0x32f1
Goto Top

AutoIT Variable in Schleife hochzählen

Hallo allerseits,

habe wieder ein kleines Problem:

ich habe mithilfe diverser Internetfunde ein kleines Tool gebastelt, das eine Textdatei in ein 2D-Array liest, daraus eine GUI erstellt und für jeden Eintrag jeweils eine Checkbox bereitstellt.

Im Idealfall würde das Füllen sowie die spätere Prüfung "Haken gesetzt?" in einer For-Schleife laufen, allerdings bekomme ich den Schleifeninhalt nicht so hingedreht, dass ich in $APP1_CHKBOX jeweils $i einfüge.

Erstellung der Boxen (derzeit):
$APP1_CHKBOX = GUICtrlCreateCheckbox($aArray[1],10,80)
usw., also 42 mal hintereinander.

Wünschenswert (etwa):
$yPos = 80
For $i 1 to 42 Step 1
  "$APP" & $i &"_CHKBOX" = GUICtrlCreateCheckbox($aArray[$i],10,$yPos)  
  $yPos = $yPos + 20
Next

Selbstverständlich habe ich bereits etliche Kombinationen mit ' oder " oder & usw. durchprobiert, um $i einzufügen, jedoch bisher erfolglos... langsam frage ich mich daher: geht das überhaupt?

Besten Dank für einen kleinen Tipp!

Content-Key: 192543

Url: https://administrator.de/contentid/192543

Printed on: July 24, 2024 at 20:07 o'clock

Mitglied: 107961
107961 Nov 09, 2012 at 09:10:36 (UTC)
Goto Top
Moin,

mit dem Befehl Assign("Varname",data) kannst du Variablen mit variblen Namen erstellen.
In deinem Fall würde das so aussehen:
$yPos = 80
For $i 1 to 42
  $APP_CHKBOX = GUICtrlCreateCheckbox($aArray[$i],10,$yPos)
  Assign("APP" & $i & "_CHKBOX",$APP_CHKBOX)  
  $yPos = $yPos + 20
Next
Ansonsten einfach nochmal in die AutoIt Hilfe gucken.

Gruß BOBO