Backup Exec - 2 Autoloader gleichzeitig nutzen - redundant

chrischa
Hallo Leute,


Erstmal die benutzten Komponenten-> Hardware/Software:

Hardware: LTO Autoloader G2 Ultrium 920 SCSI
Software: Backup Exec 11d


und nun habe folgendes Problem:

Datensicherung mit Backup Exec 11d läuft soweit. Nur die Datensicherung braucht zu lange und sichern in den Tag mit rein, wo der normale Arbeitsbetrieb beginnt.

Start des Sicherungsjobs ist 23:00 Uhr jeden abend. Habe die Datensicherung gerade nach 9 1/2 Stunden abgebrochen.

Habe noch einen zweiten Autoloader G2 zur verfügung. Bisher habe ich noch nichts unternommen.
Ziel ist jedoch das beide Autoloader "redundant" gleichzeitig sichern. (Natürlich verschiedene Daten, damit die Sicherung schneller fertig wird)

Hat jemand so etwas schonmal probiert / gewagt? und hat Erfahrungen damit? Jede Information worauf man achten sollte würde mir helfen.
Frage: ist dies überhaupt möglich, google hat mir nicht wirklich einen Aufschlus gegeben. Daher probier ich es mal hier...

Mit freundlichen Grüßen

Chrischa

Content-Key: 66667

Url: https://administrator.de/contentid/66667

Ausgedruckt am: 22.01.2022 um 01:01 Uhr

Mitglied: 15187
15187 21.08.2007 um 09:39:48 Uhr
Goto Top
Ich weiß jetzt nicht, obs die Version noch beherrscht, in der 9er gabs noch Laufwerkspools. Vielleicht wär das was. Nur glaube ich, dass die Geräte dann auch nacheinander laufen.
Andere Möglichkeit: Sicherungsauftrag aufteilen.
Noch ne Hilfe: Wenn jeden Tag soviele Daten zu sichern sind, stimmt was nicht. Macht Ihr jede Nacht einen Snapshot / eine Kopie / eine Vollsicherung?
Vielleicht sind auch die Geräte falsch angeschlossen und/oder konfiguriert. Laufen sie denn mit voller Geschwindigkeit?

Gruß,
tc
Mitglied: chrischa
chrischa 21.08.2007 um 09:48:18 Uhr
Goto Top
Hallo, danke für die schnelle Antwort.

Es wird jeden Tag ein Vollbackup gemacht.

Gesichert werden:
1 Exchange Server + Aller Poftfächer
1 Terminal Server
1 SQL Server samt aller Datenbanken
1 Backup Server selbst

Gesamtvolumen circa 400GB

Die Autoloader laufen nicht mit voller geschwindigkeit. Netzwerkbedingt. (100 MBIT) Ich werde demnach dann heute ersteinmal eine 1GB LAN Karte in den Server einbauen.

Die Autoloader sind richtig konfiguriert.

Laufwerkspools ist eine gute Idee, da werde ich mal schauen ob ich was dazu finde.

Ich werde es heute mal probieren den 2. Autoloader mit einzubinden.
Ich berichte dann hier im Forum, wie ich vorgegangen bin und ob es geklappt hat.

gruß chrischa
Mitglied: 15187
15187 21.08.2007 um 10:30:32 Uhr
Goto Top
boah....

zur Anbindung: bei 100 MBit erreichst Du bei guten NICs etwa 8,5 MB/sec. Das kann für einige SCSI-Streamer schon dünn werden. Möglicherweise kann Gigabit tatsächlich einen Verbesserung bringen. Allerdings müsssen die Server auch die Daten schaufeln können. Ich würde vorher ein paar Laufwerkstests machen um herauszufinden, ob Du einen eklatanten Unterschied zu erwarten hast.

Ohne mich da jetzt einmischen zu wollen, aber ich würde mal die Strategie des Backups überdenken.
Wie lange hebt Ihr denn all die vielen, teuren Bänder auf?

Gruß,
tc
Mitglied: chrischa
chrischa 21.08.2007 um 11:03:53 Uhr
Goto Top
Hallo,

also wir haben 7 Bänder die Woche á 4 Bandsätze ... macht 28 Bänder...

Alle 5 Wochen geht ein Band in die Langzeitarchivierung.

Die letzte Datensicherung lief so um die 500 - 600 MB/min

Manchmal auch nur 250 MB/min...

Ich werde mein weiteres Vorgehen später Dokumentieren.
Bin schon gespannt ob das so klappt, wie ich mir das Vorstelle ...

gruß chrischa
Mitglied: 15187
15187 21.08.2007 um 11:14:23 Uhr
Goto Top
Ich würde die Systemdateien auf ein Band und die Datenbanken auf ein anderes Band machen.
Mit Gigabit-Karten und 2 Streamern erreichst Du mit Sicherheit eine Steigerung.
Euer Sicherungsverfahren ist schon merkwürdig... Ich meine, jeden Tag sich nicht ändernde Systemdateien zu sichern und nur die Snapshots aller 5 Wochen zu archivieren... das ist teuer, viel zu teuer. Aber Eure Angelegenheit... soll nur ein Hinweis sein.

Gruß,
tc
Mitglied: chrischa
chrischa 21.08.2007 um 11:32:53 Uhr
Goto Top
Pharmazeutische Unternehmen legen Wert in Ihre Datensicherung.
Ist ja auch richtig so.

Mal schauen ob das mit den beiden Streamern klappt...

gruß chrischa
Mitglied: 15187
15187 21.08.2007 um 11:42:45 Uhr
Goto Top
Pharmazeutische Unternehmen legen Wert in
Ihre Datensicherung.
Ist ja auch richtig so.

gerade deshalb würde ich die Sicherung so machen, dass sie sinnvoll ist. Reduktion des Umfangs entbehrt nicht Reduktion der Sicherheit oder gar der Daten!

Z.B. Ende der Woche eine Vollsicherung, innerhalb der Woche nur Änderungssicherung.
Dann hast Du am Ende der Woche einen kompletten Datensatz, vermeidest aber, dass Du ungeänderte Dateien in 5-facher Ausfertigung hast.

Gruß,
tc
Mitglied: Ickmus
Ickmus 21.08.2007 um 14:10:37 Uhr
Goto Top
Hallo,

Backup Exec kann auf beide Autolaoder gleichzeitig sichern.
Allerdings sind 9 1/2 Stunden für 400GB reichlich zu viel (falls es nur um das Schreiben der Daten geht). EIN!! Laufwerk eines Autoloader macht normalerweise über 200 GB/Stunde, wenn die Daten schnell genug angeliefert werden.

Also unbedingt zwischen allen Servern die gesichert werden mind. eine Gigabit-Verbindung. Am Server wären mehrere Gigabit Verbindungen sinnvoll.

Bleiben noch die Platten der Server...
Die müssen auch ca. 60mb/s liefern können.. auch mit sehr vieeelen sehr kleinen Dateien..
Evtl. wäre ein 2-stufiges Backup sinnvoll, wo man zuerst ein Backup2Disk macht, und dann diese riesen Container-Dateien auf die Bänder kopieren. Ggf. ist auch ein dezidierter Backupserver sinnvoll, der nachts die Daten "einsammelt", und diese tagsüber auf die Bänder schreibt.

K.
Mitglied: chrischa
chrischa 21.08.2007 um 16:53:43 Uhr
Goto Top
Hallo,

Nochmals danke für die Antworten.

Ich habe jetzt den 2. Autoloader mit rangehangen. Habs vorerst getestet und beide Sichern Parallel.
Zudem hab ich die GB LAN Karte in Betrieb genommen.

Ich werde mir morgen die Datensicherung (die heute Startet um 23:00 Uhr) anschauen und dann sehn, was man noch verbessern könnte.
Ich werde morgen das Ergebnis hier eintragen
Heiß diskutierte Beiträge
question
Welche Linux Distribution kommt ohne Schnick und ohne Schnack?StefanKittelVor 23 StundenFrageLinux21 Kommentare

Hallo, ich möchte zwei neue Mini-PCs (Celeron, 2 x 1.7 GHz, 4 GB RAM, 64 GB Storage) mit Linux Desktop installieren. Darauf soll einzig Chrome ...

question
MFA mit Microsoft?cseVor 1 TagFrageWindows Userverwaltung6 Kommentare

Hi Leute, ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen. Von unserer Gruppe (central IT im Ausland) verlange ich (im Zuge TISAX Audit) auf unseren ...

question
O365 Outlook + Teams sperren gelöst sraL91Vor 1 TagFrageMicrosoft Office17 Kommentare

Hallo Zusammen, wir haben in unserer Firma Office 365 ausgerollt und ich stehe nun vor folgendem Problem. Unsere Firma sind in 50 Standorte unterteilt und ...

general
Liste von URLs in wininet.dllFennek11Vor 15 StundenAllgemeinInternet12 Kommentare

Hallo, die Frage ist zugleich enrsthaft und Satire: Windows enthält die Datei "c:\windows\system32\wininet.dll", die für viele Verbindungen ins Internet benötigt wird. Ein Blick in die ...

question
PC - Komplettsicherunggreenhorn1Vor 1 TagFrageBackup10 Kommentare

Hallo, welche Möglichkeit gibt es an Sicherungen, wo man das gesamte System Win10 sichern kann? Sodass ich mit einer Sicherung einen neuen PC 1 zu ...

question
Gebrauchte SQL-Lizenz im Rechenzentrum möglich?karin1511Vor 1 TagFrageMicrosoft4 Kommentare

Moin aus Hamburg, vielleicht kann mir zufällig jemand helfen oder von seiner Erfahrung berichten. Ich habe vor 8 Jahren mehrere SQL-Server-Lizenzen gebraucht gekauft, welche damals ...

question
2 Faktor Authentifizierung generell abschaltenratzekahl1Vor 16 StundenFrageGoogle Android9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage: Kann ich in Google die 2 Faktor Authentifizierzung generell abschalten? Wenn ich ein Gerät als vertrauenswürdig hinzugefügt habe, ja, ...

question
Netzwerk Grafisch darstellen?FireWorldVor 9 StundenFrageInternet7 Kommentare

Hallo, ich bin der Zeit auf der Suche nach einem Programm zur Grafischen Darstellung von inbound/outbound eines Servers in einem Rechenzentrum. Hat Jemand eine idee ...