megaadwwh
Goto Top

CRM (aktuell vtiger) für mini Gewerbe

Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer guten Lösung für meine Ehefrau die ein kleines Gewerbe ausführt, aktuell greift sie auf fresha zurück um Ihre Kundendaten zu pflegen und Termine zu planen. Neulich fragte sie mich ob es eine Möglichkeit gibt die Kundennamen welche sie in eine xlsx Tabelle eingibt automatisch vorausgefüllt anzuzeigen zu lassen. Nachdem ich Ihr etwas von SVERWEIS und co. erzählt hatte wollte sie nichts mehr davon hören.

Im Kern ging es darum sich auf die Schnelle Umsatz, Trinkgeld Behandlungen bei einem Kunden anzeigen zu lassen. Ich dachte mir das eine anpasste CRM das beste für Ihr vorhaben ist was über eine einfache Auswahl ganz einfach nach entsprechender Wünsche gewisse Umsätze anzeigt.

Ich habe kurzerhand vtiger auf meiner Synology installiert, stellte aber fest das die Anpassung über die Wegoberfläche nicht so der Hit ist.

Was sagt ihr denn zu vtiger, anderer CRM oder Software die nicht von einem Online-Anbieter wie fresha ist? Sie soll bevorzugt im Heimnetz liegen.

Content-Key: 5874523428

Url: https://administrator.de/contentid/5874523428

Printed on: July 21, 2024 at 23:07 o'clock

Member: Visucius
Visucius Feb 06, 2023 at 12:34:36 (UTC)
Goto Top
Ein guter Einstieg wäre evtl. die Art des Gewerbes mit anzugeben. Das älteste wird es vermutlich nicht sein face-wink
Member: godlie
godlie Feb 06, 2023 updated at 12:50:55 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Visucius:

Ein guter Einstieg wäre evtl. die Art des Gewerbes mit anzugeben. Das älteste wird es vermutlich nicht sein face-wink

Also ne CRM in dem Gewerbe, ich stell mir grad den Zuh äh Chef vor wie er die Daten seiner "Kunden" eintippt face-smile

Aber zurück zum Thema, ich glaube eine CRM ist da echt zuviel für das ganze, kannste mit 1 Excel Tabelle mit 2 Blättern erschlagen das Thema
Member: Megaadwwh
Megaadwwh Feb 06, 2023 at 13:40:17 (UTC)
Goto Top
Na ich habe immer Interresse etwas zu basteln...

@Visucius es ist eine mobile Fußpflege
Member: Looser27
Looser27 Feb 06, 2023 updated at 13:48:38 (UTC)
Goto Top
es ist eine mobile Fußpflege

Dann schau doch mal nach einer Cloudbasierten Lösung. Das geht dann auch von unterwegs mit dem Handy.

z.B. espocrm

Gruß

Looser
Member: aqui
aqui Feb 06, 2023 at 14:43:33 (UTC)
Goto Top
Versuchs mal mit 1CRM.
https://1crm-system.de
Ist deutlich besser in der Beziehung.
Member: jmueller
jmueller Feb 06, 2023 at 14:45:13 (UTC)
Goto Top
Hallo,

schau dir mal Ninox an, gibt es für Mobilgeräte (und Mac Computer) als kleine Standalone Lösung mit vorgefertigten Datenbanken.
Das Forum ist auch Klasse und immer Hilfsbereit, allerdings wirste da wohl die eine oder ander Vorlage etwas anpassen müssen um das gewünschte zu bekommen, macht aber spaß.

Grüße
Member: Crusher79
Crusher79 Feb 06, 2023 at 21:25:53 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ganz Hardcore komplett selber machen. Mit Masken etc. Vlt. mit einer 4-GL, die einen ein paar Dinge abnimmt:

https://www.magicsoftware.com/de/

face-big-smile

Mag es immer noch. Aber das wäre wohl zuviel des guten. Kommt drauf an, in was du so fit bist. Mit PowerShell kann man auch viele API anzapfen und verschiedene Welten vereinen.

Kenne es nur im großen - CRM/ ERP. Umsatz, um "Ladenhüter" zu finden. Festzustellen ob es wirklich so ein guter Kunde ist. SQL ist auch kostenlos und kumuliert die Datensätze schonmal

Aber denke das wird alles zu komplex. Die Einarbeitung dauert....

Anderer Ansatz. Lass mal das NAS kurz aussen vor: https://bitnami.com/stacks

Da gibt es auch einige CRM Stacks im Angebot. Vortiel bei bitnami ist, dass man rasch erste Ergebnisse zum vergleichen hat.

CiviCRM kann auch einiges. Drupal als Framework in Kombination bietet eine Menge. Import von Kunden-Daten wäre kein Thema. Nur auch hier muss man wissen, was man will.

drupal ist eben nciht nur ein CMS. In Kombination mit Modulen könnte es auch einiges Leisten.

Vlt. schreibst du mal kurz deine Skills! Nur Windows? CMS? Schonmal Anpassungen gemacht? Erfahrungen mit Datebanken. Export und Import von Daten.


Basteln ist so eine Sache. Wenn du sagst, du programmierst das eine oder andere. Hast etwas Erfahrung mit Individualprogrammierung und Datenbanken wäre es leichter. Wenn dann das Produkt noch eine API hat, könnte man gezielter an sie Sache rangehen.


Du kannst die Behandlungen auch als Event ansehen, und so z.B. CMS mit Konzert Ticket o.ä. heranziehen. Planungen mit Kalender - Zeit-Slots etc.

Zeiten erfassen viele Systeme. Eine Wert in Euro mit einzubeziehen gestatten auch viele Systeme. Ticket-Systeme wie redmine o.ä. erfassen auch Zeiten. Nur wenn man über so eine "Krücke" geht, fallen hinten wieder andere Sachen runter.

Planung und Abrechnung sind zwei paar Schuhe. Man kann Termine in Kalendar darstellen oder mit einen Gantt Diagramm. Im Prinzip ist es ja sowas wie eine Kapa-Planung. Wo sind freie Kapazitäten. Bzw. die Termine der Vergangenheit für Auwertungen heran ziehen.

Hat man das nicht inkludiert, käme man wieder bei sowas wie Excel an. S-VERWEIS muss ihr ja nichts sagen. Man kann ja als Datenquelle einfach Datenbank hinterlegen und Excel macht den Rest. Sie muss dann nur die Aten aktualiseiren.

Entweder kommen die dann aus CRM, CMS etc. oder verstecken scih in Excel Sheets und Datenbanken.


Terminplanung hat immer was mit freien Kapazitäten zu tun. Untestützt einen das Programm nicht, muss man es händisch machen. Ansonsten würden Termine vorgeschlagen oder automatisch vergeben werden.


Die Frage wäre auch, ob man es mit einer Applikation abbilden will oder mehreren. Terminvergabe über Homepage und die Daten fließen dann in andere Systeme.

Das fällt mir hier zu "basteln" ein.

mfg Crusher