Camcorder (VHS-C) mit Firewire-Schnittstelle

hajo2006
Goto Top
Hallo,

ich bin auf der suche nach einem VHS-C Camcorder mit Firewire Schnittstelle. Kann
mir vielleicht jemand sagen welcher Camcorder eine Firewire-Schnittstelle hat?

Würde mich über schnelle hilfreiche Antworten freuen.

Gruß
Hajo

Content-Key: 277648

Url: https://administrator.de/contentid/277648

Ausgedruckt am: 04.07.2022 um 17:07 Uhr

Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 17.07.2015 um 12:53:30 Uhr
Goto Top
Moin,
ich bin jetzt nicht so der specialist, aber ein analoger Recorder mit firewire? Was soll da übertragen werden??

LG, Thomas
Mitglied: 0x32f1
0x32f1 17.07.2015 um 13:02:41 Uhr
Goto Top
Zur Digitalisierung kann ich folgendes Gerät empfehlen:

Terratec GRABSTER AV 350 MX
http://www.terratec.net/details.php?artnr=10599&lang=de

Aufnahme via VirtualDub in 720x576 huffyuv, dann Deinterlace, Ränder beschneiden, ggf. Filter und in h264 speichern. Habe damit sehr gute Ergebnisse erzielt, bei PAL wie NTSC VHS.
Mitglied: Hajo2006
Hajo2006 17.07.2015 um 13:09:27 Uhr
Goto Top
Hallo Thomas,

es geht mir darum das ich meine derzeitigen Aufnahmen die ich noch auf VHS-C Kasetten
habe über einen Camcorder mit Firewire-Schnittstelle und einer passenden Software auf
meinen PC bekomme.

Ich hattre früher mal einen Camcoder VHS-C mit Firewire Schnittstelle. Leider weiß ich nicht
mehr von welchem Hersteller der Camcorder damals war. Deswegen hoffe ich das mir hier
jemand vielleicht sagen kann welcher Camcorder diese Schnittstelle hat.

Gruß
Hajo
Mitglied: Hajo2006
Hajo2006 17.07.2015 um 13:10:56 Uhr
Goto Top
Hallo 0x32f1,

ich suche keine Digitalisierungsgeräte. Sondern nur Camcorder die eine Firewire-Schnittstelle
haben.

Gruß
Hajo
Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 17.07.2015 um 13:12:03 Uhr
Goto Top
Ich hattre früher mal einen Camcoder VHS-C mit Firewire Schnittstelle.
Hmmh ... das gaub ich erst, wenn ich sowas mit eigenen Auge sehe. Der müsste einen AD-Wandler onboard gehabt haben ...
Mitglied: Hajo2006
Hajo2006 17.07.2015 um 13:29:30 Uhr
Goto Top
Die hatte wirklich eine Firewire Schnittstelle, denn damals hatte ich schon das eine oder
andere aufgenommene Video auf den PC gespielt. Leider nicht alles, denn damals war
ja noch ein Videorecorder vorhanden um die Videos am PC schauen zu können *hmmm*
Mitglied: 0x32f1
0x32f1 17.07.2015 um 13:44:33 Uhr
Goto Top
Wäre von der Funktion her das selbe. Die beschriebenen Schritte sind auch nicht zwingend notwendig, es kann ja bei Bedarf auch direkt komprimiert aufgenommen werden, bspw. mittels der mitgelieferten Software. Dann wärst du mit dem Überspielen komplett fertig, sobald die Kassette durchgelaufen ist.

Es sei denn natürlich, es ist überhaupt kein Camcorder/VCR mehr vorhanden, das hatte vorhin ich als gegeben angenommen. Da wäre _mein_ Weg Ebay: 20-40 EUR für einen VCR vom Händler, dann für 80,- die AV 350 dazu und fertig. Wenn du die Geräte dann nicht mehr brauchst, kannst du sie ja selbst wieder einstellen. Und wenn's unbedingt Firewire sein muss, gibt es natürlich auch noch andere Adapter.
Mitglied: brammer
brammer 17.07.2015 um 13:52:14 Uhr
Goto Top
Hallo,

was du suchst ist eher sowas... http://www.grassvalley.com/products/advc110

Gibt auch gebrauchte in der Bucht...

http://www.ebay.de/sch/?_nkw=advc&clk_rvr_id=868474813892

brammer
Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 17.07.2015 um 13:53:49 Uhr
Goto Top
Die hatte wirklich eine Firewire Schnittstelle, denn damals hatte ich schon das eine oder andere aufgenommene Video auf den PC gespielt.
Das setzt jetzt aber nicht zwingend die Schnittstelle am recorder voraus ... eine analoge video-grabber-Karte oder -box würde da ja auch gehen. Ansonsten müsste der camcorder selbst digitalisiert haben --> glsaube ich nicht, da da ein wenig Rechenleistung dazu gehört.
Mitglied: Hajo2006
Hajo2006 17.07.2015 um 14:09:41 Uhr
Goto Top
Hallo Brammer,

ich benötige keine Hardeware zur Videobearbeitung. Was ich benötige, ist ein
Camcorder für VHS-C mit Firewire Schnittstelle.

Gruß
Hajo
Mitglied: Hajo2006
Hajo2006 17.07.2015 um 14:11:07 Uhr
Goto Top
Hallo 0x32f1,

ich habe keinen Camcorder bzw VCR. Deswegen suche ich nach einem Camcorder
mit Firewire-Schnittstelle für VHS-C Kasetten.

Gruß
Hajo
Mitglied: Hajo2006
Hajo2006 17.07.2015 um 14:14:25 Uhr
Goto Top
Hi,

ich habe aber folgenden Aufbau gehabt:

CAMCORDER mit Firewire -> Firewirekabel -> Anschluß Firewire am PC -> Videobearbeitungssoftware

Die Software hat vom Firewireanschluß die Daten angenommen, danach habe ich dann über die Software
das Video als MPEG gespeichert.

Gruß
Hajo
Mitglied: 0x32f1
0x32f1 17.07.2015 um 14:20:34 Uhr
Goto Top
Die Hardware ist auch weniger zur Videobearbeitung als zur reinen Digitalisierung. Du könntest das exakt selbe wie früher machen, wenn du:

VCR (ggf. VHS-C-Adapter) --> Cinch- oder Scart-Kabel --> Grabster o.Ä. --> USB-Kabel --> USB-Anschluss am PC --> Videobearbeitungssoftware

oder

VHS-C Camcorder --> Cinch- oder Scart-Kabel --> Grabster o.Ä. --> USB-Kabel --> USB-Anschluss am PC --> Videobearbeitungssoftware

Ich behaupte mal, du könntest sogar die selbe Software wie früher verwenden. Und es sollte wesentlich günstiger sein, als o.g. Camcorder.

Vorteil der externen USB-Adapter ist natürlich auch (wie bei deiner Firewire-Variante), dass du nicht erst am PC oder den Einstellungen rumfummeln musst, bis du keine Dropped Frames mehr hast. Treiber drauf, einstecken und funktioniert.
Mitglied: killtec
killtec 17.07.2015 um 14:26:39 Uhr
Goto Top
Hi,
es gab niemals einen Camcorder für VHS-C mit Firewire. Was du gesehen hast ist ein Camcorder der mit Mini DV gearbeitet hat. Da wurde das schon digital aufgezeichnet. Gab es von JVC z.B.

Alles andere, was mit Analog zu tun hat musst du so machen, wie meine Vorredner schon gesagt haben. Anders geht es nicht! (hatte in meiner Ausbildung mit dem Kram zu tun...)

Gruß
Mitglied: Hajo2006
Hajo2006 17.07.2015 um 14:33:56 Uhr
Goto Top
Hallo Killtec,

und über einen Mini DV Anschluß an dem Camcorder wurde dann das Signal via Firewire
zum PC transportiert?

Gruß
Hajo
Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 17.07.2015 um 17:48:46 Uhr
Goto Top
Was für ein Mini-DV-Anschluss? Mini-DV war ein Kasettenstandard, auf dem digital aufgezeichnet wurde. Ergo konnte man dann auch einen digitalen Bus (firewire) hernehmen, um digital zum PC zu übertragen,
VHS ist analoges VIdeo --> das muss vor dem oder im PC digitalisiert werden. Ich denke, Deinen VHS-Camcorder mit firewire hast Du geträumt ..

LG, Thomas
Mitglied: Arch-Stanton
Arch-Stanton 18.07.2015 um 10:58:55 Uhr
Goto Top
... mein alter Video2000-Recorder hatte aber eine USB 3.0 Schnittstelle, da bin ich aber sowas von überzeugt. Und ich will, ich wiederhole mich, ich will genau diesen wieder haben. Sucht mir den jetzt gefälligst... Blöder Alkohol, habe doch grad was durcheinander gebracht...

Gruß, Arch Stanton
Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 18.07.2015 um 14:52:45 Uhr
Goto Top
... mein alter Video2000-Recorder hatte aber eine USB 3.0 Schnittstelle
Quatsch. Die Teile gab es nur mit USB 3.1 ...

LG, Thomas
Mitglied: killtec
killtec 20.07.2015 um 12:49:43 Uhr
Goto Top
Hi,
Thomas hat dir die Antwort gegeben.

Gruß
Mitglied: Hajo2006
Hajo2006 25.07.2015 um 16:46:40 Uhr
Goto Top
Hallo an alle,

ich habe mir nun einfach mal einen S-VHS-C Camcorder besorgt und werde nun wohl
dann bald einen USB-Video-Grabber noch dazu kaufen um meine Videos auf den PC
zu bekommen.

Somit ist das Thema abgeschlossen. Werde nun ein weiteres Thema aufmachen was
mein derzeitiges Problem behandeln wird die VHS-C Kassetten auf meinen PC zu bringen.

Gruß
Hajo
Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 25.07.2015 um 18:16:54 Uhr
Goto Top
Nu denne,

dann noch einen Haken an den Fred.
Werde nun ein weiteres Thema aufmachen was mein derzeitiges Problem behandeln wird die VHS-C Kassetten auf meinen PC zu bringen
Vorher selber lesen und lernen - das ist hier nicht das Erklärbär-Forum face-wink

LG, Thomas