Benutzerberechtigung in Ordner auf SMB-Freigabe ändern

grmg2010
Goto Top
Moin,

ich habe folgendes Problem. Eine Netzwerkfreigabe mit mehren Ordnerebenen (Windows Server) ist für die meisten Benutzer nur lesend freigegeben, einige wenige haben auf der Freigabe Schreibzugriff.
Nun ist es so, dass ein Benutzer auf einen Ordner auch Schreibzugriff bekommen soll, der in der 4. Ebene liegt. Die NTFS-Berechtigungen des Ordners habe ich bereits angepasst, allerdings funktioniert der Schreibzugriff für den Ordner und dem Benutzer nicht. Die vererbten Berechtigungen habe ich bereits bereinigt.

Ist es überhaupt möglich, einen Ordner in einer tieferen Ebene mit anderen Rechten auszustatten als die gesamte Freigabe ohne die übergeordneten Elemente zu ändern?

Gruß

Content-Key: 2807074705

Url: https://administrator.de/contentid/2807074705

Ausgedruckt am: 29.06.2022 um 12:06 Uhr

Mitglied: Th0mKa
Lösung Th0mKa 17.05.2022 um 09:51:04 Uhr
Goto Top
Zitat von @grmg2010:
Ist es überhaupt möglich, einen Ordner in einer tieferen Ebene mit anderen Rechten auszustatten als die gesamte Freigabe ohne die übergeordneten Elemente zu ändern?

Moin,

der Nutzer muß Schreibzugriff auf die Freigabe haben, dann kann er auch da schreiben wo die NTFS Berechtigungen es zulassen.

/Thomas
Mitglied: grmg2010
grmg2010 17.05.2022 um 09:56:35 Uhr
Goto Top
Sowas habe ich mir schon fast gedacht. Das heißt aber, dass er dadurch auch Schreibzugriff auf alle anderen Ordner hat? Oder gelten dann für die anderen Ordner die Berechtigungen die bisher gesetzt sind (also nur lesen in diesem Fall)
Mitglied: surreal1
Lösung surreal1 17.05.2022 aktualisiert um 10:00:07 Uhr
Goto Top
Du verwechselst Freigabe Berechtigungen mit NTFS Berechtigungen, das ist gänzlich was anderes.

Schau mal hier:
https://www.windowspro.de/carsten-schaefer/best-practices-zur-verwaltung ...
Mitglied: grmg2010
grmg2010 17.05.2022 um 10:10:42 Uhr
Goto Top
Danke für den Link, neben anderen Quellen zu dem Thema war das noch einmal eine etwas andere Betrachtung.
Ich würde den Inhalt jetzt so interpretieren, dass die Freigabe quasi alle Berechtigung aufweisen und dann der Zugriff bzw. die Berechtigungen für die einzelnen Ordner in der Freigabe über die NTFS-Rechte gesteuert werden.
Mitglied: emeriks
Lösung emeriks 17.05.2022 aktualisiert um 10:15:14 Uhr
Goto Top
Zitat von @grmg2010:
Sowas habe ich mir schon fast gedacht. Das heißt aber, dass er dadurch auch Schreibzugriff auf alle anderen Ordner hat? Oder gelten dann für die anderen Ordner die Berechtigungen die bisher gesetzt sind (also nur lesen in diesem Fall)
Freigabe ist die Haustür mit Pförtner
Ordner/Datei ist ein Zimmer mit Beamten dort drin.

Wenn Dich schon der Pförtner nicht mit einem Antrag (Schreib-Gesuch) durchlässt, dann kannst Du diesen auch nicht beim Beamten abgegen (schreiben).
Wenn Dich der Pförtner doch damit durchlässt, Du aber in einem falschen Zimmer versuchst, diesen Antrag einzureichen, dann verweigert der dort ansässige Beamte trotzdem die Bearbeitung.
Mitglied: Th0mKa
Th0mKa 17.05.2022 um 10:27:46 Uhr
Goto Top
Zitat von @grmg2010:

Das heißt aber, dass er dadurch auch Schreibzugriff auf alle anderen Ordner hat?

Nun ich schrieb ja
dann kann er auch da schreiben wo die NTFS Berechtigungen es zulassen.

/Thomas
Mitglied: LauneBaer
LauneBaer 17.05.2022 um 10:29:00 Uhr
Goto Top
Zitat von @emeriks:

Zitat von @grmg2010:
Sowas habe ich mir schon fast gedacht. Das heißt aber, dass er dadurch auch Schreibzugriff auf alle anderen Ordner hat? Oder gelten dann für die anderen Ordner die Berechtigungen die bisher gesetzt sind (also nur lesen in diesem Fall)
Freigabe ist die Haustür mit Pförtner
Ordner/Datei ist ein Zimmer mit Beamten dort drin.

Wenn Dich schon der Pförtner nicht mit einem Antrag (Schreib-Gesuch) durchlässt, dann kannst Du diesen auch nicht beim Beamten abgegen (schreiben).
Wenn Dich der Pförtner doch damit durchlässt, Du aber in einem falschen Zimmer versuchst, diesen Antrag einzureichen, dann verweigert der dort ansässige Beamte trotzdem die Bearbeitung.

Siehe auch hier
Mitglied: grmg2010
grmg2010 17.05.2022 um 10:42:10 Uhr
Goto Top
Zitat von @Th0mKa:

Zitat von @grmg2010:

Das heißt aber, dass er dadurch auch Schreibzugriff auf alle anderen Ordner hat?

Nun ich schrieb ja
dann kann er auch da schreiben wo die NTFS Berechtigungen es zulassen.

/Thomas

Genauso hatte ich es versucht komischerweise konnte ich aber dann in allen Ordnern schreiben obwohl ich dort nur leserechte habe.
Aber es hatte sich noch ein Eintrag in den erweiterten Einstellungen versteckt, die die normalen Benutzer als "speziell" schreibrechte vergeben haben. Sowas kommt aber wahrscheinlich davon, wenn man etwas ohne Doku übernimmt.