chi-hua-hua
Goto Top

Apple Termineinladungen landen nicht mehr im Outlook Kalender der Empfängern

Guten Abend,

Wolfgang sendet mittels seinem iMAC Termineinladungen via Apple Kalender App - Apple Mail an die Mitarbeiter.
(pers. mittwald IMAP postfach)

Susanne hat Windows PC mit Outlook (auch eigenes pers. ionos imap)
Susanne hat neuerdings iPAD und die iCLOUD ID ist identisch mit ihrer pers. mittwald Mailadresse. (imap)

Die Wolfgang Termine waren früher automatisch im Outlook Kalender von Susanne.
Seit dem neuen iPAD sie nur noch automatisch im iCLOUD Kalender von Susanne und nicht mehr im Outlook.

Was läuft da falsch?

Bypass Lösungsidee läuft noch nicht: iCLOUD Kalender nach Outlook synchronisieren führte noch zu einer lokalen App-Fehlermeldung. (ein-ausloggen gefordert) Muss an einem anderen PC nochmal getestet werden.

Bei Installation dieser App kommt die gelbe Fehlermeldung das man sich ein+ausloggen soll.
https://support.apple.com/de-de/103232
iCloud für Windows laden > Mit iCloud für Windows kannst du auf deine Fotos, Videos, E-Mails, Kalender, Dateien und andere wichtige Informationen auf deinem Windows-PC zugreifen.

Content-Key: 81710043466

Url: https://administrator.de/contentid/81710043466

Printed on: July 21, 2024 at 01:07 o'clock

Member: Tezzla
Tezzla Jun 11, 2024 at 16:30:06 (UTC)
Goto Top
Hallo,

IMAP Postfächer können von Hause aus keine Kalender synchronisieren, ebenso wenig Kontakte.

Es muss also der Termin über den iCloud Sync auf die Windows PCs ins Apple Universum befördert werden bzw. vom Windows PC nach iCloud. Zudem muss auf den Apple Geräten der Kalender Sync innerhalb der iCloud aktiv sein.

Vermutlich fehlt hier die Integration auf einem der Geräte. Entweder da, wo Termine angenommen werden oder dort, wo sie hingesynct werden sollen.

VG
Member: chi-hua-hua
chi-hua-hua Jun 12, 2024 updated at 05:00:06 (UTC)
Goto Top
Danke Tezzla, iCloud Sync auf Windows PC ziemlich sicher die Lösung.

o-ton war ja:....musste ich nun feststellen, dass wenn Wolfgang oder Bernhard (beide iMAC) mir persönlich Termineinladungen senden (an susanne@) diese auch ausschließlich an mein IPAD, nicht aber an mein Outlook auf dem Laptop gehen

Nochmal kurz gefragt: Kann man den iCloud Kalender komplett deaktivieren so dass Termineinladungen an die "pers. Hauptmailadresse-eines Mittwald IMAP Postfaches" die gleichzeitig die iCloud Apple ID ist nicht von Apple angenommen werden?

Oder halt die Apple ID ändern nehme ich an.
Member: Milord
Milord Jun 12, 2024 at 05:11:08 (UTC)
Goto Top
Wie soll das funktionieren? IMAP hat keine Kalenderfunktion. Wo sollen diese Einladungen dann hingespeichert werden?
Member: chi-hua-hua
chi-hua-hua Jun 12, 2024 at 05:34:01 (UTC)
Goto Top
Wo sollen diese Einladungen dann hingespeichert werden?
In den lokalen Outlook Kalender (nur auf diesem WindowsPC) vom IMAP Postfach.

Anders gesagt/Vermutung:
Wenn ein Mac User eine Termineinladung über seine iCloud Adresse versendet prüft der Apple Cloud Server ob der Empfänger eine iCloud ID hat und fügt den Termin dann automatisch "im Apple System" hinzu.

Hat der Empfänger keine iCloud ID wird die Termineinladung ganz normal behandelt und erscheint im IMAP Posteingang bzw. dank Outlook automatisch im Outlookkalender.
Member: Tezzla
Tezzla Jun 12, 2024 at 08:47:48 (UTC)
Goto Top
Zitat von @chi-hua-hua:
Anders gesagt/Vermutung:
Wenn ein Mac User eine Termineinladung über seine iCloud Adresse versendet prüft der Apple Cloud Server ob der Empfänger eine iCloud ID hat und fügt den Termin dann automatisch "im Apple System" hinzu.

Hat der Empfänger keine iCloud ID wird die Termineinladung ganz normal behandelt und erscheint im IMAP Posteingang bzw. dank Outlook automatisch im Outlookkalender.

Das wäre mir persönlich jetzt neu.
So sollte das funktionieren, sagt Microsoft.
Dazu noch den Kontakte- und Kalender-Sync auf den Apple Geräten in der iCloud aktivieren.
Member: chi-hua-hua
Solution chi-hua-hua Jul 01, 2024 at 09:49:58 (UTC)
Goto Top
Moin, hat sich gelöst. Man kann unter www.icloud.com/calendar oben links bei Einstellungen festlegen wie Invitations gehandhabt werden sollen. (in app processing oder legacy classisch als mail)