joh316
Goto Top

Adobe Acrobat Reader öffnet größere Dateien nicht vom Netzlaufwerk

Hallo zusammen,

es handelt sich um eine Windows-Server 2022 Umgebung mit Active Directory.
Von einem zentralen Fileserver werden Netzlaufwerke über Gruppenrichtlinien bei den Nutzern eingebunden.
Bei einem Nutzer am Terminalserver ist aufgefallen: Gescannte PDF-Dokumente ab ca. 5 MB Dateigröße werden vom Adobe Acrobat Reader (32 Bit, Version: 2024.002.20687) nicht geöffnet - es passiert nach Doppelklick auf die Datei einfach nichts. Adobe geht nicht einmal auf. Öffnet man selbe Datei über Rechtsklick -> Öffnen mit... -> Microsoft Edge, geht es sofort.

Kleinere Dateien stellen für den Adobe Reader kein Problem dar.

Kopiere ich die PDF-Datei auf C:\... also nach lokal auf den Terminalserver, dann kann Adobe die Datei sofort öffnen.

Gelesen habe ich, dass man über das Entfernen oder Umbenennen des Verzeichnisses "Appdata\Roaming\Adobe\Acrobat\DC\Preferences" die Adobe Einstellungen zurücksetzen kann. Dieser Pfad existiert jedoch am Terminalserver offenbar nicht, sodass ich das nicht probieren kann.

Habe testweise die neue moderne Adobe Reader Ansicht auf klassisch zurückgestellt. Ohne Effekt.

Was kann hier das Problem sein?

Danke für jede Hilfe.

Content-Key: 33934621313

Url: https://administrator.de/contentid/33934621313

Printed on: May 23, 2024 at 15:05 o'clock

Member: bloodstix
bloodstix Apr 18, 2024 updated at 14:18:05 (UTC)
Goto Top
Hi,

der Pfad Appdata/Roaming sollte im Benutzerprofil sein. Du solltest etwas mehr über den Aufbau des TS peisgeben. Liegt das Profil ohne Umleitungen alles lokal am TS? Oder arbeitet ihr mit diesen Userdisks oder Ordnerumleitungen? Das ist jedenfalls egal was man nutzt, mit mancher Software wirklich nicht trivial.
Konkret zu deinem Fall passend hab ich nichts in Erinnerung aber ähnliche Dinge und "unendliche" Ladezeiten etc gerade mit Adobe AR.

Grüße bloody
Member: joh316
joh316 Apr 18, 2024 updated at 15:16:19 (UTC)
Goto Top
Zitat von @bloodstix:
der Pfad Appdata/Roaming sollte im Benutzerprofil sein. Du solltest etwas mehr über den Aufbau des TS peisgeben. Liegt das Profil ohne Umleitungen alles lokal am TS? Oder arbeitet ihr mit diesen Userdisks oder Ordnerumleitungen?

Ich habe natürlich im Nutzerprofil des betroffenen Nutzers danach gesucht - aber der Unterordner "Preferences" existiert leider nicht.

Es werden zwar Ordnerumleitungen genutzt, aber nur für Desktop/Dokumente/Bilder/Musik/Videos
Member: bloodstix
bloodstix Apr 18, 2024 at 15:20:49 (UTC)
Goto Top
Entweder sollte es dann, so du den Ordner ja nicht umgeleitet hast im FS des TS diese Dateien geben. Wenn nicht, könnten auch fehlende Berechtigungen der Fall sein. Wie gesagt das ist leider öfter kein triviales Thema.
Member: erikro
erikro Apr 18, 2024 at 15:35:21 (UTC)
Goto Top
Moin,

das Adobe im Standard seine Dateien in der Cloud sucht, ist abgeschaltet?

Liebe Grüße

Erik
Member: joh316
joh316 Apr 19, 2024 at 07:02:21 (UTC)
Goto Top
Zitat von @erikro:
das Adobe im Standard seine Dateien in der Cloud sucht, ist abgeschaltet?
Ja, hab ich abgeschalten - das Problem bleib aber dennoch bestehen.
Member: joh316
joh316 Apr 19, 2024 at 07:12:04 (UTC)
Goto Top
Zitat von @bloodstix:
Entweder sollte es dann, so du den Ordner ja nicht umgeleitet hast im FS des TS diese Dateien geben. Wenn nicht, könnten auch fehlende Berechtigungen der Fall sein. Wie gesagt das ist leider öfter kein triviales Thema.

Nicht einmal beim Admin ist der Ordner da und dort wird nichts umgeleitet.
adobe-dc
Member: Dani
Dani Apr 19, 2024 at 15:11:56 (UTC)
Goto Top
Moin,
Bei einem Nutzer am Terminalserver ist aufgefallen: Gescannte PDF-Dokumente ab ca. 5 MB Dateigröße werden vom Adobe Acrobat Reader (32 Bit, Version: 2024.002.20687) nicht geöffnet - es passiert nach Doppelklick auf die Datei einfach nichts.
Profil platt machen und neu einrichten. Die Zeit, die bereits zur Fehlersuche aufgewendet hast, wäre schon amortisiert.


Gruß,
Dani