Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Cisco ASA5510 - Webtraffic über 2. DSL Leitung

Mitglied: Marc2106

ASA5510: Webtraffic vom sonstigen Traffic trennen

Guten Tag zusammen,

Vielleicht eine blöde Frage die ich hier zum Besten gebe...
...ist es möglich, mit einer ASA55xx Webtraffic über ein Interface z.B. mit 16K ADSL Leitung laufen zu lassen, und jeden anderen Traffic wie VPN,Mail,FTP etc. über eine andere, z.B. SDSL Leitung?

Dürfte doch eigentlich mit geschicktem Routing möglich sein, oder?
Was ist mit der Dual-ISP Funktionalität? How2?

Wäre echt nett wenn mir jemand bei diesem Thema weiterhelfen könnte. Ich wünsch euch noch nen netten Abend,

bis dann, Marc

Content-Key: 101677

Url: https://administrator.de/contentid/101677

Ausgedruckt am: 28.07.2021 um 22:07 Uhr

Mitglied: Rafiki
Rafiki 13.11.2008 um 21:29:01 Uhr
Goto Top
Hallo Marc,

ich kenne keinen Trick wie man der ASA (PIX) eine zweite default Route beibringt und diese dann auch noch mit einer Policy belegen könnte. Leider ist die ASA deutlich mehr Firewall als Router.

Die ASA kann mehrere Kontexte haben, so etwas wie virtuelle Maschinen. Nur müssten diese Dann unterschiedliche IP Adressen haben. Das verlagert das Problem der Entscheidung welches Gateway der Traffic nehmen muss vor die ASA zum User hin. Das würde also das Problem auch nicht lösen.

Auf einem (Cisco) Router wäre das durchaus möglich, aber der Traffic würde nur nach Ports sortiert nicht wirklich nach http/https. Zumindest verstehe ich das in deiner Frage als Webtraffic. Das Stichwort hier ist dann PBR policy based routing.

Überlege dir mal ob du mit einem Proxyserver besser bedient bist. Ein Proxyserver könnte bevorzugt die eine DSL Leitung nutzen und zusätzlich auch unerwünschte Webseiten filtern und Virusscanner beinhalten.

Oder andersherum: Alles benutzt die eine DSL Leitung. Für VPN von extern wird die IP Adresse der zweiten DSL Leitung verwendet. Mit manuellen route einträgen zu VPN Partnern wird der Traffic auch über die zweite Leitung gelegt. Der Emailserver wird von Hand auf das Gateway der zweiten Leitung umgelenkt. Ich gebe zu das ist keine schöne Lösung aber vielleicht hilft es ja.

Da die ASA nun mal kein load balancer ist könntest du aber auch das Internet halbieren:
route ISP1 128.0.0.0 128.0.0.0 1.1.1.2
route ISP2 0.0.0.0 128.0.0.0 2.2.2.2
Aber auch das eben wieder nicht nach Webtraffic sortiert.

Cisco verkauft aber gerne noch weitere Kästchen, am liebsten redundant damit nix ausfallen kann und der Umsatz stimmt. 0:-) face-smile

So genug geschrieben: Nimm einen einfachen Proxy.

Gruß Rafiki
Mitglied: Marc2106
Marc2106 14.11.2008 um 17:49:23 Uhr
Goto Top
Hallo Rafiki,

erstmal vielen Dank für die Antwort. Ich bin gerade dabei mich mit PBR anzufreunden - wird die einzig saubere Lösung sein. Ist eigentlich das, was ich will. Also nochmal vielen Dank und einen schönen Abend noch.

Gruß Marc
Mitglied: Rafiki
Rafiki 14.11.2008 um 21:17:55 Uhr
Goto Top
Ich habe heute im Büro noch mal kurz nachgesehen und den Bookmark gefunden den ich gestern schon Posten wollte. Die PIX / ASA FAQ von Cisco, erklärt unteranderem auch das PBR auf der ASA gegenwärtig nicht implementiert ist.
http://www.cisco.com/en/US/products/hw/vpndevc/ps2030/products_qanda_it ...

Aber vieleicht geht es mit einem Trick doch:
http://forum.cisco.com/eforum/servlet/NetProf?page=netprof&forum=Se ...

Auszug:
Ich habe diesen Trick nicht ausprobiert.
Mitglied: Marc2106
Marc2106 14.11.2008 um 21:51:24 Uhr
Goto Top
Hey Rafiki, danke für Deine Nachforschungen. Echt klasse. Das werde ich mal an der Testbox versuchen. Ergebnis poste ich. Wusste gar nicht, dass man im Routing den Port mit angeben kann. Was das IOS wohl davon hält? Testen wir's :) face-smile
Heiß diskutierte Beiträge
question
Mitarbeiter ab gewisser Uhrzeit am arbeiten hindern gelöst passy951Vor 1 TagFrageWindows Netzwerk23 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich wurde gestern von unseren Betriebsrat gefragt ob es möglich ist ab z.B. 20 Uhr die Mitarbeiter daran zu hindern zu arbeiten. ...

question
Domänencontroller von Windows Server 2016 auf Windows Server 2019 migrierenEstefaniaVor 1 TagFrageWindows Server30 Kommentare

Hi. Kann mir ein Admin bei folgendem Problem weiterhelfen !? Wir haben insgesamt 5 Domänencontroller, die auf einem Windows Server 2016 laufen. Nun ist es ...

question
Wie lange kann ein PC in der Domain ohne Kontakt zur Domain betrieben werden?DaxAtDS9Vor 1 TagFrageNetzwerkmanagement16 Kommentare

Hallo, bis vor einer Woche habe ich einen SBS2011 Server inkl. AD etc. in Betrieb gehabt. Nun habe ich ihn abgeschaltet und nutze einer der ...

question
Domänenbeitritt verhindern gelöst grmg2010Vor 1 TagFrageWindows 1018 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich befasse mich gedanklich mit dem Thema Windows Domäne. Dazu ein hypothetisches Beispiel zu dem ich keine wirkliche Lösung bei meiner Suche ...

question
LAN over VoIP?DatenreiseVor 23 StundenFrageNetzwerke19 Kommentare

Hallo zusammen, der Titel meiner Frage ist natürlich unsinnig, spiegelt aber etwa das Fragezeichen wieder, welches ich hinsichtlich einer Installation im Gesicht habe. Ein Telefonie-Dienstleister ...

general
Sichere Remote Zugriff LösungenbrammerVor 1 TagAllgemeinSicherheit11 Kommentare

Hallo, ich darf gerade einige Remote Service Lösungen die Unsere Kunden gerne einsetzen würden sondieren. Dabei bin ich auf 2 Webseiten auf folgende Aussagen gestoßen; ...

question
Powershellskript für workfoldersD-ViperVor 1 TagFrageWindows Server23 Kommentare

Moin Moin, bitte verschieben sollte es hier nicht rein gehören. Ich bin auf der Suche nach einem Powershellskript das meine vorhanden Userdaten aus den Homelaufwerken ...

question
W11 total langsam auf Power PCinspinspVor 1 TagFrageVmware12 Kommentare

Host 64GB, HDs’ alles auf sehr schnellen m.2 Modulen Core I9 9900. Natürlich läuft das System stabil. Vmware 16.1.1. Alle W10 laufe sehr performant. Ein ...