ex0r2k16
Goto Top

Datenübertragung durch Fenster

Mahlzeit,

mal was komplett anderes: Weiß jemand ob man per Laser durch ein Fenster Daten jagen kann? Es gibt RJ45 Fensterdurchführungen aber da ist der Schirmungsverlust derart krass, dass bei 2 Adaptern und 10m Kabel schon keine Verbindung mehr zu stande kommt. Und wenn dann eben nur maximal 100mbit.

Ist keine Frage fürn Business. Frage privat :D Powerline fällt weg. Wlan nur ungerne. Daten müssen in den Keller.

lg

Content-Key: 571741

Url: https://administrator.de/contentid/571741

Printed on: May 21, 2024 at 11:05 o'clock

Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 14, 2020 updated at 08:03:47 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ex0r2k16:

Mahlzeit,

mal was komplett anderes: Weiß jemand ob man per Laser durch ein Fenster Daten jagen kann? Es gibt RJ45 Fensterdurchführungen aber da ist der Schirmungsverlust derart krass, dass bei 2 Adaptern und 10m Kabel schon keine Verbindung mehr zu stande kommt. Und wenn dann eben nur maximal 100mbit.

Ist keine Frage fürn Business. Frage privat :D Powerline fällt weg. Wlan nur ungerne. Daten müssen in den Keller.

Moin,

Natürlich geht das - wenn die Fenster sauber genug sind und die Laserleistung hoch genug. Du mußt nur sorgfältiger ausrichten.

lks

PS. Wenn die Laserleistung zu hoch ist, kommen die Daten auf der anderes Seite des hauses wieder raus! face-smile
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 May 14, 2020 at 08:07:42 (UTC)
Goto Top
Hättest du vielleicht auch passende Hardware parat? Würde das Zeug nur ungerne selber zusammen löten :D

(wobei, nen Bausatz krieg ich ihn!)
Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli May 14, 2020 at 08:08:46 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:
PS. Wenn die Laserleistung zu hoch ist, kommen die Daten auf der anderes Seite des hauses wieder raus! face-smile

Im Zweifelsfall kurzzeitig mehr dampf auf den Laser geben. Oder was meinst du damit? ­čśÄ
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 14, 2020 updated at 08:14:32 (UTC)
Goto Top
z.B. https://sudonull.com/post/25967-3-km-gigabit-link-on-laser-modems

Allerdings dürften die fertig käuflichen Geräte das Budget für die "Privatanwendung" deutlich übersteigen.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 14, 2020 at 08:11:54 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Spirit-of-Eli:

Zitat von @Lochkartenstanzer:
PS. Wenn die Laserleistung zu hoch ist, kommen die Daten auf der anderes Seite des hauses wieder raus! face-smile

Im Zweifelsfall kurzzeitig mehr dampf auf den Laser geben. Oder was meinst du damit? ­čśÄ

Jupp.

lks
Member: StefanKittel
StefanKittel May 14, 2020 at 08:14:27 (UTC)
Goto Top
Moin,
kleines Loch in den Rahmen bohren und normalen RJ45- oder besser LWL-Kabel verwenden.
Von Innen und Außen abdichten. Hällte bei meinen Eltern schon 25 Jahre.

Stefna
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 14, 2020 at 08:15:47 (UTC)
Goto Top
Zitat von @StefanKittel:

Moin,
kleines Loch in den Rahmen bohren ...

Dafür kann man den Laser auch verwenden. face-smile

lks
Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli May 14, 2020 at 08:16:52 (UTC)
Goto Top
Eine Alternative wäre noch Mikrotik mit den 60G Richtfunk Teilen.
Damit sollte auch schon was realisierbar sein wenn schon eine Sichtverbindung möglich ist.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 14, 2020 at 08:20:15 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Spirit-of-Eli:

Eine Alternative wäre noch Mikrotik mit den 60G Richtfunk Teilen.
Damit sollte auch schon was realisierbar sein wenn schon eine Sichtverbindung möglich ist.

Naja, wenn man das eine Teil direkt vor das Fenster und das andere hinter das Fenster packt, sollte das ohne große Probleme funktionieren.

lks
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 May 14, 2020 at 08:20:32 (UTC)
Goto Top
Leider kein Eigentum, daher würde ich nur ungern in den Rahmen bohren. Ich bin übrigens fast fündig geworden:

http://blog.svenbrauch.de/2017/02/19/homemade-10-mbits-laser-optical-et ...

Hat allerdings nur 10mbit...
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus May 14, 2020 at 08:22:03 (UTC)
Goto Top
Mahlzeit,

bitte korrigier mal den Titel und ergänz den um sowas wie "Laser", ich dachte beim Titel, Blatt Papier, rausreichen...?! face-smile

Würde aber auf WLAN gehen, bzw was heisst "Daten müssen in den Keller". Ist das ein netter Euphemismus? Ist Euer Keller "neben" dem Haus? face-smile

Aber wir haben gestern schliesslich schon den Freitag eingeläutet, von daher, alles gut face-smile
Member: aqui
aqui May 14, 2020 updated at 08:24:26 (UTC)
Goto Top
https://www.varia-store.com/de/produkt/31760-mikrotik-wireless-wire-ein- ...
Dedizierte 60Ghz Funkverbindung außerhalb von allen WLAN Frequenzen. Ist sicher Übertragungs sicherer als Laser durch Glas, da es dort ganz sicher zu Streuungen und damit Dämpfung kommen wird.
Member: maretz
maretz May 14, 2020 at 08:26:44 (UTC)
Goto Top
Hast du mal über ne reine richtfunk-strecke nachgedacht - z.B. 2 unifi-antennen und gut... da kannst du ja dann alles mögliche einstellen was du magst -> versteckte SSID, sicheres Passwort, MAC-Filter,... - mit allem zusammen sollte das mehr als genug Sicherheit für Privat bieten...
Member: aqui
aqui May 14, 2020 at 08:48:10 (UTC)
Goto Top
Hast du mal über ne reine richtfunk-strecke nachgedacht
WLAN hat er ja oben explizit ausgeschlossen ! In sofern wäre, wenn Funk, dann einzig die Mikrotik 60Ghz Lösung sinnvoll und nutzbar.
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 May 14, 2020 at 08:59:46 (UTC)
Goto Top
Hi Aqui,

thx. Die Lösung wäre perfekt. Da bräuchte ich allerdings dann 2 Sets von, da ich vom EG in den Keller muss. Dann bin ich bei 400€...puh.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 14, 2020 updated at 09:03:29 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ex0r2k16:

thx. Die Lösung wäre perfekt. Da bräuchte ich allerdings dann 2 Sets von, da ich vom EG in den Keller muss. Dann bin ich bei 400€...puh.

Da kost' 'ne ordentliche Hilti mehr. face-smile

lks
Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli May 14, 2020 at 09:04:41 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Zitat von @Ex0r2k16:

thx. Die Lösung wäre perfekt. Da bräuchte ich allerdings dann 2 Sets von, da ich vom EG in den Keller muss. Dann bin ich bei 400€...puh.

Da kost' 'ne ordentliche Hilti mehr. face-smile

lks

Oder Laser. Welcher definitiv noch teurer wäre anstatt Glasphaser als Leitermedium dazwischen zu nutzen.
Member: maretz
maretz May 14, 2020 at 09:05:38 (UTC)
Goto Top
Die Frage wäre warum? Denn solang es da keine speziellen Gründe gibt macht es ja keinen Sinn - und mit nem Laser durch nen Fenster zu gehen ist denke ich die dümmste aller Lösungen. Ok, ich hau mir das da rein, is auch toll... läuft auch... bis es anfängt zu regnen und die bösen Regentropfen an der Scheibe hängen...
Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli May 14, 2020 at 09:08:27 (UTC)
Goto Top
Da kann man bestimmt ne Wasser abweisende Folie dran tackern. Mit kurzen Aussetzern muss man dann allerdings trotzdem noch leben.
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 May 14, 2020 at 09:08:57 (UTC)
Goto Top
Ich bin ja komplett bei dir und Glasfaser wäre das beste Medium dafür. Nur leider krieg ich die Glasfaser von indoor nicht nach outdoor :D

Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass mein Fenster die Faser abknickt.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 14, 2020 at 09:10:28 (UTC)
Goto Top
Zitat von @maretz:

... bis es anfängt zu regnen und die bösen Regentropfen an der Scheibe hängen...

Deswegen pappt man das Zeug direkt auf die Scheibe so mit Gaffer-Tape, daß da kein Regen durchkommt. face-smile

lks
Member: StefanKittel
StefanKittel May 14, 2020 at 09:11:36 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ex0r2k16:
Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass mein Fenster die Faser abknickt.
Vieleicht kann man die Ecke ein bisschen "erweitern".
Löcher im Rahmen sind für plissee ja auch normal.
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 May 14, 2020 at 09:11:45 (UTC)
Goto Top
Warum ist das die dümmste Lösung? Ich find die eig recht clever (ist ja auch von mir :D).

Der Laser muss "nur" durch eine Doppelverglasung und eine Strecke von ...1-2cm überwinden. Das rundherum abzudichten sollte kein Problem sein. Zur Not klebt man eben die kleine box eben mit doppelseitigem Klebeband ans Fenster.
Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli May 14, 2020 at 09:11:52 (UTC)
Goto Top
Schau dir die 60G HW von Mikrotik an. Das ist definitiv dies Preis/Leistungsmäßig beste Lösung.
Allein wenn man bedenkt dafür vielleicht 200€ausgeben zu müssen.
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 May 14, 2020 at 09:12:42 (UTC)
Goto Top
Genau das! :D Optik ist egal. Ist ja meine Hütte :D
Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli May 14, 2020 at 09:14:10 (UTC)
Goto Top
Da gibt es doch auch so fertig Lösungen welche irgendwie mit Magneten halten :D

Spaß bei Seite. Bei Mikrotik gibt es dafür wetterfeste Gehäuse mit allem drum und dran.
Member: KowaKowalski
KowaKowalski May 14, 2020 at 09:14:18 (UTC)
Goto Top
Zitat von @aqui:
WLAN hat er ja oben explizit ausgeschlossen !

Wlan nur ungerne. <<<<<

Ein expliziter Ausschluss klingt bei mir aber anders.


mfg
kowa
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 14, 2020 at 09:15:28 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ex0r2k16:

Genau das! :D Optik ist egal. Ist ja meine Hütte :D

Oben hast Du gesagt, daß es eben nicht "Deine" Hütte ist und Du deswegen auch die Hilti nicht ansetzen kannst. face-smile

lks
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 May 14, 2020 at 09:19:23 (UTC)
Goto Top
Wlan ist die Alternative, wenn sich absolut nichts anderes findet. Meine aktuelle Beta Version mit RJ45 sieht übrigens so aus. Damit hier alle auch ma wat zum Lachen haben. Unter Umständen schaffe ich eventuell gigabit. Ist aber selbst im trocken Test schon nicht gerade zuverlässig. Ich werde mir noch ma ein längeres Cat6 Kabel nehmen und damit testen. Vielleicht bringt das ja was.
da
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 May 14, 2020 at 09:20:23 (UTC)
Goto Top
Das war ja auch auf die Optik bezogen. Nicht auf irgendwelche Durchbrüche in den Keller. Das wäre übrigens die beste Variante. Der Keller ist unterm Wohnzimmer.
Member: maretz
maretz May 14, 2020 at 09:32:56 (UTC)
Goto Top
Weil die Lösung mit Laser eben vorraussetzt das du keine Reflektionen zwischendurch hast. Wenn du davon sprichst "durch" ne Scheibe zu gehen vermute ich das du den Laser innen hinstellen willst - damit hast du das erste Problem das Tropfen oder ne Fliege an der Scheibe dir schon deine Verbindung killen können. Selbst ohne das wirst du bei nem Regenschauer halt offline sein weil es keine klare Sichtverbindung mehr gibt. Ist nen Baum oder sonstwas dazwischen hast du schon gar keine Chance mehr...

Bei Richtfunk/WLAN hast du die Probleme eben nicht so stark. Erst mal sind die Antennen oft sogar für den Aussenbereich gemacht (u.a. Unifi Rocket's) - mit PoE über nen flaches Netzwerkkabel rausgeführt, fertig. Ich hab solche Strecken auf ca. 2.5 KM laufen - ohne nennenswerte Probleme und bei jedem Wetter. Solang du nicht die komplette Antenne abblockst passiert da nix - und wenn nich grad nen LKW zwischen Sender und Empfänger steht findet das Signal idR. immer noch Lücken (klar - beim Baum geht die Datenrate schon ziemlich runter). Wenn aber nich grad ne Taube direkt vor der Antenne nen Nest baut passt das üblicherweise...
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 May 14, 2020 at 09:51:39 (UTC)
Goto Top
Zitat von @maretz:

Weil die Lösung mit Laser eben vorraussetzt das du keine Reflektionen zwischendurch hast. Wenn du davon sprichst "durch" ne Scheibe zu gehen vermute ich das du den Laser innen hinstellen willst - damit hast du das erste Problem das Tropfen oder ne Fliege an der Scheibe dir schon deine Verbindung killen können. Selbst ohne das wirst du bei nem Regenschauer halt offline sein weil es keine klare Sichtverbindung mehr gibt. Ist nen Baum oder sonstwas dazwischen hast du schon gar keine Chance mehr...


Klingt logisch, aber passt irgendwie nich zu meinem Anwendungsfall. Da kann nichts im Weg sein. Auch kein Regen. Man putzt die Scheibe ordentlich blank, klebt eine identische Box von innen und außen wasserdicht drann. Fertig

Aber ich sehe schon. da gibts wohl leider nur Bastellösungen mit 10mbit. Wobei ich mir fast sicher bin, dass der Schaltplan da nicht allzu groß anders aussehen würde für 1gbit.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 14, 2020 updated at 10:03:32 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ex0r2k16:

Aber ich sehe schon. da gibts wohl leider nur Bastellösungen mit 10mbit. Wobei ich mir fast sicher bin, dass der Schaltplan da nicht allzu groß anders aussehen würde für 1gbit.

Du könntest zwei SFP-Module für 1Gbps-Glasfaser nehmen und , ggf. inklusive switch, ans Fenster pappen und statt mit Glasfaser versuchen durch eine Optik die "Gegenseite zu treffen". Aber preislich wärest Du dann vermutlich teurer als die Mikrotik- oder die Hilti-Lösung.

lks

PS. Manchmal bewirkt ein freundlichen Fragen beim Eigentümer Wunder.
Member: KowaKowalski
KowaKowalski May 14, 2020 at 10:15:03 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ex0r2k16:

Das war ja auch auf die Optik bezogen. Nicht auf irgendwelche Durchbrüche in den Keller. Das wäre übrigens die beste Variante. Der Keller ist unterm Wohnzimmer.


Also dann verstehe ich nicht weshalb Du unbedingt durchs Fenster möchtest.
Wäre da nicht doch die Investition in eine schicke Hilti (kann man immer mal gebrauchen) und ein winziges Loch in der Decke die beste Variante?

jegrüßt
kowa
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 May 14, 2020 at 10:18:09 (UTC)
Goto Top
Ihr immer mit eurer Hilti :D Ich hab ne Makita! Und ja die kommt auch durch den Boden. Nur spätestens dafür brauch ich die Erlaubnis.
Member: KowaKowalski
KowaKowalski May 14, 2020 at 10:22:13 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ex0r2k16:

Ihr immer mit eurer Hilti

face-smile

na die Hilti ist quasi das Tempotaschentuch unter den Bohrmaschinen.

Also wenn Du Dir zum Auszug dann ne Tüte Gips kaufst sollte das winzige Loch bei der Wohnungsabnahme unbemerkt bleiben.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 14, 2020 at 10:23:13 (UTC)
Goto Top
Zitat von @KowaKowalski:

Zitat von @Ex0r2k16:

Ihr immer mit eurer Hilti

face-smile

na die Hilti ist quasi das Tempotaschentuch unter den Bohrmaschinen.

Genau, mein Boschhammer heißt auch Hilti. face-smile

lks
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 May 14, 2020 updated at 11:04:44 (UTC)
Goto Top
Zitat von @KowaKowalski:

Zitat von @Ex0r2k16:

Ihr immer mit eurer Hilti
[...]
Also wenn Du Dir zum Auszug dann ne Tüte Gips kaufst sollte das winzige Loch bei der Wohnungsabnahme unbemerkt bleiben.

Auch wenn wir etwas vom Thema abdriften und ich nicht wirklich Ahnung von sowas habe: Das istn Sandwich Boden. Teppich=>Holz=>Dämmung(?(irgendwie sowas wie Holzwolle)=>Boden.

Gar nicht mal so simpel. Vielleicht wickelt sich auch das Dämmzeug dann um den (Holz-) Bohrer.
Member: KowaKowalski
KowaKowalski May 14, 2020 updated at 11:15:25 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ex0r2k16:
Auch wenn wir etwas vom Thema abdriften und ich nicht wirklich Ahnung von sowas habe: Das istn Sandwich Boden. Teppich=>Holz=>Dämmung(?(irgendwie sowas wie Holzwolle)=>Boden.

Gar nicht mal so simpel. Vielleicht wickelt sich auch das Dämmzeug dann um den (Holz-) Bohrer.


Da hast Du recht, auf´m Bau bin ich sicherlich kein Fachmann. Nen Sandwichboden kenne ich nur von Pfanne und Kochtopf.
Dann wären wir wieder bei den bereits vom Spirit of Eli gepriesenen 60GHz Mikrotiks.
(Sehr stabil und auf nem Band wo Dich [noch] niemand stört.)
zB. https://mikrotik.com/product/wap_60g aber nicht ganz billig
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 May 14, 2020 at 11:19:04 (UTC)
Goto Top
Wie ist denn so die Übertragung von dem https://www.varia-store.com/de/produkt/31760-mikrotik-wireless-wire-ein- ... Set durch eine Wand? Luftlinie wären dass dann so maximal 2m Entfernung.

Sind die bei 60Ghz schon auf ne Sichtverbindung angewiesen?
Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli May 14, 2020 at 11:31:00 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ex0r2k16:

Wie ist denn so die Übertragung von dem https://www.varia-store.com/de/produkt/31760-mikrotik-wireless-wire-ein- ... Set durch eine Wand? Luftlinie wären dass dann so maximal 2m Entfernung.

Sind die bei 60Ghz schon auf ne Sichtverbindung angewiesen?

Dann drehen wir uns im Kreis. Wenn du das durch den Boden drücken willst hängt es wieder von zich Faktoren ab. Ist da Stahlbeton drin, hast du schlechte Karten. Dann lieber durchs Fenster.
Member: KowaKowalski
KowaKowalski May 14, 2020 at 11:43:48 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Spirit-of-Eli:
...Ist da Stahlbeton drin, hast du schlechte Karten.


Kein Stahlbeton ...offenbar nur Sandwich.
Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli May 14, 2020 at 11:50:20 (UTC)
Goto Top
Zitat von @KowaKowalski:

Zitat von @Spirit-of-Eli:
...Ist da Stahlbeton drin, hast du schlechte Karten.


Kein Stahlbeton ...offenbar nur Sandwich.

Hoffentlich nicht das zum essen. Wäre etwas ekelig.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 14, 2020 at 11:55:29 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Spirit-of-Eli:

Hoffentlich nicht das zum essen. Wäre etwas ekelig.

Naja, mit den Mikrowellen wäre es dann zuumindest warm. face-smile

lks
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 May 14, 2020 at 11:56:15 (UTC)
Goto Top
Ey Freitag is erst morgen Kinnas :D
Member: SeaStorm
Solution SeaStorm May 14, 2020 updated at 13:59:18 (UTC)
Goto Top
Damit hier alle auch ma wat zum Lachen haben
[BILD]
Uff ...

Nimm doch einfach ein längeres Flachkabel: https://www.amazon.de/dp/B00U5QE60E
Sowas hatte ich in meiner alten Wohnung auch durch 2 Kunststoffenster um ein Stockwerk tiefer zu kommen. Wenn du die Fenster zu lässt, klappt das eigentlich schon. ich hatte jedenfalls nie Probleme.
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 May 14, 2020 updated at 14:07:42 (UTC)
Goto Top
Boah bin ich blöd. Wenn man den Wald vor lauter bäumen nicht sieht...zur Not kann ich ja auch ganz kurze Flachkabel für den Innenbereich nehmen und koppel extern dann in nem wasserdichten Case die runden drann, da auch bei den Flachkabeln die Schirmung leidet.

Vielen Dank! :D

/Update: Ich hab sogar nochn nagelneues Kabel im Schrank gefunden. Zwar was kurz aber zum Testen perfekt.
Member: maretz
maretz May 14, 2020 at 14:12:17 (UTC)
Goto Top
Was möchtest du genau verbinden? 2 Verschiedene Gebäude?
Member: aqui
aqui May 14, 2020 at 14:16:09 (UTC)
Goto Top
Von seiner Wohnung in den Keller wenn man den TO oben recht versteht. Mit so einem 50m Ethernet Flachkabel ist das dann kein Thema... Das bischen Potential kann man wohl vernachlässigen.
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 May 14, 2020 updated at 14:16:54 (UTC)
Goto Top
Nein. Nur zwei Räume. Mach dir keinen Kopp um Potenzialverschleppung.

@aqui: Eher 5 bis 10m :D
Member: aqui
aqui May 15, 2020 at 13:48:25 (UTC)
Goto Top
Member: andi11234
andi11234 May 26, 2020 at 22:50:53 (UTC)
Goto Top
60 GHz werden wohl nicht so ohne weiteres durch Glas durchgehen und das will der TE ja wohl, um nicht das Fenster sperrangelweit aufmachen zu müssen. Je höher die Frequenz einer elektromagnetischen Welle ist, um so eher breitet sie sich "quasioptisch" (also wie Licht) aus. 60 GHz ist 10x höher in der Frequenz als die heute üblichen Frequenzen, bei denen ebenfalls schon quasioptische Effékte auftreten..
Member: andi11234
andi11234 May 26, 2020 updated at 23:12:03 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ex0r2k16:

Wie ist denn so die Übertragung von dem https://www.varia-store.com/de/produkt/31760-mikrotik-wireless-wire-ein- ... Set durch eine Wand? Luftlinie wären dass dann so maximal 2m Entfernung.

Sind die bei 60Ghz schon auf ne Sichtverbindung angewiesen?
Ja, die beiden Geräte müssen Sichtkontakt haben.
Der Hersteller schreibt zwar:
"The link will even work through most windows, depending on their material."
Das dürfte aber nur zutreffen, wenn die beiden Geräte dicht am Fenster stehen. Der Hersteller gibt zwar eine Reichweite von 100 m an, aber durch Luft! Nach 100 m hat man mit Sicherheit aber keine Chance mehr, noch durch ein Fenster zu kommen.
Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli May 27, 2020 at 04:35:18 (UTC)
Goto Top
Der TO will doch immer noch nur durch das Fenster. Mehr/weiter nicht.
Member: maretz
maretz May 27, 2020 at 05:14:48 (UTC)
Goto Top
Das is halt immer das Problem... "NUR" durch ein Fenster... Nich alles wo man durchgucken kann is gleich, je nachdem wo man ist sind heute Fenster durchaus auch mal beschichtet oder bedampft und dann wirds zum Problem... Häufiger trifft man das allerdings bei den Glasbauten oder - daher kenn ich es - bei Steuerhäusern auf Schiffen an. Man kann sich ja mal so nen kleines Binnenschiff angucken wie gross die Hütte da drauf is und wieviel Fensterfläche -> der arme Schiffsführer würde sonst darin ja gekocht werden wenn sich das wie das Gewächshaus im Garten aufheizt ;)
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 27, 2020 updated at 07:17:39 (UTC)
Goto Top
Zitat von @maretz:

Das is halt immer das Problem... "NUR" durch ein Fenster... Nich alles wo man durchgucken kann is gleich, je nachdem wo man ist sind heute Fenster durchaus auch mal beschichtet oder bedampft und dann wirds zum Problem... Häufiger trifft man das allerdings bei den Glasbauten oder - daher kenn ich es - bei Steuerhäusern auf Schiffen an. Man kann sich ja mal so nen kleines Binnenschiff angucken wie gross die Hütte da drauf is und wieviel Fensterfläche -> der arme Schiffsführer würde sonst darin ja gekocht werden wenn sich das wie das Gewächshaus im Garten aufheizt ;)


Naja, der TO will durch ein vermutlich "normales" Kellerfenster, das keine Besonderheiten haben dürfte. Da erwarte ich fast keinen Verlust über die 2-4cm inkl. Luftspalt. Aber wie immer gilt: "Versuch macht kluch". face-smile

lks
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 May 27, 2020 at 07:15:58 (UTC)
Goto Top
Also ich würde ja sagen der TO hat seine Lösung bereits gefunden. Und zwar in Form eines simplen 5m Flachkabels face-smile Danke nochmal
Trotzdem sind diese 60 Ghz Teile spannend, falls man Luftstrecken überwinden muss.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 27, 2020 at 07:19:50 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ex0r2k16:

Also ich würde ja sagen der TO hat seine Lösung bereits gefunden. Und zwar in Form eines simplen 5m Flachkabels face-smile Danke nochmal
Trotzdem sind diese 60 Ghz Teile spannend, falls man Luftstrecken überwinden muss.

Daß Du Deine Lösung gefunden hast, war mir schon klar. Ich wollte nur den "Bedenkenträgern" sagen, daß, falls Du die Dinger Dir geholt hättest, es vermutlich funktioniert hätte, weil ich davon ausgehe, daß das Haus nur "normales Fensterglas" hat. face-smile

lks