Crystal Reports - Hauptbericht drucken - Unterbericht als CSV speichern

balgor
Goto Top
Hallo an die Gemeinde,

ich habe eine wie ich finde kniffelige Aufgabe gestellt bekommen.

Undzwar müsste ich ein Report bauen bei dem ein paar Parameterfelder ausgefüllt werden sollen, die dann ein Anschreiben (Hauptbericht)füllen. Dieses Anschreiben wird dann als PDF gedruckt und als Mail verschickt oder auf einen normalen Drucker gedruckt und per Post verschickt.

Gleichzeitig sollen die Angaben die in den Parameterfeldern ausgefüllt wurden in einen Unterbericht übertragen werden, der wiederum als CSV in einen fest definierten Ort gespeichert wird. Das ganze soll natürlich möglichst automatisch funktionieren.

Optimalerweise würde nur je eine weitere Zeile in der CSV ergänzt werden, ansonsten wäre es auch OK, wenn je eine neue CSV erstellt wird.

Ist das überhaupt möglich?

Die Idee dahinter ist mit dem Unterbericht einen auswertbaren Datenstamm zu diesem Anschreiben zu erstellen.

Mfg Balgor

Content-Key: 2957093438

Url: https://administrator.de/contentid/2957093438

Ausgedruckt am: 19.08.2022 um 15:08 Uhr

Mitglied: Nebellicht
Nebellicht 01.06.2022 um 15:08:13 Uhr
Goto Top
Verstehe ich das richtig, dass Dein Problem darin besteht die Parameter an eine bestehende CSV dranzuhängen?
Dann wäre es eine normale Datei Ausgabe in ein File.txt welches Daten durch Kommata tennt. (CSV= Kommasepariert oder mit Delimeter Semikolon)
Mitglied: user217
user217 01.06.2022 um 15:30:33 Uhr
Goto Top
deine "paar Parameter" werden doch sicher eh schon in der DB gespeichert, wäre es nicht schlauer die Daten dort für die weiterverwendung abzuholen anstatt das ganze zu verkomplizieren?
Ich glaube ich kann mich finster daran erinnern das CR sowieso von jedem Ausdruck lokal irgendwo ein tmp file im profil mit nutzdaten ablegt aber ich kann mich täuschen.
Mitglied: Balgor
Balgor 01.06.2022 um 15:53:35 Uhr
Goto Top
Zitat von @Nebellicht:

Verstehe ich das richtig, dass Dein Problem darin besteht die Parameter an eine bestehende CSV dranzuhängen?
Dann wäre es eine normale Datei Ausgabe in ein File.txt welches Daten durch Kommata tennt. (CSV= Kommasepariert oder mit Delimeter Semikolon)

Das Problem ist viel eher dass eine Ausgabe in CSV nicht möglich zu sein scheint. Ich gebe zu, ich hätte erwähnen sollen das der Report aus einer ERP-Software heraus angesteuert wird und nach dem ausfüllen der Parameter lediglich der Druck möglich ist. Ich kann leider nicht auf die Export-Funktion des CR zugreifen.
Mitglied: Balgor
Balgor 01.06.2022 um 15:56:51 Uhr
Goto Top
Zitat von @user217:

deine "paar Parameter" werden doch sicher eh schon in der DB gespeichert, wäre es nicht schlauer die Daten dort für die weiterverwendung abzuholen anstatt das ganze zu verkomplizieren?
Ich glaube ich kann mich finster daran erinnern das CR sowieso von jedem Ausdruck lokal irgendwo ein tmp file im profil mit nutzdaten ablegt aber ich kann mich täuschen.

Leider nein, keiner dieser Parameter kommt aus der Datenbank und kann auch nicht dort hin übertragen werden, dann könnte ich sie auch dort auswerten. face-smile
Ich muss versuchen einen anderen Weg zu finden die Auswahl des Reports auswertbar zu machen.