Anschlagverzögerung deaktivieren registry

Mitglied: Markus1977

Markus1977 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.01.2016, aktualisiert 10:30 Uhr, 6573 Aufrufe, 17 Kommentare

Hallo,

einem Mitarbeiter ist es apssiert dass er die Anschlagverzögerung eingeschaltet hat. Somit ist die Tastatur deaktiviert. Da die Änderung schon beim Starten von Windows greift ist ein Anmelden unmöglich. Habe schon alles in abgesicherten Modus versucht. Windows startet bis zu dem strg+alt+entf und da funktionieren die Tasten schon nicht mehr.
Jetzt meinen Versuch, die Festplatte ausbauen und über Regedit die Einträge der Festplatte auslesen.

Der Schlüssel liegt hier:

HKCU | Control Panel | Accessibility | Keyboard Response | Flags (Wert 126 = eingeschaltet, Wert 122 = ausgeschaltet)

Nur komme ich nicht drauf welche Datei ich da laden muss damit ich Zugang zu diesem Schlüssel bekomme.

Kann mir da einer weiter helfen? Danke schon mal

Die NTUSER habe ich im Default Profil gefunden, aber die zeigt mir nicht die gewünschte Schlüssel an
Mitglied: emeriks
29.01.2016 um 10:31 Uhr
Hi,
warum setzt Du diesen Wert nicht einfach per GPO zurück?

GPO -> Computereinstellungen -> Einstellungen -> Windows-Einstellungen -> Registrierung

E.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
29.01.2016 um 10:32 Uhr
Die NTUSER habe ich im Default Profil gefunden, aber die zeigt mir nicht die gewünschte Schlüssel an
HKCU --> Du musst das Profil des betreffenden Benutzers auswählen, also dessen NTUSER.DAT.
Bitte warten ..
Mitglied: wuurian
29.01.2016 um 10:37 Uhr
Hey,

kannst du nicht beim Anmelden die Bildschirmtastatur einblenden?

Dann mit der Maus hierhin: Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Center für erleichterte Bedienung\Bedienung der Tastatur erleichtern
navigieren, un die Anschlagverzögerung deaktivieren.

Deaktiviert ist die Tastatur nicht, lass dir den Namen Anschlagverzögerung noch mal auf der Zunge zergehen.

Also, länger auf der Taste bleiben sollte auch helfen, hatten letzten Monat das gleiche Problem.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
29.01.2016 um 10:50 Uhr
Du kannst doch die Registry auch remote bearbeiten. Problem?
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
29.01.2016 um 10:55 Uhr
Deaktiviert ist die Tastatur nicht, lass dir den Namen Anschlagverzögerung noch mal auf der Zunge zergehen.
lol .... und ich hatte mir das verkniffen ...
Bitte warten ..
Mitglied: Markus1977
29.01.2016 um 11:08 Uhr
Zitat von @emeriks:

Deaktiviert ist die Tastatur nicht, lass dir den Namen Anschlagverzögerung noch mal auf der Zunge zergehen.
lol .... und ich hatte mir das verkniffen ...

schön wäre es wenn die Lösung so einfach ist ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: Markus1977
29.01.2016 um 11:09 Uhr
Zitat von @wuurian:

Hey,

kannst du nicht beim Anmelden die Bildschirmtastatur einblenden?

Dann mit der Maus hierhin: Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Center für erleichterte Bedienung\Bedienung der Tastatur erleichtern
navigieren, un die Anschlagverzögerung deaktivieren.

Deaktiviert ist die Tastatur nicht, lass dir den Namen Anschlagverzögerung noch mal auf der Zunge zergehen.

Also, länger auf der Taste bleiben sollte auch helfen, hatten letzten Monat das gleiche Problem.

Gruß

Bildschirmtastatur kann ich einblenden. Leider ohne Erfolg. Ich drücke zuerst auf STRG, dann auf ALT und dann auf Entf. Das einzige was passiert ist, dass die Bilschirmtastatur die Ursprungszeichen anzeigt

Auch das länger auf die Tasten bleiben habe ich geteset, ca 30 sek. Auch ohne Erfolg.

Kann es noch eine andere Option geben als die Anschlagsverögerung dass die Tastatur nicht funkioniert unter Windows? Im Bios geht die Tastatur.
Bitte warten ..
Mitglied: Markus1977
29.01.2016 um 11:15 Uhr
Zitat von @rzlbrnft:

Du kannst doch die Registry auch remote bearbeiten. Problem?


jaein.. Kann den Rechner nicht mal anpingen und somit ist der Rechner nicht erreichbar.

wäre für mich das erste mal das ich die Registry remote bearbeite. Müsste mich dann erstmal einlesen.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
29.01.2016 um 11:16 Uhr
regedit
Menü Datei -> Mit Netzwerkregistrierung verbinden ...
Bitte warten ..
Mitglied: wuurian
29.01.2016 um 11:20 Uhr
Probiere mal mit der Bildschirmtastatur Strg + AltGr + Entf.
Bitte warten ..
Mitglied: Markus1977
29.01.2016 um 11:39 Uhr
Zitat von @wuurian:

Probiere mal mit der Bildschirmtastatur Strg + AltGr + Entf.

Getestet, leider ohne Erfolg. Ich drücke zuerst auf STRG, dann auf ALT und dann auf Entf. Das einzige was passiert ist, dass die Bilschirmtastatur die Ursprungszeichen anzeigt
Bitte warten ..
Mitglied: wuurian
29.01.2016 um 11:41 Uhr
Alt Gr, rechts neben der Leertaste
Bitte warten ..
Mitglied: Markus1977
29.01.2016 um 11:45 Uhr
Zitat von @wuurian:

Alt Gr, rechts neben der Leertaste

passiert auch nichts, sobald ich entf drücke, springt die Tastatur in die Ausgangseinstellungen
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
29.01.2016, aktualisiert um 11:46 Uhr
Zitat von @Markus1977:

Zitat von @rzlbrnft:

Du kannst doch die Registry auch remote bearbeiten. Problem?
jaein.. Kann den Rechner nicht mal anpingen und somit ist der Rechner nicht erreichbar.
wäre für mich das erste mal das ich die Registry remote bearbeite. Müsste mich dann erstmal einlesen.

Also Firewall so zugemörtelt das auch der Admin nichts machen darf. Das ist natürlich sehr ungünstig wenn man als Admin was richten will.
Dann mach ne GPO mit einer Firewall Regel die besagt das dein Rechner im Netzwerk alles darf und starte die Büchse neu.
Bei der Gelegenheit kannst du auch gleich per GPO die Anschlagverzögerung deaktivieren.

Falls du kein Active Directory benutzt(oh jeh), starte die Kiste doch mal im abgesicherten Modus und schau obs da geht.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
29.01.2016 um 12:04 Uhr
Also Firewall so zugemörtelt das auch der Admin nichts machen darf. Das ist natürlich sehr ungünstig wenn man als Admin was richten will.
Die ausbleibende Ping-Antwort sagt gar nichts darüber aus, ob man den Computer remote verwalten kann. Andere Ports, anderes Protokoll.
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
29.01.2016, aktualisiert um 13:08 Uhr
Zitat von @emeriks:

Also Firewall so zugemörtelt das auch der Admin nichts machen darf. Das ist natürlich sehr ungünstig wenn man als Admin was richten will.
Die ausbleibende Ping-Antwort sagt gar nichts darüber aus, ob man den Computer remote verwalten kann. Andere Ports, anderes Protokoll.

Ist mir auch klar, aber aufgrund der Einfachheit der Formulierung ist, denke ich, davon auszugehen, das hier noch die Standardeinstellungen der Windows Firewall vorherrschen. Und die Erlauben eingehend weder Remoteverwaltung noch Ping.
Bitte warten ..
Mitglied: Markus1977
08.02.2016 um 10:17 Uhr
Die Lösung war: Eine Software von Siemens überschreibt den Tastatur Treiber. Somit ist die Tastatur deaktivert. Über die ReperaturKonsole Treiber für eine USB-Tastatur hergestellt und dann in Windows den alten Treiber verwendet.

https://support.industry.siemens.com/cs/document/58217334/was-ist-bei-de ...
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Starlink im Unternehmen?
0xFFFFVor 15 StundenFrageLAN, WAN, Wireless37 Kommentare

Guten Morgen Admins, leider leiden wir darunter, dass wir uns hier in DE noch in einem Entwicklungsland was die Internetanbindung angeht, sehr. Nun kam ...

Off Topic
Klimaanlage im Serverraum
gelöst imebroVor 11 StundenFrageOff Topic19 Kommentare

Hallo, wir haben einen kleinen Serverraum (viell. 5 - 6 m²), in dem ein Serverschrank steht. Der Raum hat kein Fenster!!! Darin befinden sich ...

Microsoft
Datenkrake - Browser
DennisWeberVor 1 TagErfahrungsberichtMicrosoft10 Kommentare

Hallo zusammen, ich empfehle euch mal definitiv in "Temp" Verzeichnis eures Browsers zu schauen. Es war für mich erschreckend, wie viele wichtige Dokumente und ...

Netzwerkmanagement
Sicherheitsrisiken Synology DS Admin Konto
RitchtoolsVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe die Pflege von einem Firmen NAS übernommen (Synology) es sind mehrere Rechner im Netzwerk die auf Daten zugreifen. Leider hat ...

Windows 10
Windows 10 hängt bei Neustart immer bei "Bitte warten" über Stunden
gelöst Odde23Vor 12 StundenFrageWindows 1023 Kommentare

Ich habe seit längerem, um genau zu sein seit gut einem Jahr, da wurde der Rechner gekauft, das Problem, dass der Rechner bei einem ...

Windows 10
Windows 10 System Recovery Ordner fast 60 GB - Wie löschen?
Looser27Vor 1 TagFrageWindows 106 Kommentare

Guten Morgen, bei einem unserer Clients funktioniert scheinbar das automatische Aufräumen nach Updates / Upgrades nicht. Wie kann ich dem Kollegen auf die Schnelle ...

Windows 10
Windows 10 verliert die Druckertreiber
KMP1988Vor 1 TagFrageWindows 1010 Kommentare

Servus zusammen, wir haben bei einem Kunden folgende Konstellation: - Server2019 (AD, DNS, DHCP) - Server2019 (Print-Server-Rolle) - W10-Clients Die Drucker werden übers Logon-Scirpt ...

DNS
Opendns.com - Kosten?
cordialVor 1 TagFrageDNS2 Kommentare

Moin, Ich möchte gerne den OpenDNS Dienst mal verstehen. Hab da schon länger einen Account mit Filterung. Die "Free" Edition bei OpenDNS ist doch ...