Business DNS Account: eigene TLD aufschalten

petergyger
Goto Top
Hallo

Eine Verständnisfrage zu DNS.

Wenn man seine TLD bei einem Registrat gehostet hat, kann man seine Records (CName, etc.) definieren.
Wenn ich einen Business DNS Account habe, dann kann ich eigene TLD "freischalten"
D.h. ich will ein neues Produkt lancieren, lasse einen Webauftritt erstellen und schalte diese auf eine TLD ("tollesblaba.info") in meinem Business DSL Account auf.

Wie funktioniert das im Hintergrund? Was läuft technisch ab, wenn ich eine TLD wie "facebook.com" eintrage?
Mir geht es darum, die Mechanismen genauer zu verstehen.

Beste Grüsse

Content-Key: 3081275248

Url: https://administrator.de/contentid/3081275248

Ausgedruckt am: 13.08.2022 um 09:08 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lösung Lochkartenstanzer 15.06.2022 um 13:30:38 Uhr
Goto Top
Moin,

steht alles im RFC1591 von Jon Postel: Domain Name System Structure and Delegation

lks
Mitglied: PeterGyger
PeterGyger 15.06.2022 um 13:43:34 Uhr
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Moin,

steht alles im RFC1591 von Jon Postel: Domain Name System Structure and Delegation

lks

Hallo Lochkartenstanzer

Vielen Dank.

Manchmal ist man einfach müde zum lesen / nachdenken und wählt den einfachen Weg ins Internet. 😆

Beste Grüsse
Mitglied: unbelanglos
unbelanglos 15.06.2022 um 17:35:14 Uhr
Goto Top
Ich möchte deine Frage gern besser verstehen!?
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 15.06.2022 um 18:14:20 Uhr
Goto Top
Zitat von @unbelanglos:

Ich möchte deine Frage gern besser verstehen!?

Meine Kristallkugel sagte mir, daß er wissen will, was genau passiert, wenn.man seine SLD (z.B. meinefirma.tld.) oder seine TLD (z.B. tld.) bei einem Registrar verwalten lädt.

btw: Um eine eigene TLD zu betreiben, muß man i.d.R. selbst der Registrar sein. face-smile

lks
Mitglied: unbelanglos
unbelanglos 15.06.2022 um 18:45:35 Uhr
Goto Top
Ahh. Okay.

Ich persönlich manage meine Domains mit Google Domains und Cloudflare. Die meisten Domains kaufe ich über Google Domains und trage für viele die DNS-Server von Cloudflare ein. Meine persönlichen Websachen laufen auf GCP und dort auf einer Linux VM. Die meisten meiner betreuten Websachen laufen bei All-Inkl und dort habe ich dann virtuelle Domains gepflegt, weil die ja bei Google bzw Cloudflare sind.