Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welchen Dienst brauche ich?

Mitglied: lila-q

lila-q (Level 1) - Jetzt verbinden

27.10.2004, aktualisiert 28.10.2004, 6699 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich habe in einem Server mehrere Platten. Will diese gerne per Netzwerkfreigabe sharen unter:

\\\\server\\daten\\

Hallo Leute,
Ich habe in einem Server mehrere Platten. Will diese gerne per Netzwerkfreigabe sharen unter:

\\server\daten\

da soll dann Platte D, E, F
und c:\xyz daunter Auftauchen...

Wie geht das?

Ist das (nur) mit dfs möglich?

Gruß
Mitglied: 4420
27.10.2004 um 10:01 Uhr
Kann man die Platten nicht einfach auf den einzelnen Clients mappen (verbinden)??? Das sollte so funktionieren, dass du auf den Clients im Windows Explorer auf Extras und dann auf Netzlaufwerk verbinden gehst! Da musst du dann \\Server\daten\Laufwerkname eingeben und einen anderen Laufwerksbuchstaben (dieser wird auf den Clients verwendet)!

Ist das das was du haben willst???
Bitte warten ..
Mitglied: lila-q
27.10.2004 um 10:43 Uhr
ja ist aber sehr unschön.

Der Kunde soll icht unbedingt sehen wie und wo die Datenverteilt sind

Mir wärs am liebsten wenn er alles unter \\server\daten hätte.
Ich weiss das das irgendwie möglich ist und ich mein auch zu wissen dass es dfs war.

Bin mir da nur nicht sicher...
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
27.10.2004 um 11:09 Uhr
Ich nehmen an, Du willst die drei Platten zu "Stripes" zufammenfassen, damit sie dann als eine "Platte" erscheinen ... das geht in der Datenträgerverwaltung. Aber Achtung, wenn eine Platte kaputt geht, sind alle Daten weg!
Besser wäre es, die Platten mit einem RAID-Controller zu einem Raid 5 zu machen ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: commander-72
27.10.2004 um 11:37 Uhr
Hallo,

die Geschichte das Problem via Stripeset zu lösen wurde ja schon angesprochen (und auch die Nachteile) - man kann allerdings auch die einzelnen Datenträger zu dynamischen Datenträgern "umwandeln" und dann alle HD´s miteinander koppeln, sozusagen logisch in Reihe schalten. Die Funktion findet man in der Datenträgerverwaltung.


Greets David
Bitte warten ..
Mitglied: lila-q
27.10.2004 um 13:03 Uhr
nö das ist es nicht.

die striped lösung kommt icht in frage.
Bitte warten ..
Mitglied: gbinquisitor
28.10.2004 um 11:41 Uhr
Man kann, mit NTFS-formatierte, Festplatten, anstatt als Laufwerk, auch in einem Ordner, den man dafür irgendwo auf einer anderen Platte anlegt, freigeben/bereitstellen. Dazu muß man in der Datenträgerverwaltung den Laufwerksbuchstaben der entsprechenden Platte entfernen und in der Option darunter kann man einen Pfad/Ordner angeben in der die Platte dann verfügbar sein soll. Klappt gut! vielleicht hilft dir das ja weiter
Bitte warten ..
Mitglied: gbinquisitor
28.10.2004 um 12:02 Uhr
Hatte ich noch vergessen: dann kannst du auf dem Server einen Ordern "Daten" anlegen und dann, den Inhalt der Festplatten in diesem Pfad, wie vorher beschrieben, darin bereitstellen (der Ordner MUß leer sein!!). Wenn der Ordner dann im LAN freigegeben ist solltest du übers Netzwerk genau deinen Pfad "\\server\daten" erhalten. Um mehrere Platte im selben Ordner freizugeben kommt man, ohne es kompliziert zu machen nicht um ein RAID nicht herum. Es muß allerdings kein Stripeset sein (ist ja recht risikoreich), sonder man kann einfach die Kapazitäten der Platte in einem Laufwerk bündeln, das heist JBOD - Just-a-Bundle-of-disks (frag mich nicht, wie man das mit schon-partitionierten Platten macht). in der CHIP-Ausgabe 11/2004 gibts gute Infos & Tipps für den Aufbau unterschiedlichster RAID-Systeme und deren Tücken, leider kann ich den Artikel Online nicht finden.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Webbrowser

Google Chrome brauch ewig zum Seitenaufbau

Frage von raxxis990Webbrowser9 Kommentare

Hallo Leute Ich habe seit ein paar Tagen das Problem das wenn ich Google Chrome Starte und in die ...

Neue Wissensbeiträge
Grafik

Gute Spiele aus der Ubuntu Repository: SuperTuxKart

Information von NetzwerkDude vor 5 StundenGrafik1 Kommentar

Fall jemand die Firmenpolicy hat das man Linux Software nur aus dem default Repository installieren kann: Ich habe festgestellt ...

Datenschutz
Im Zweifel ist die Cloud immer unsicher
Information von certifiedit.net vor 6 StundenDatenschutz6 Kommentare

Hallo, wie schon mehrmals angesprochen, egal, womit der Dienst wirbt, im Zweifel ist es in der Cloud immer unsicher(er) ...

Entwicklung

Neu im TickX - Das neue Zusatzmodul Resourcen Syncronization

Tipp von TickXmedia-service vor 9 StundenEntwicklung1 Kommentar

Mit der aktuellen TickX Version 3.2 haben wir wieder zahlreiche Verbesserungen und Anpassungen im TickX vorgenommen. Das neue TickX-Modul ...

MikroTik RouterOS

Dynamische VLAN Zuweisung für WLAN (u. LAN) Clients mit Mikrotik

Anleitung von aqui vor 4 TagenMikroTik RouterOS2 Kommentare

1. Allgemeine Einleitung: Das folgende Tutorial gibt einen Überblick über die dynamische VLAN Zuweisung von WLAN und LAN Clients ...

Heiß diskutierte Inhalte
Ubuntu
Linux Ubuntu VNC IP
Frage von 141835Ubuntu61 Kommentare

Wie finde ich bei Linux Ubuntu die IP-Adresse vom VNC Server heraus???

Netzwerke
VPN auf Firmennetzwerk (Festplatten, Computer) einrichten, aber wie?
Frage von 81083Netzwerke34 Kommentare

Hallo, es ist ein Bisschen frustrierend. Wir haben einen 2012 R2 Server, eine Fritzbox und etwa 10-12 PC die ...

Windows Installation
Netzwerkregistrierung mit regsvr32 über UNC Netzwerkpfad ohne Fehlermeldung gescheitert
Frage von RycoDePsycoWindows Installation18 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und weiß nicht genau woran dies liegen kann. Es gibt ein Server (DomänenController) und ...

Hyper-V
Hyper-V-Host rebootet - einige wenige Gäste haben danach Ping-Zeiten von über 400ms!
Frage von DerWoWussteHyper-V18 Kommentare

Moin an alle Hyper-V Admins! Hat jemand außer mir schon einmal Folgendes erlebt? Hyper-V auf Server 2019. Server startet ...