gelöst Bestehendes Debian System Virtualisieren?

Mitglied: Unitet20

Unitet20 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.01.2009, aktualisiert 09:31 Uhr, 16858 Aufrufe, 9 Kommentare

Moin Moin!
Ich habe zwar eben schon 30 min gesucht bei google und hier...
Habe aber "auf die Schnelle" nichts gefunden was mir weiterhilft.

Also, zu meinem Vorhaben:
Wir haben hier einen Debian Webserver stehen und wollen nun anfangen unsere Server weitestgehend zu virtualisieren mit VMware Server.

Gibt es eine Möglichkeit ein bestehendes Debian System in eine virtuelle Maschine zu "Klonen"?
Bzw. zu Imagen und dann in der VM wiederherzustellen?
Wenn ja:
Wie wäre da der beste Weg? Und was brauche ich dafür?

Da ich mir nun ungern die "Arbeit" machen würde das gesamte System neu aufzusetzen und zu konfigurieren...
Vorallem da der Webserver von einem Kollegen der nicht mehr hier arbeitet betreut wurde und ich mir nicht sicher bin ob ich den 1:1 nachbauen kann...
Da darauf auch jede Menge "eigenentwicklungen" von dem genannten Ex-Kollegen laufen.

Gruß und schonmal vorab vielen dank.
Uni
Mitglied: illiloh
13.01.2009 um 09:49 Uhr
Also wenn du den VMware nutzt kenn ich nur das hier:

http://www.vmware.com/de/products/converter/

da kannst du übers Netzwerk migrieren! Funktioniert super
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
13.01.2009 um 13:44 Uhr
obs mit debian funktioniert kann ich nicht sagen, ubuntu wrd aber unterstützt. Ansonsten kannst du ja mal nach cold boot converter suchen.
Bitte warten ..
Mitglied: Unitet20
15.01.2009 um 09:23 Uhr
Danke schonmal für eure Antworten!
Ich werde mich gleich mal ransetzen und beides ausprobieren!
Berichte danach hier wieder wie es gelaufen ist...

Gruß
Uni
Bitte warten ..
Mitglied: Marco-83
21.01.2009 um 09:46 Uhr
Moin,
Benutzer VMware converter. Die freie Version kann glaube von einem laufenden System kein VM Image machen. (Aus Lizenzgründen)
Bleibt in dem Fall nur ein Umweg. Mache mit Acronis True Image Server / Enterprise ein Image von deinem Betroffenen Server -> Der VMWare Converter kann dir ein Acronis tib Image in einer virtuelle Maschine konvertieren. Wenn ihr einen ESX Server habt, kannst du sofort übers Netzwerk den ESX connecten und die Virtuelle Maschine da hineinpusten....
Starten --> Im Regelfall grinsen und läuft. Vielleicht musst Du die Netzwerkkarten noch neu anpassen.

bye
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
21.01.2009 um 19:10 Uhr
Hallo,

ich habe ein Debian mit 2.14 Kernel mit dem Converter in ein VM geholt.
Es war auf jeden Fall noch Nacharbeit nötig via chroot damit Debian in der VM sauber bootet.
Bitte warten ..
Mitglied: Unitet20
17.02.2009 um 10:57 Uhr
Okay...
Habe das Teil nun doch nachgebaut...
Irgendwie konnte ich das Teil zwar Imagen...
Aber kein Image in die VM Konvertieren...

Dabei ist der Konverter immer aufs Maul geflogen...
Lasse den Thread allerdings noch erstmal offen...
Da das Thema für mich trotzdem noch nicht erledigt ist und ich bei Zeiten weiter experimentiere bzw. eine gute Lösung suchen werde...

Berichte dann erneut hier im Thread.
Bitte warten ..
Mitglied: Quiupu
29.07.2009 um 00:01 Uhr
Ich muss demnächst ein Windows 2003 System Virtualisieren, weil der alte Server langsam den Geist aufgibt, eine neue Installation aber 2500€ kosten würde.

Jetzt frage ich mich ob ich als Unterbau Windows XP/Vista nehmen soll, oder doch ein Linux.

Welche Kombination laüft eurer Meinung nach stabil bzw. ist sehr solide?

Der neue Server ist ein ganz normaler Dell mit einem QuadXeon.
Der alte Server war auch ein Dell Xeon der aber nur 800 MHZ hatte für unsere ansprüche aber vollkommen gereicht hat.

Danke
Quiupu
Bitte warten ..
Mitglied: Unitet20
11.08.2009 um 09:29 Uhr
Moin Quiupu!

Also ich habe recht gute Erfahtungen mit VMware Server auf einem Ubuntu-Server gemacht.
Das Host / Wirtsystem läuft nun schon Monate ohne Probleme durch mit 6 virtuellen Maschinen.
Außerdem habe ich mal von einem VMware-Futzi gehört das der VMware Server unter Linux bis zu 15% schneller laufen soll. (Überprüft habe ich das allerdings nicht)

Die Installation gestaltet sich dank der Dokumentationen auf ubuntuusers.de recht einfach und schnell!

Lieben Gruß
Unitet20
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
11.08.2009 um 11:04 Uhr
Hallo,

wenn es ein neuer Dell Server ist (und keine Workstation) dann nimm den ESXi von VMware, noch schneller als auf Linux und schneller einzurichten.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Benchmarks
M.2 SSD und RAM zu langsam
gelöst MarkowitschFrageBenchmarks22 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir folgenden PC zusammengestellt : MB: ASUS - ROG Strix Z490-E Gaming Mainboard (90MB12P0-M0EAY0) CPU: ...

Datenbanken
SQL Null Abfrage
gelöst newit1FrageDatenbanken18 Kommentare

Hallo zusammen, ich versuche eine CSV in meine Datenbank zu importieren. Das klappt auch. Die CSV hat folgendes Format: ...

Internet
Wie baue ich ein sicheres Netzwerk auf?
gelöst BitLooserFrageInternet15 Kommentare

Moin moin zusammen:) Die Thema-Überschrift sagt eigtl. schon alles - Da ich vermute, dass dies eine doch recht häufige ...

Netzwerke
Aufbau Praxisnetzwerk mit Fragen (TI, Switch, Firewall, VoIP, Netzwerkdesign)
razorrFrageNetzwerke14 Kommentare

Hallo, ich bin neu hier, aber habe hier schon sehr lange im Forum mitgelesen bzw. mich schlau gemacht und ...

Router & Routing
OPNSense statt Endian Firewall
hannes.hutmacherFrageRouter & Routing14 Kommentare

Hallo zusammen, wir setzen hinter der pfSense, die die direkt am Internet hängt, noch eine Endian Firewall ein. Dazwischen ...

Backup
Veeam Backup-Server aus der Domäne nehmen
redhorseFrageBackup12 Kommentare

Guten Morgen, da in unserer Backupumgebung ein Hardwaretausch ansteht, konzipiere ich gerade Möglichkeiten die Sicherheit zu erhöhen. Konkret geht ...

Ähnliche Inhalte
Linux Desktop
Debian Netzwerkmanager
solardriftwoodFrageLinux Desktop3 Kommentare

Hallo, ich hatte Linux Kodachi live gestartet, kann mich jedoch nicht per WLAN mit dem Internet verbinden, es funktioniert ...

Debian
Debian 8.6 Absichern?
Motte990FrageDebian14 Kommentare

Hallo Leute zurzeit befasse ich mit Debian 8.6 in einer Vmware Umgebung. Zum Einsatz kommen Debian 8.6 mit apache2 ...

Debian
Debian 10 Geoblocking
gelöst ADRNEXFrageDebian15 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich bin auf der Suche nach einem workaround, wie ich das xtables-addons-common Paket unter Debian 10 ...

Debian
Debian Server- Aktualisierungen
gelöst brammerFrageDebian16 Kommentare

Hallo, bei uns sollen diverse Spezial Rechner mit einem Debian eingesetzt werden. An verschiedenen Standorten weltweit . Jetzt plant ...

Linux
Debian Festplatte erweitern
gelöst Leo-leFrageLinux7 Kommentare

Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand kurz erklären, wie ich meine Hauptpartition unter Ubuntu erweitere. Das ganze sitzt auf ...

Debian
Debian Bakup (Snapshort)
gelöst D46505PlFrageDebian5 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe in einem Rechenzentrum ein Root Server mit Debian 8 stehen und SSH Root Zugang. Kennt ...

Neue Fragen
Administrator Magazin
11 | 2020 Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie ...
Neue Beiträge
Neue Jobangebote
Server- und Storage-VirtualisierungServer- und Storage-VirtualisierungBerechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid Cloud