dermaddin
Goto Top

Access Switch Wahl

Moin,

unsere Access Switche sind schon etwas in die Jahre gekommen und der Support des Herstellers auch bereits Ende 2021 eingestellt. Zudem sind das eher "billige" Switche, die schon bei einer SNMP-Abfrage über 85% CPU Last haben. Egal. Diese müssen ersetzt werden.

Ich habe testweise ein Cisco Business 250 bestellt. Genauer gesagt ein CBS250-48P-4G. Also 48 Port PoE+ 370W und 4x SFP 1Gb. Läuft nun seit ca. zwei Wochen im produktiven Betrieb. Das passt.

Das gleiche Modell gibt es auch mit 4x SFP+ 10Gb, also CBS250-48P-4X. Dann aber gibt es noch die Catalyst 1200 Serie und hier wäre das Gegenstück der C1200-48P-4X.

Äußerlich sind die fast identisch und auch die technischen Daten erscheinen mir gleich. Lediglich beim Preis gibt es einen Unterschied. Der CBS250 kostet rund €890 netto und der C1200 ca. €760 (je nach Händler). Kann mir jemand die Unterschiede zwischen den Serien erklären, wenn es welche gibt?

Content-Key: 1925355511

Url: https://administrator.de/contentid/1925355511

Printed on: May 30, 2024 at 14:05 o'clock

Member: Fenris14
Fenris14 Apr 25, 2024 updated at 10:33:08 (UTC)
Goto Top
Kurz:

Catalyst ist halt die Profi-Serie, Fokus liegt auf Bedienung des IOS per CMD.

Business-Serie ist das alte SMB-Segment (Small Business) mit deren SG-Serie. Fokus da auf erleichterte Bedienung per Web-Interface. Wobei eine Bedienung per SSH oder Console ebenfalls möglich ist, wobei diese in bestimmten Bereichen im Vergleich zum Catalyst abgespeckt ist.

Dann gäbe es der Vollständigkeit halber noch Nexus... da liegt der Fokus auf Datacenter.

Die Hardware wird sich grundlegend unterscheiden. Wobei ich jetzt pauschal kein Urteil nach besserer oder schlechterer Hardware treffen will.
Member: DerMaddin
DerMaddin Apr 25, 2024 at 10:46:30 (UTC)
Goto Top
Na ob die C1200/1300 Serie auch IOS hat, da bin ich mir nicht so ganz sicher. Siehe Reddit Post: https://www.reddit.com/r/Cisco/comments/185xmg0/os_used_in_the_catalyst_ ...

Catalyst ist lt. offiziellem Marketing Speech "enterprise grade" und CBS "smb". Trotzdem habe ich das Gefühl, dass C1000/1200/1300 mittlerweile vom Innenleben her dem der CBS250/350 identisch sind bis auf wenige Features.
Member: Fenris14
Fenris14 Apr 25, 2024 updated at 11:11:05 (UTC)
Goto Top
Gutmöglich. Wird wieder so eine Art Marketing-Strategie sein, für Leute die sonst nur Catalyst kaufen, aber im unteren Bereich günstige Geräte vermissen. Da hat man zusätzlich nochmals nach unten hin erweitert.

Aber solche abgestuften Modelle innerhalb der Serien gab es auch beispielsweise schon in der Vergangenheit bei der SG-Serie:

SG200 - kein Consolenzugriff, kein SSH, nur Webinterface, kein Stacking
SG300 - SSH-Server, Rsync, SCP, Stacking, usw.

Es wäre denkbar das es sich hierbei um eine ähnliche Praxis handelt.
Member: stefaan
Solution stefaan Apr 25, 2024 at 11:14:05 (UTC)
Goto Top
Servus,

die Unterschiede in den CBS-Serien bzw. den SMB-Catalsysts bestehen auch in der Garantie:
https://www.cisco.com/c/en/us/products/collateral/switches/business-250- ...

"Cisco Business switches come with a Limited Lifetime (CBS350, CBS250 and CBS110 series) or 3-year warranty (CBS220 series). If there are any hardware defects, Cisco will replace the product upon receipt of the defective device. In addition, the warranty includes free access to technical support during local business hours, 8 hours per day, 5 days per week, for a period of 1 year from the original date of purchase. Software bug fixes are available for the life of the products.
Cisco Business 350 Series Managed Switches come with an Enhanced Limited Lifetime Warranty (ELLW), which provides next-business-day advance replacement where available in addition to the standard coverage in LLW. "

https://www.cisco.com/c/en/us/products/collateral/switches/catalyst-1000 ...
"Cisco Catalyst 1000 Series switches come with an Enhanced Limited Lifetime Warranty (E-LLW). The E-LLW provides the same terms as Cisco’s standard limited lifetime warranty but adds next-business-day delivery of replacement hardware, where available, and 90 days of 8x5 Cisco Technical Assistance Center (TAC) support. "

Hier erklärt dir Cisco noch, warum du die ganz tollen Catalysts brauchst (oder nicht):
https://www.cisco.com/c/en/us/products/collateral/switches/catalyst-1200 ...

Bei den 250er/350er gibt es Unterschiede: Port Security, IGMP, ...

Stefan
Member: DerMaddin
DerMaddin Apr 25, 2024 at 11:23:42 (UTC)
Goto Top
@Stefan okay, da habe ich natürlich nicht geschaut aber macht schon dann mehr Sinn C1200 ggü. CBS250 zu kaufen, wenn man einen "next-business-day advance replacement" nutzen kann anstatt erst das defekte Gerät einschicken.

Die Vergleichstabelle ist mir bekannt, da sind aber keine must-have Features, die wir benötigen würden, außer vielleicht unterbrechungsfreies PoE.
Member: stefaan
stefaan Apr 25, 2024 at 16:54:53 (UTC)
Goto Top
Die genannten Unterschiede sind zwischen der 250er und 350er-Serie.
Ich würde da bezüglich Features (für meinen Einsatzbereich) und Vorab-Austausch zur 350er-Serie tendieren.
Mit den kleinen Catalysts hatte ich noch nie was zu tun (mit den CBS-Modellen auch nicht, nur mit der SG-Serie, Vorgänger der CBS-Serie).


Stefan
Member: Kuemmel
Kuemmel Apr 27, 2024 at 07:39:41 (UTC)
Goto Top
Die Frage ist doch eher: Was habt ihr aktuell im Bestand und was können eure Admins/du blind administrieren? Bevor ich hier aufs Forum hören würde, die dir zwar ggf. zum "Preisleistungssieger" raten, würde ich doch eher das nehmen, was die Mitarbeiter dann auch administrieren können. Klar, Netzwerktechnologien sind bis auf das Wording gleich aber die Syntax/das UI muss auch verstanden werden.

Kuemmel
Member: DerMaddin
DerMaddin Apr 29, 2024 at 06:51:28 (UTC)
Goto Top
Im Bestand ist ein Core-Stack aus Netgear M4300 L3-Switchen. Diese bleiben auch unverändert. Die L2-Access Switche müssen früher oder später, aber vermutlich dieses Jahr noch, ausgetauscht werden. Dies sind zum 48-Port (ohne PoE) TP-Link T1600G-52TS V1, also schon ziemlich alt und ziemlich lahmarschig.

Blind administrieren kann ich nichts, ich muss immer sehen was ich in die CLI eingebe oder im Web-UI anklicke face-wink
Aber nein, Cisco und andere sind da nicht viel anders in dieser Hinsicht.

@stefaan CBS350 fällt leider raus, wenn ich ein 48-Port PoE-Switch mit 4x SFP+ haben möchte, dann kommen da nur diese drei in Frage:

  • CBS250-48P-4X ~€960 netto
  • CBS350-48P-4X ~€1260 netto
  • C1200-48P-4X ~€820 netto

Was glaubst du was ich dann nehmen würde?
Member: stefaan
Solution stefaan May 03, 2024 at 20:51:21 (UTC)
Goto Top
Servus,

sorry für die späte Rückmeldung. Der günstigere Preis vom C1200 hat mich jetzt stutzig gemacht, so wie es ausschaut, sind die C1200/C1300 die Nachfolgemodelle der CBS-Serie.
Wird zumindest hier ganz unten erwähnt:
https://www.reddit.com/r/Cisco/comments/1478l9h/psa_introducing_catalyst ...

Dafür würde zumindest sprechen, dass die C1000/CBS-Serie 2020 eingeführt wurde und die C1200/C1300 ganz frisch auf den Markt gekommen sind.

Stefan
Member: DerMaddin
DerMaddin May 06, 2024 at 06:04:11 (UTC)
Goto Top
@stefaan das macht dann auch mehr Sinn. Wird bei uns dann wohl auf C1200 hinauslaufen. Die Features der C1300 Reihe sind für uns nicht von Bedeutung und der Mehrpreis ist auch ordentlich (C1200-48P-4X ~€800 vs. C1300-48P-4X ~€1400).