Domain Umleitung

masterluke
Goto Top
Hallo,

ich habe ein Problem bei der Umleitung von einer Domain auf einen anderen WebServer.
Domain liegt bei 1und1, der neue Server ist ein root Server bei strato.
Wenn ich nun die Homepage aufrufe funktioniert die eingerichtete Weiterleitung, aber es wird im Browser nicht der original Domain Name, sondern die IP, zu der Umgeleited wurde, angezeigt.
Gibt es eine Möglichkeit, den Domain Namen zu erhalten nach der Umleitung, und nicht die IP anzeigen zu lassen ?

Gruß
Masterluke

Content-Key: 33273

Url: https://administrator.de/contentid/33273

Ausgedruckt am: 15.08.2022 um 19:08 Uhr

Mitglied: Dani
Dani 30.05.2006 um 15:00:43 Uhr
Goto Top
Hi,
warum ziehst du die Domain nicht um?! Kannst du bei 1&1 eine html Seite ablegen. Wenn ja, dann könnest du eine Seite machen mit einem IFRAME (Inline Frame). Diesen 100% breit und 100 hoch. als Source kannst du dann die IP angeben. Als was du brauchst, findest du hier:
http://www.drweb.de/html/inline_frames.shtml


Gruß
Dani
Mitglied: Masterluke
Masterluke 30.05.2006 um 15:21:58 Uhr
Goto Top
Hi, danke für die schnelle Antwort !!!

Umzug der Domain kommt nicht in Frage, da auch dann der komplette EMail Dienst umkonfiguriert werden muss.
Aber die Idee mit IFRAME ist gut, das werde ich heut Abend direkt mal antesten. Ich
hoffe das klappt auch mit dem Flash Intro face-smile

Gruß
Masterluke
Mitglied: Midivirus
Midivirus 30.05.2006 um 15:52:13 Uhr
Goto Top
Desweiteren gibt es die Möglichkeit, die DNS-Einträge zuändern,
dass WWW auf die IP von dem neuen Server zeigt.
So braucht man kein gefrickel mit IFRAMES sondern hat eine saubere Lösung.

Nur weiß ich nicht, ob 1und1 soeinfach die DNS-Einträge ändert!


Grüße
Midivirus
Mitglied: Kr4bat
Kr4bat 05.06.2006 um 11:52:49 Uhr
Goto Top
Hi,

guck dir mal die Umleitung [...cut...] auf den Server [...cut...] an.
(Bei Interesse an den URIs bitte Mail an mich).
Wenn du das so willst, kannst du bei 1&1 einfach die Weiterleitung eintragen.

Ansonsten versuch es mit:
.htaccess - http://www.drweb.de/htaccess/htaccess_weiterleitugen.shtml
PHP:
PHP-Redirect

PHP verfügt über die Funktion "header", die sich für unsere Aufgabe sehr gut eignet. Allerdings darf vor dem Aufruf der Funktion kein Seitentext an den Browser gesendet werden, sonst gibt es eine Fehlermeldung.


Bei diesem Beispiel wird zur Startseite der Hauptdomain umgelenkt. Praktisch für einen Einsatz als "index.php"-Datei in Unterverzeichnissen, in denen der gemeine Gast nichts verloren hat. face-wink

Anstatt der Angabe "http://$SERVER_NAME/", können auch Dateinamen mit bzw. ohne relativem Pfad oder konkrete URLs verwendet werden.
Mitglied: Masterluke
Masterluke 05.06.2006 um 21:27:41 Uhr
Goto Top
danke für die vielen Tipps !

Ich hab das Problem erfolgreich mit IFRAME hinbekommen. Alle Links, Flash Intro, etc funktionieren damit und der DNS Name bleibt im Browser erhalten.

Gruß
Masterluke
Mitglied: Kr4bat
Kr4bat 05.06.2006 um 23:41:53 Uhr
Goto Top
Ich hab das Problem erfolgreich mit IFRAME
hinbekommen.
Famous last Words, nur damit es gesagt wurde:
Frames sind evil.
Mitglied: Masterluke
Masterluke 19.07.2006 um 10:12:48 Uhr
Goto Top
habe nun auch festgestellt (nach langer Testphase) das iFrames evil sind, wenn
man im iFrame wiederum Frames benutzt und diese mit JavaScript aktualisieren
will. Das endet im Browser-Tod.

Ich werde mal redirection mit php versuchen. Hoffentlich bleibt der Domain-Name
von der Ursprungsseite erhalten.

Gruß
Masterluke