Dokumentenmanagement-System für den Heimgebrauch

Hallo zusammen,

kennt jemand ein gutes Dokumentenmanagement-System für den Heimgebrauch und hat eventuell auch schon Erfahrungen damit gemacht?
Da ich es rein privat nutzen möchte sind meine Anforderungen nicht hoch. Es sollte sinnvolle Funktionen für die Ablage von Rechnungen, Policen und sonstigen Unterlagen haben, die sich so im Alltag anhäufen. Dabei wäre mir eine gute Struktur bzw. Suchfunktion wichtig.
Ob und wie ich meine Dokumente auch via Cloud sichern will weiß ich noch nicht. Sollte also nach Möglichkeit kein Muss sein.
Im Voraus vielen Dank für eure Vorschläge!

Viele Grüße

Content-Key: 667560

Url: https://administrator.de/contentid/667560

Ausgedruckt am: 28.07.2021 um 00:07 Uhr

Mitglied: MarieM14
Lösung MarieM14 14.06.2021 um 08:16:06 Uhr
Goto Top
Für die Zwecke kann ich das DMS Docutain empfehlen: Docutain
Nutze ich selbst seit 7 Monaten und bin absolut zufrieden damit. Es ist eine Windows-Desktop Anwendung, die du via Cloudanbindung auch mit der kostenlosen App koppeln kannst. In Docutain kannst du PDF-Dateien und Bilder einscannen oder importieren und dann mithilfe von Schlagwörtern und Dokumententypen verwalten. Man kann auch noch Adressen mit den Dokumenten verknüpfen, Beträge angeben, sich erinnern lassen und ein Steuerrelevanz-Kennzeichen nutzen. Das hab ich jetzt bei meiner Steuererklärung verwendet und hat mir geholfen, meine Unterlagen über dieses Kennzeichen in einem Klick zu überblicken. Die Suchfunktion ist sehr individuell, weil du nach den Schlagworten etc. suchen kannst, oder über eine Suchmaske. Preis-Leistung passt für mich absolut, daher meine Empfehlung.
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 14.06.2021 um 08:37:57 Uhr
Goto Top
ELO Office haben einige meiner Kollegen privat im Einsatz.
Mitglied: Vollmilchheini
Vollmilchheini 14.06.2021 um 10:46:46 Uhr
Goto Top
ich kann dir ecoDMS empfehlen, bin sehr zufrieden damit

Hier die Funktionsübersicht
Mitglied: Banana.Joe
Banana.Joe 14.06.2021 um 11:02:01 Uhr
Goto Top
Ich nutze privat auch EcoDMS und bin sehr zufrieden. Läuft bei mir auf der Synology NAS als Docker Container.

Die Bereitstellung von EcoDMS war daher einfach und es stehen 30 Tage als Demoversion zur Verfügung. Danach ist es eine Free4Three Edition, die gewisse Einschränkungen hat (z.b. PDF- Voransicht).

Ich bin später von Free4Three Edition auf die Vollversion gewechselt.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Zentrale Lösung für Antivirus, Patchmanagement, Monitoring in einem?Andre82msVor 1 TagFrageSicherheits-Tools24 Kommentare

Hallo Zusammen, ich suche schon seit längerem eine gute Lösung, welche ein gut funktionierendes Patchmanagement, Anti-Virenscanner mit EDR sowie ein Monitoring in einem Dashboard beinhaltet ...

question
Mitarbeiter ab gewisser Uhrzeit am arbeiten hindern gelöst passy951Vor 1 TagFrageWindows Netzwerk22 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich wurde gestern von unseren Betriebsrat gefragt ob es möglich ist ab z.B. 20 Uhr die Mitarbeiter daran zu hindern zu arbeiten. ...

question
Signatur-Programm gesuchtArchanVor 1 TagFrageOutlook & Mail20 Kommentare

Hi zusammen, vorab als Info: Wir haben eine Mischung aus Office365 und 2016, sowie einen Exchange 2016 Server. Ich bin nun auf der Suche nach ...

question
Domänencontroller von Windows Server 2016 auf Windows Server 2019 migrierenEstefaniaVor 19 StundenFrageWindows Server27 Kommentare

Hi. Kann mir ein Admin bei folgendem Problem weiterhelfen !? Wir haben insgesamt 5 Domänencontroller, die auf einem Windows Server 2016 laufen. Nun ist es ...

question
Wie lange kann ein PC in der Domain ohne Kontakt zur Domain betrieben werden?DaxAtDS9Vor 1 TagFrageNetzwerkmanagement16 Kommentare

Hallo, bis vor einer Woche habe ich einen SBS2011 Server inkl. AD etc. in Betrieb gehabt. Nun habe ich ihn abgeschaltet und nutze einer der ...

question
Mikrotik vs. Unify - Warum mögt Ihr Unify nicht? gelöst tagol.deVor 1 TagFragePeripheriegeräte10 Kommentare

Hallo immer wieder lese ich, das hier auf Administrator.de Mikrotik bevorzugt wird. Aktuell habe ich zuhause 2 AP von Unify + Controller auf einem Rasberry ...

question
Home-Office Laptop kann DNS nicht auflösenLubosNovyVor 1 TagFrageWindows Netzwerk16 Kommentare

Hallo zusammen, Situation: Manche Kolleginnen arbeiten im Home-Office und sind über Sophos SSL Client verbunden. Die Notebooks sind von mir vorbereitet, in die Domänen aufgenommen ...

report
Positive Erfahrung mit VodafoneitebobVor 1 TagErfahrungsberichtFlatrates4 Kommentare

Hallo zusammen, vieles, was ich im Beitrag Erfahrungsbericht Vodafone - Die endlose Vertragsänderung und in Kommentaren lese, deckt sich mit meinen persönlichen Erfahrungen mit Vodafone. ...