loloft
Goto Top

Das Betriebssystem ist momentan nicht zum Ausführen dieser Anwendung konfiguriert

Hallo zusammen,

in meinem Unternehmen haben wir folgendes Problem.
Jedes mal nach einem Windowsupdate welches über die Softwareverteilung verteilt wird bekommen User den oben genannten Fehler.
Dies äußert sich wie folgt:

-Beim Start von Skype4Business kommt die Fehlermeldung
-Beim Arbeiten im Outlook Kalender kommt die Fehlermeldung
-Beim Öffnen von Word, Excel etc. kommt die Fehlermeldung.

Abhilfe bringt folgendes:

Regedit oöffnen und:

Computer\HKEY_USERS\S-1-5-21-xxxxxxxxxxxx-xxxxxxxxxx-xxxxxxxxxx-xxxxx_Classes\VirtualStore >> Hier muss Der Eintrag "MACHINE" gelöscht werden.
Danach funktioniert es wieder.

Ein Ticket bei Microsoft ist bereits vo 3 Monaten eröffnet worden. ettliche Remotesessions mit Microsoft haben nicht geholfen.

Verschiedene Nutzer auf einem Rechner bekomme Verschiende Ergebnisse: Beim einen Geht es beim anderen nicht.

Nicht Jeder im Unternehmen hat das Problem.
jedoch, die die es haben, bekommen es immer wieder.

Wäre toll wenn jemand ne Lösung hätte.

Betriebssystem:
Ausschliesslich die WIN 10 Enterprise Rechner.

O365 ProPlus v2016

Modelle:
Lenovo T440s,T450s,T460S,T470,T470s,T480,T480s,P50,P51 >> Alles Lenovo

Für Tipps wäre ich dankbar.

Nicht nur die Anwender sind genervt, sondern auch die Kollegen in der IT.

Danke vorab.

Content-Key: 495388

Url: https://administrator.de/contentid/495388

Printed on: January 31, 2023 at 09:01 o'clock

Member: Dani
Dani Sep 16, 2019 at 21:04:24 (UTC)
Goto Top
Moin,
Computer\HKEY_USERS\S-1-5-21-xxxxxxxxxxxx-xxxxxxxxxx-xxxxxxxxxx-xxxxx_Classes\VirtualStore >> Hier muss Der Eintrag "MACHINE" gelöscht werden.
dazu habe ich doofe Frage:
  • Habt ihr VirtualStore pro Benutzer (de)aktiviert?
  • Tritt der Fehler auch bei einer nagelneuen VM mit Windows 10 Enterprise mit ausschließlich Office 2016 (O365) auf?


Gruß,
Dani
Member: loloft
loloft Sep 20, 2019 updated at 21:13:42 (UTC)
Goto Top
Es ist per Default aktiviert. Denn auch andere Programme nutzen dies. Es zu deaktivieren ist keine Option,

Eine vm aufzusetzen ist ebenfalls nicht "möglich" da es bei nicht jedem User Auftritt. Und es tritt immer erst nach den Windows Updates auf die via altirs verteilt werden.

Ich gehe davon aus, dass es in Verbindung mit einer anderen Software Auftritt. Aber welche kann ich nicht sagen face-confused
Member: Dani
Dani Sep 20, 2019 at 21:21:28 (UTC)
Goto Top
Moin,
Es ist per Default aktiviert. Denn auch andere Programme nutzen dies. Es zu deaktivieren ist keine Option
Du weißt aber welche Bewandnis der VirtualStore hat und welche ungeahnte Folgenes haben kann?

Und es tritt immer erst nach den Windows Updates auf die via altirs verteilt werden.
Na dann wäre eher dort ein Support Ticket zu eröffnen als bei Microsoft.

Ich gehe davon aus, dass es in Verbindung mit einer anderen Software Auftritt. Aber welche kann ich nicht sagen
Ansonsten wie viele hier auch, ran tasten mit einer VM. Nichts schlimmeres, als wenn ein Problem nicht absichtlich reproduziert werden kann. Alternativ temporär die Windows Updates mal über WSUS verteilen, um zu sehen ob deine Vermutung stimmt.


Gruß,
Dani