sansibarius
Goto Top

Beliebige Ordner mit OneDrive synchronisieren

Hello
Wie kann ich einen beliebigen lokalen Ordner mit OneDrive synchronisieren? (Win 10 Pro/O365 E3)
Scheinbar sind nur Synchronisationen der Standard-Ordner Dokumente/Bilder/Desktop möglich.
Ich möchte aber beliebige lokale Ordner in die Synchronisation integriert, z.B. C:\Test oder C:\One\Two\Three

Danke für eure Inputs.

Content-Key: 71392312520

Url: https://administrator.de/contentid/71392312520

Printed on: May 30, 2024 at 13:05 o'clock

Member: cse
cse Apr 23, 2024 at 15:06:45 (UTC)
Goto Top
Member: Hubert.N
Hubert.N Apr 23, 2024 at 15:07:46 (UTC)
Goto Top
Moin

das geht, indem Du eine Verzeichnisverbindung setzt.

z.B.
mklink /J "%userprofile%\OneDrive\MeinOrdner" d:\MeinOrdner  

Gruß
Mitglied: 12764050420
12764050420 Apr 23, 2024 updated at 15:11:07 (UTC)
Goto Top
Erstelle eine NTFS-Junction zum anderen Ordner im OneDrive Ordner.
mklink /J "%userprofile%\OneDrive\TestOrdner" "C:\Test"  
Oder rclone lässt sich auch zum direkten Sync beliebiger Ordner auf OneDrive nutzen.

Gruß schrick.
Member: Starmanager
Starmanager Apr 23, 2024 at 19:30:30 (UTC)
Goto Top
Und immer fleissig Backup machen was so in der Cloud liegt. Sonst kann es passieren dass die Daten mal im Nirvana verschwinden...
Mitglied: 12764050420
12764050420 Apr 23, 2024 updated at 19:35:22 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Starmanager:

Und immer fleissig Backup machen was so in der Cloud liegt. Sonst kann es passieren dass die Daten mal im Nirvana verschwinden...

Jepp gerade auch weil MS gerne den Account ohne Vorwarnung sperrt wenn es seiner Meinung nach etwas verdächtiges in den Dateien findet. Den Account dann wieder aktiviert zu bekommen bedarf es meistens einen Anwalt, falls das überhaupt was bringt.

Automatisierte Scans: Microsoft sperrt Kunden unangekündigt für immer aus

Besser gleich Finger weg von diesem Sicherheitsrisiko aus Redmond.