Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Batterieanzeige perfmon.dll Berechnungsgrundlage

Mitglied: altmetaller

altmetaller (Level 3) - Jetzt verbinden

30.07.2020 um 13:14 Uhr, 198 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

ich bin gerade ein bisschen hin- und hergerissen: Ich nutze auf meinem Gaming-Notebook Afterburner und den RivaTuner Statistikserver um ein paar Daten (Temperaturen usw.) permanent im Blick zu haben.

Dazu soll auch die Akkukapazität gehören, die ich über die perfmon.dll ziehe.

Die perfmon.dll selber liefert die Kapazität in Milliamperestunden. Ich kenne die Original-Kapazität des Akkus und kann mit Hilfe des ausgelesenen Wertes berechnen, wie viel Prozent dieser Kapazität noch zur Verfügung stehen.

Auf der anderen Seite altert ein Akku: Wenn ich die Akkukapazität ermittle, liegt diese bei 90% des ursprünglichen Wertes und genau das wäre auch die korrekte Grundlage für den Füllstand.

Die Batterieanzeige von Windows geht übrigens genau von dieser aktuellen Kapazität aus und dieser Zahlenwert wird letztendlich auch für die Events (z.B. "Herunterfahren bei 5%") zugrunde gelegt.

Da ich die Formel im Afterburner nur statisch festlegen kann, habe ich somit folgende Möglichkeiten:
- ich gehe von der ursprünglichen Neukapazität des Akkus aus, die Anzeige wird dann zunehmend ungenauer
- ich ermittle regelmäßig die verbleibende Restkapazität und aktualisiere meine Formel

Was tun, sprach Zeus?

Gruß,
Jörg
Mitglied: Dilbert-MD
30.07.2020 um 15:49 Uhr
Zitat von altmetaller:

Was tun

Gruß,

Hallo,

wie altert denn so ein Akku ?
eher linear oder nicht linear?

Bei einer annähernd linearen Alterung könnte man den Basiswert der Kapazität mit Faktor x pro Jahr Nutzung abmindern und dann mit dem Füllstand aufwerten. Damit die Sprünge nicht so groß sind, ggf. monatlich berechnen.

Wobei das nur bis zu einem bestimmten Punkt der erreichten Kapazität sinnvoll scheint, da mit abnehmender Kapazität die Ladezyklen häufiger werden und der Akku noch schneller altert. Aso bei 75 oder 50% Kapazität Schluss machen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: altmetaller
30.07.2020 um 15:57 Uhr
Hallo,

Zitat von Dilbert-MD:

wie altert denn so ein Akku ?
eher linear oder nicht linear?

Schwer zu sagen. Letztendlich ist die Anzahl der Ladezyklen entscheidend - da lässt sich im Vorfeld schlecht sagen, ob die linear oder nicht linear sind.

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Schwachstelle in Teamviewer oder aufgeflogene Backdoor?

Information von magicteddy vor 15 StundenViren und Trojaner

Moin, die Interpretation überlasse ich jedem selber, ich habe eine deutliche Abneigung dagegen. Wer es nutzen muss sollte schleunigst ...

Sicherheit

Eine ungepatchte Sicherheitslücke in der Windows Druckerwarteschlange ermöglicht das Ausführen von Malware mit Adminrechten

Information von transocean vor 2 TagenSicherheit

Moin, eigentlich sollte die Sicherheitslücke schon seit Mai 2020 geschlossen sein. Aber lest selbst. Grüße Uwe

Erkennung und -Abwehr

Liste ungeschützter Pulse-VPN-Server veröffentlicht

Information von Visucius vor 5 TagenErkennung und -Abwehr

bzw. Der tiefe Blick in die Profi-Administratoren-Welt ;-)

Windows 10

Windows Defender verhindert Telemetrieblocking via hosts-Datei

Information von BirdyB vor 5 TagenWindows 102 Kommentare

Für diejenigen, die keine Daten an MS senden wollten, war die hosts-Datei manchmal eine Option.

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
VPN und Fritzbox
Frage von jensgebkenInternet21 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, da der Support von AVM mir keine Antwort gibt, versuche ich es hier einmal HArdware 7490 zwei ...

Sicherheit
Verschlüsseln anstatt löschen ?
Frage von TastuserSicherheit15 Kommentare

Hallo, ist es möglich ganze Ordner auf Windows 10 zu verschlüsseln? Aber keine Kopien zu verschlüsseln (wie mit WinRAR) ...

Netzwerkprotokolle
Cisco IOS IPv6 Tunnel MTU Problem dauerhafte TLS-Handshakes
Frage von Windows10GegnerNetzwerkprotokolle13 Kommentare

Hallo, ich hatte habe das Problem ja schon lange, ich will das aber jetzt richtig angehen (MTU nicht manuell ...

Switche und Hubs
Neue Switches für Schule
Frage von Freak-On-SiliconSwitche und Hubs12 Kommentare

Servus; Eins Vorweg, bin leider in vielen Sachen noch nicht so erfahren. Und nein, ich kann LEIDER keinen Dienstleister ...

Weniger Werbung?
Administrator Magazin
08 | 2020 Cloud-First-Strategien sind inzwischen die Regel und nicht mehr die Ausnahme und Workloads verlagern sich damit in die Cloud – auch Datenbanken. Dort geht es aber nicht nur um die Frage, wie die Datenbestände in die Wolke zu migrieren sind, sondern auch darum, welche Datenbank ...