 um 11:11:17 Uhr
Goto Top
Hallo

Das Reparatur System geht anders mit den Laufwerksbuchstaben um als dein vollwertiges Betriebssystem.
Gehe bitte so weit bis du im Notepad bist, nun geh im Menü auf Datei -> Öffnen.
Wähle den Arbeitsplatz aus, nun sollten dir alle Laufwerke angezeigt werden.
Gehe nun jedes Laufwerk durch um dein Richtiges C:\WINDOWS zu finden.
Dann die Datei wie in der Anleitung beschrieben bearbeiten.

Viel Glück!
Gruß Chris
Mitglied: itkomplett
itkomplett 12.01.2015 um 12:24:36 Uhr
Goto Top
ja nützt nichts. das Windows ist hinüber. trotzdem Danke