itshark
Goto Top

Backup Exec 2012 - VMs werden als physikalische Server angezeigt

Hallo zusammen,

wir nutzen seit einem halben Jahr Symantec BE 2012 und werden leider (wie so viele andere auch) nicht richtig warm damit.

Wir sichern diverse pysikalische Server, was erstaunlicher weise wunderbar und problemlos funktioniert, und auch virtuelle Maschinen (vmWare).

Leider haben wir diverse virtuelle Maschinen die in der Übersicht als physikalische Server angezeigt werden. Anfangs dachten wir das sei nicht weiter dramatisch und es wir nur ein anderes Symbol angezeigt.

Mittlerweile wissen wir das BE durch die "Identifizierung" die Backupmechanismen definiert, weswegen unsere Sicherung immer "Mit Ausnahmen" abgeschlossen wird. Lauf dem Symantec Forum sind wir nicht die einzigen die das Problem haben ... leider gibt es keine wirkliche Antwort bzw. Lösung des Problems.

Folgende Lösungsansätze haben wir schon versucht:

http://znil.net/index.php?title=BackupExec:BackupExec_2012_-_Keine_Wied ...

Des Weiteren die klassischen Versuche: Remoteagent deinstallieren, neu installieren, Maschine aus der Console entfernen und neu hinzufügen, aber das Symbol bzw. die Erkennung der Maschine bleibt immer falsch.

Hat hier jemand noch eine Idee. Könnte es helfen, das gesamte vCenter neu hinzuzufügung? Leider sind dann alle meine Backupsätz weg und ob es hilft weiss ich nicht.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Mfg,
Oliver

PS: Hier noch mal das Problem eines anderen Admins der die Problembeschreibung im Symantec Forum bebildert hat:
http://www.symantec.com/connect/de/forums/be2012-erkennt-virtuelle-serv ...

Content-Key: 207665

Url: https://administrator.de/contentid/207665

Printed on: May 18, 2024 at 07:05 o'clock

Member: Deepsys
Deepsys Jun 07, 2013 at 09:20:49 (UTC)
Goto Top
Hi,

Zitat von @ITShark:
Bin für jeden Tipp dankbar.
Downgrade auf BackupExec 2010 R3 und virtuelle Maschinen mit Veeam Backup&Replication sichern face-wink

Nee, sorry, ich bin immer noch bei BE2010 R3 und finde wohl immer mehr Gründe das es auch so bleibt.

Was sagt den indische Symantec Support dazu?


VG
Deepsys
Member: ITShark
ITShark Jun 20, 2013 at 13:57:32 (UTC)
Goto Top
Der Support sagt leider bisher gar nichts, aber ich konnte das Problem selber lösen.

Bei mir hat folgendes geklappt:

- Falsch angezeigten Server aus der Backup Exec Console entfernen
- Backup Exec Remote Agent direkt auf dem Server deinstallieren (Systemsteuerung - Software)
- Danach über das vCenter den Server sichern (der Job muss nicht fehlerfrei durchlaufen)
- Danach den Backup Exec Remote Agent lokal auf dem Server installieren RAWS Verzeichnis lokal kopieren
- Server in der Backup Exec Console neu hinzufügen - jetzt wird er als virtuelle Maschine angezeigt und hat endlich wieder vollen GRT Support.

Ich hoffe, dass ich damit einigen Kollgen viel Zeit und Nerven spare face-smile

Gruss,
Oliver