Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Allgemeine Netzwerk-Fragen, mDNS - LLMNR im Domänen-Netzwerk, IPv6 Einstellungen und DHCP Server,

Mitglied: Assassin

Assassin (Level 1) - Jetzt verbinden

29.06.2020 um 14:27 Uhr, 253 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe mal ein paar allgemeine fragen:
Wen man ein Windows Domänen-Netzwerk hat (Server 2012R2) - ist es da sinnvoll
1. jedem Client eine Feste IP Adresse zu geben oder sollte man das tunlichst über ein DHCP Server abwickeln lassen?
2. Wenn man feste IP Adressen verwendet (und auch sauber Protokolliert in der Netzwerk-Dokumentation) sollte man dann das NetBios (WINS) bzw. mDNS oder LLMNR (scheint wohl alles zusammen zu hängen) deaktivieren?
3. was macht man mit dem IPv6? Normalerweiße stellt sich jeder client automatisch ein wenn es unkonfiguriert bleibt. Allerdings hat man dadurch recht viele ICMPv6 Port 86 rundfragen im Netzwerk wie mir scheint wenn man mal mit Wireshark reinschaut (haufenweise "Neighbor Solicitation for fe80::3a10:d5ff:fe3e:abe7 from xx:xx:xx:xx:xx:xx" pro sekunde) ist es da besser ein IPv6 DHCP server zu konfigurieren?
Mitglied: aqui
29.06.2020, aktualisiert um 15:06 Uhr
https://www.duden.de/rechtschreibung/normalerweise
dadurch recht viele ICMPv6 Port 86 rundfragen im Netzwerk
Das ist technischer Unsinn, bei ICMPv6 (Protokoll Nr. 58, hex:3A) gibt es keinerlei "Ports". Dort gibt es nur Typen:
https://www.iana.org/assignments/icmpv6-parameters/icmpv6-parameters.xht ...
Wo kommt also deine ominöse "86" her ??
Als Netzwerker solltest du auch wissen das bei IPv6 ein Großteil des gesamten Protokoll Handlings (ARP, SLAAC usw.) mit ICMPv6 gemacht wird. IPv4 ARP entfällt z.B. bei v6 auch komplett auf ICMPv6.
In der der Beziehung ist es als völlig normal wenn du etwas erhöhten v6 ICMP Traffic hast dafür entfällt auch viel was bei v4 separate Protokolle machen.
Besser also mal etwas einfache und kostenlose Fachliteratur lesen die dir etwas den IPv6 Horizont erweitern !
https://danrl.com/projects/ipv6-workshop/
ist es da besser ein IPv6 DHCP server zu konfigurieren?
Ist nicht zwingend aber sollte man machen da SLAAC und RDs zwar DNS Adressen verteilen können die Clients das aber nicht immer akzeptieren. Windows konnte z.B. nicht mit v6 DNS IPs umgehen die in RDs vom Router distribuiert werden. Mit DHCPv6 ist man da etwas sicherer. Ebenso kann man keine Prefix Delegation ohne DHCPv6 machen.

Punkt 2 hat rein gar nichts mit festen oder dynamischen IPs zu tun. Hier irrst du leider ebenso.
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
29.06.2020, aktualisiert um 15:11 Uhr
Hallo.

zu 1.

Server, also Rechner und Geräte, die Dienste anbieten, sollten eine feste IP zugewiesen bekommen. Alle Clients sollten über DHCP mit der Netzwerk-Konfiguration versorgt werden. Wenn sich mal etwas im Netzwerk ändert, genügt die Anpassung der Informationen im DHCP-Server und beim nächsten reboot haben die Clients die neuen Einstellungen zugewiesen bekommen, ohne dass man jeden Client einzeln umkonfiguriert.

Wenn die Clients "feste" IPs haben sollen, weist man ihnen über ihre MAC-Adresse im DHCP-Server eben eine feste IP zu.

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: Assassin
29.06.2020 um 21:14 Uhr
Aber braucht der rechner da nicht etwas länger zum booten weil er erstmal seine IP Adresse erfragen muss? Gabs da nicht mal ein bug oder fehler mit dem NLA dienst der nicht erkannt hat, dass es sich um ein Domänen Netzwerk handelt, weil der rechner zu spät erst eine IP zugewiesen bekommen hat?
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
30.06.2020 um 09:30 Uhr
Aber braucht der rechner da nicht etwas länger zum booten weil er erstmal seine IP Adresse erfragen muss?

Hallo,

ja und? Wir reden doch nicht über Minuten oder Stunden! Beim DHCP-Request werden eine Hand voll Datenpakete ausgetauscht. Du kannst ja mal durchrechnen, wie lange das in einem Gigabit-Netzwerk dauert.

Wenn es zu Verzögerungen im Netzwerk kommt, liegt das am schlechten oder falschem Design eben dieses Netzwerks und nicht an den Boot-Abläufen eines Clients!

Gabs da nicht mal einen Bug oder Fehler mit dem NLA Dienst

Erkannte Bugs oder Fehler werden in der Regel durch Updates und Patches behoben. Wenn es da mal ein Problem gab, heißt es doch nicht, dass man auf immer und ewig eine bewährte Netzwerkkonfiguration umstößt!

Jürgen

PS Deutsche Sprache, schwere Sprache
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.06.2020 um 09:41 Uhr
Beim DHCP-Request werden eine Hand voll Datenpakete ausgetauscht.
Ca. 30 Millisekunden. Die sind dem TO aber vermutlich schon zu lang. Sagt sehr viel zum Netzwerk- und Protokoll KnowHow des TO.
Vermutlich wie so häufig ein DNS Fehldesign, was man aber nur im freien Fall raten kann da die wirklichen relevanten Infos dazu komplett fehlen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
IPv6 Netzwerk planen
gelöst Frage von tobmesNetzwerkgrundlagen5 Kommentare

Hi, ich habe hier eine kleine Aufgabe, bei der ich etwas Unterstützung brauchen könnte. Also, es handelt sich um ...

Windows Netzwerk
IPv6 im Netzwerk einrichten
gelöst Frage von KodaCHWindows Netzwerk7 Kommentare

Hallo zusammen Da ich wegen eines Umzuges das Netzwerk neu aufbauen möchte, überlege ich mir natürlich ob es nicht ...

Hosting & Housing
IPv4 Dienst im IPv6 Netzwerk
gelöst Frage von Jumper205Hosting & Housing21 Kommentare

Hallo Zusammen, ich benötige mal euer schwarm Wissen. Ich wurde vor einiger Zeit auf einen Deutsche Glasfaser Anschluss umgestellt. ...

Batch & Shell

Powershell: Netzwerk-Einstellung auf automatisch setzen

gelöst Frage von 121747Batch & Shell3 Kommentare

Hallo zusammen, unser Deployment Werkzeug setzt grundsätzlich bei allen Maschinen statische IP Adressen. Für manche Maschinen in einem bestimmten ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft
The Premier Field Engineering Blog is MOVING!
Information von Dani vor 1 TagMicrosoft

Hello to all of our AWESOME readers that have helped us build the Premier Field Engineering TechCommunity blog up ...

Sicherheit
Alexa un Co. TU-Darmstadt entwickelt Anti-Spy Tool
Information von the-buccaneer vor 1 TagSicherheit3 Kommentare

Moinsen! HR-Info hatte heute ein Feature in dem das "LeakyPick" der TH-Darmstadt vorgestellt wurde. Das Tool existiert bisher nur ...

Linux Tools
Rsync datenvolumen reduzieren mit -fuzzy
Anleitung von NetzwerkDude vor 4 TagenLinux Tools

Moin, aus der Kategorie "Häufig übersehene Parameter": Meistens benutzt kaum jemand den fuzzy Parameter von rsync, und er taucht ...

Sicherheit

Citrix ADC, Gateway u. SD-Wan: Schwachstellen patchen

Information von kgborn vor 6 TagenSicherheit

Keine Ahnung, wie viele Admins von Citrix-Applicances hier unterwegs sind und ob die Versorgung mit Advisories klappt. Aber im ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Anmelden via RDP bringt "Passwort fehlerhaft" - lokale Anmeldung möglich
Frage von it-froschWindows Server36 Kommentare

Hallo Kollegen, Windows Server 2012 Wir haben einen Server, an dem wir uns mit einem lokalen Account anmelden. Die ...

Router & Routing
IpSec FritzBox VPN auf TL-R600 einrichten
Frage von lukaffmRouter & Routing27 Kommentare

Hallo in die Runde, erstmal Hallo, ich bin neu hier und hoffe hier richtig zu sein. Mein Problem betrifft ...

Firewall
Pfsense - keine Verbindung zur APU
Frage von Will123Firewall24 Kommentare

Hey! ich benötige eure Hilfe und denke das ich mit meinem Anliegen hier richtig bin. Ich habe mir vor ...

Windows Userverwaltung
Zwei Mitarbeiter mit selbem Namen - wie beim Benutzernamen verfahren? Wie sind Eure Namenskonventionen?
Frage von ipzipzapWindows Userverwaltung22 Kommentare

Hallo, wir bekommen nächsten Monat einen Max Muster, den wir aber schon haben. Unsere Namenkonvention für den Domänen-Benutzernamen ist ...