Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst DNS Probleme nach Umstellung auf IPv6

Mitglied: thunderbird304

thunderbird304 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.09.2019 um 14:21 Uhr, 849 Aufrufe, 18 Kommentare, 1 Danke

Hi Leute!
Folgende Problematik: Umstieg von Glasfaser auf Telekom Buisiness DSL. Durch die Umstellung ist die FritzBox nun Gateway. DNS macht ein SBS2k11. Wenn ich in der Fritzbox ipv6 aktiviere ist das internet ausreichend schnell, die client rechner können interne adressen, wie zum exchange nicht mehr auflösen. Wenn ich ipv6 in der fritzbox deaktiviere ist die internetgeschwindigkeit unglaublich langsam. Dieverse DNS Einstellungen auf dem SBS haben leider keinen erfolg gebracht.

Ich hoffe ihr könnt mir behilflich sein!
Mitglied: Raboom
19.09.2019 um 14:24 Uhr
Hallo,

deaktiviere mal DNSv6 in der FB, lasse jedoch IPv6 aktiv.

Auch kein Gruß
Raboom
Bitte warten ..
Mitglied: thunderbird304
19.09.2019 um 14:30 Uhr
Hi Raboom,
danke Dir für die schnelle Antwort. Wo ist bloß mein Anstand geblieben, ich habe doch glatt die Grußformel vergessen. Bitte nimm mir das nicht übel. Ich sollte noch erwähnen das es sich um eine FritzBox 6490 handelt. Soweit ich weiß kann ich dort kein DNSv6 deaktivieren. Jedenfalls wüsste ich nicht wo.

Dieses mal mit ernst gemeinten Gruß,
thunderbird304
Bitte warten ..
Mitglied: Raboom
19.09.2019 um 14:36 Uhr
Hallo,

geht doch
RTFM hast du noch nicht betrieben...
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-6490-cable/wissensdatenbank/pub ...
Erweitere Ansicht ist dein Freund

Grüße Radom
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
19.09.2019 um 14:46 Uhr
Alternativ:

die DNS der IPv4 Adressen am SBS als AAAA Records mit der passenden IPv6 Adresse anlegen, funktioniert auch
Bitte warten ..
Mitglied: thunderbird304
19.09.2019 um 14:55 Uhr
Hi,
leider hat es nicht den erwümnschten Erfolg erbracht. Hast Du vielleicht noch eine Idee?

Grüße, thunderbird
Bitte warten ..
Mitglied: thunderbird304
19.09.2019 um 14:56 Uhr
Auf dem SBS ist sowohl ein aaaa record, als auch ein a record mit den nötigen Daten hinterlegt. Hat leider auch nicht den erwünschten Erfolg gebracht.
Bitte warten ..
Mitglied: Raboom
19.09.2019 um 15:00 Uhr
Hi,


ggf v6 komplett deaktivieren?

Grüße Raboom
Bitte warten ..
Mitglied: Raboom
19.09.2019 um 15:02 Uhr
Was sagt ein Client bei nslookup? Wie lauten de Adressen der Server?
Bitte warten ..
Mitglied: Hubert.N
19.09.2019 um 15:20 Uhr
Moin

Zitat von thunderbird304:
(...)( Umstieg von Glasfaser auf Telekom Buisiness DSL. (...)

Ich sollte noch erwähnen das es sich um eine FritzBox 6490 handelt

Ich stelle mir jetzt erst mal die Frage, seit wann die Telekom Kabelanschlüsse vertreibt.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Raboom
19.09.2019 um 15:24 Uhr
Ich stelle mir jetzt erst mal die Frage, seit wann die Telekom Kabelanschlüsse vertreibt.

https://www.golem.de/news/tv-kabelnetz-gigabit-kommt-auch-bei-der-deutsc ...
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
19.09.2019 um 15:37 Uhr
Mahlzeit Thunderbird,


Zitat von thunderbird304:

Hi Leute!
Folgende Problematik: Umstieg von Glasfaser auf Telekom Buisiness DSL. Durch die Umstellung ist die FritzBox nun Gateway. DNS macht ein SBS2k11.
Wieso hast du eine Fritzbox 6490 cable, wenn du von Glasfaser auf xDSL umstellst?
Bitte warten ..
Mitglied: Hubert.N
19.09.2019 um 15:47 Uhr
Zitat von goscho:
Wieso hast du eine Fritzbox 6490 cable, wenn du von Glasfaser auf xDSL umstellst?

Ja... Irgendwie in die gleich Richtung habe ich halt auch gedacht... Denn die Art des Anschlusses kann einen großen Unterschied machen...
Bitte warten ..
Mitglied: NixVerstehen
19.09.2019 um 16:09 Uhr
Servus,

schau dir mal diesen Artikel von MS an:

Anleitung zum Konfigurieren von IPv6 in Windows für fortgeschrittene Benutzer

Dort dann speziell den Abschnitt "Konfigurieren von IPv6 mithilfe eines Registrierungsschlüssels" und dort den ersten Eintrag in der
Tabelle.

Soweit ich weiß, bevorzugt Windows IPv6 und fällt erst auf IPv4 zurück, wenn das nicht möglich ist.

Gruß NV
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
19.09.2019 um 17:23 Uhr
Dein Problem wird sein, dass deine Clients vermutlich alle den (IPv4-)DNS-Server deines SBS verwenden.
Da IPv6 aber immer gegenüber IPv4 bevorzugt wird, wird auch der von der FritzBox verteilte IPv6-DNS-Server gegenüber dem IPv4-DNS bevorzugt.
Wenn eure internen Adressen nur über den DNS des SBS aufgelöst werden können, erklärt das alle deine Probleme.

Kannst du der FritzBox beibringen, dass sie einen bestimmten DNS-Server per DHCPv6 verteilt? Dann lasse dort die IPv6-Adresse deines SBS (möglichst die Link-Local-Adresse) verteilen, dann können deine Clients per DNS über IPv6 den SBS erreichen und die Namensauflösung fluppt wieder.
Alternativ sorge dafür, dass die FritzBox alle DNS-Anfragen an den SBS weiterleitet und sorge auf dem wiederum dafür, dass er auf jeden Fall NICHT die FritzBox für DNS befragt.
Bitte warten ..
Mitglied: Raboom
19.09.2019 um 18:14 Uhr
Ja... Irgendwie in die gleich Richtung habe ich halt auch gedacht... Denn die Art des Anschlusses kann einen großen Unterschied machen...

Das verstehe ich nicht wirklich. M.e. Wird doch nur das Layer 1 ausgetauscht oder gehe ich da falsch in der Annahme?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.09.2019, aktualisiert um 18:30 Uhr
Letztlich ja. Allerdings was der TO mit dem verschwurbelten "Durch die Umstellung ist die FritzBox nun Gateway." uns dazu sagen will ist vollkommen unverständlich ?!
Was war denn vorher Gateway bei der Glasfaser Anbindung ?? Bahnhof ?
Und von Glasfaser auf DSL ist ja eher ein sozialer Abstieg...aber egal. Das ist ja nicht das wirkliche Problem !
Der TO hat einzig und allein ein DNS Problem und keins der IP Version. Es ist ja völlig Wumpe ob die Daten mit einem IPv4 oder IPv6 Header transportiert werden.
Dadurch das er jetzt v6 aktiviert hat (geraten: vorher mit der Glasfaser vermutlich rein nur v4 ?!) wird das bevorzugt im TCP/IP Stack verwendet.
Daraus resultieren dann die ganzen oben vom Kollegen @LordGurke schon geschilderten DNS Problematiken, denn er wird (vermutlich) weder die FB noch seinen lokalen Windows DNS dafür angepasst haben. Mit 3 Mausklicks wäre das erledigt aber wenn nicht, dann sucht sich der v6 DNS erst einen Wolf bis er auf v4 zurückspringt. Dies Timeout ist dann das was der TO, in Ermangelung der Protokollkenntniss vermutlich, dann missversteht als "langsames" Internet ?!
Kollege @LordGurke hat es oben ja umfassend erklärt was das Problem ist und die Lösung mitgeliefert !
Bitte warten ..
Mitglied: thunderbird304
21.09.2019 um 19:10 Uhr
Ich habe das Problem mittlerweile lösen können
Ein defekter Switch sorgte für fehlerhaften Auflösungen. (Bzw dafür, dass die Weiterleitungen des SBS
nicht mehr beachtet wurden. Nach reset des Switches läuft es erstmal, wenn auch Recht träge. Ich werde den zeitnah Mal tauchen.

Ich bedanke mich bei allen die mir mit Ihren Antworten zur Lösung beigetragen haben

Grüße,
thunferbird
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.09.2019 um 11:18 Uhr
Was hat denn ein Switch bitte mit dem DNS zu tun ?? Soviel wie ein Fisch mit einem Fahrrad. Kann das sein das du da was gehörig verwechselst ???
Ein Switch partizipiert nie und nimmer nicht am DNS. Wie auch, denn er "sieht" ja lediglich nur die Hardware (Mac Adressen) der Pakete. Er wiess nicht einmal das dort IP transportiert wird geschweige denn DNS !
Hier hast du wohl grundsätzlich was an den Netzwerk Basisfunktionen komplett missverstanden....aber egal.
Vermutlich solltest du wohl dringenst dann mal die Firmware des Switches updaten und auf den neuesten Stand bringen wenn der solche DNS "Wunderdinge" vollbringen kann ?!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DNS
IPv6 und dynamisches DNS
Frage von ukulele-7DNS3 Kommentare

Hallo, ich möchte unsere bestehende Internet-Verbindung um einen Kabelanschluss erweitern mit dem Ziel, später eine ADSL Leitung dafür raus ...

LAN, WAN, Wireless
IPv6 - AD - DNS - RA + DHCPv6
Frage von SebMausLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Ich habe eine Frage zum Grundsätzlichen Umgang mit IPv6 in Umgebungen in denen nicht nur Client und der Router ...

Microsoft Office
Outlook.office365.com IPv6 problem
Frage von geocastMicrosoft Office1 Kommentar

Einen guten Zusammen Ich bin in folgendes Problem gerannt. Wir haben unsere Exchange umgebung bei Office 365 und lokal ...

Windows Server
Seit IP Umstellung DC DNS Fehler
gelöst Frage von YaimaelWindows Server30 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben seit der IP-Umstellung unseres DC Probleme im DNS evtl. auch seit dem Upgrade von 2012 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Die tickende DSGVO-Zeitbombe von Microsoft
Information von Frank vor 10 StundenWindows 101 Kommentar

Hier ein guter Beitrag von Golem.de zum Thema DSGVO und das Windows 10 aktuell nicht DSGVO konform ist! Das ...

Microsoft Office

Gebrandete OEM-Version von Office 2003 auf Nachfolgerechner installieren

Tipp von Lochkartenstanzer vor 12 StundenMicrosoft Office

Hallo Kollegen, gerade mal wieder ein Kundensystem mit Widows 10 in den Fingern gehabt, bei dem der Besitzer sein ...

Windows Server

Ein Feature, welches einem das Arbeiten mit Windows-2019-Coreservern erleichtern kann

Information von DerWoWusste vor 13 StundenWindows Server2 Kommentare

Man kann mittels Kommando nun folgendes auf Server 2019 in der Coreversion v1809 freischalten, so dass man es lokal ...

Windows 10
MS möchte offenbar lokale Konten abschaffen
Information von UweGri vor 1 TagWindows 1011 Kommentare

Guten Tag Admins, ab und an lese ich bei Dr.-Windows Bei dieser Meldung dachte ich, wird MS jetzt offen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Erkennung und -Abwehr
MS-Hotline-Telefonterror
Frage von HenereErkennung und -Abwehr22 Kommentare

Servus zusammen, seit ca 3 Wochen haben wir immer wieder Anrufe von unbekannten Nummern, teils aus dem Ausland. Nach ...

Batch & Shell
Active Directory Picker - Get-ADGroup kann nicht in den Typ konvertiert werden
Frage von dispatcherBatch & Shell17 Kommentare

Mahlzeit zusammen, Im folgenden Skript erhalte ich immer die Meldung: Get-ADGroup : "System.Object " kann nicht in den Typ "Microsoft.ActiveDirectory.Management.ADGroup" ...

Batch & Shell
Last Logon Datum per Powershell abrufen
gelöst Frage von DerWoWussteBatch & Shell12 Kommentare

Moin Kollegen. Wer ist vor 10 schon so fit, mir Folgendes zu erklären: Das zum Titel passende Skript ist ...

Windows 10
Windows 10 mit kaputtem .Net 4.8
Frage von krischeuWindows 1012 Kommentare

Hi, ich habe mit dem Programm ADDISON ein Stabilitätsproblem. Es stürzt regelmäßig während des Arbeitens ab. In der Ereignisanzeige ...