Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

DoubleTake für Angsthasen?

Mitglied: maxl2000
Hallo,
bei uns sind die Daten unserer Praxis auf 2 Servern verteilt:
Ein neuer WSrv 2003 managed die Röntgen-Datenbank mit RAID/tägl. Backup,
ein 1998er Compaq ProLiant ist der DC und verwaltet eigentlich sehr kritische Vorgänge wie Leistungserfassung/Terminvergabe etc...
Ein Ausfall des alten Servers wäre eigentlich fatal, und falls man doch ein Ersatzteil braucht, dann das Band einliest etc etc vergehen ja doch bald einige Tage des absoluten Chaos!

Ich bin gerade im Internet auf ein Programm namens DoubleTake gestoßen.
Da könnte man doch theoretisch einfach irgendeinen billigen Einsteigerserver (wir brauchen nur 20GB und wenig CPU-Power) nehmen, der dann im Fall des Falles einspringt, hätt ich mir gedacht.

Falls hier jemand schon mal das Programm eingesetzt hat, hätte ich doch noch ein paar Cluster-Super-Newbie-Fragen!

1. Stimmt das wirklich (wie auf der ISI-Seite) dass die Replikation auch von NT4 auf Srv 2003 funktioniert?
2. Ist der replizierte Server im Fall des Falles dann für die Workstations praktisch nicht zu erkennen, d.h. funktioniert jede Server-Anwendung wie bisher (ich denke da an unser Verwaltungs-Prog, das mit einer Oracle-Datenbank arbeitet) ??
3. Kann der Notfall-Server dann auch solche Sachen wie den Domänencontroller übernehmen?

Oder ist das alles nur eine Notlösung und ein echtes Cluster wäre eigentlich viel besser?

Für ein wenig Aufklärung wäre ich echt dankbar!

Content-Key: 4355

Url: https://administrator.de/contentid/4355

Ausgedruckt am: 28.09.2021 um 17:09 Uhr

Mitglied: TheDonMiguel
TheDonMiguel 06.12.2004 um 11:38:20 Uhr
Goto Top
Hallo maxl2000,

ich setze NSI Double-Take bei vielen Kunden erfolgreich ein. Grundsätzlich gilt zu sagen, dass das Windows GLEICH sein sollte, beziehungsweise sein muss. Ansonsten die Replikation nicht zu 100% gewährleistet sein kann!

Im Falle eines Disasters übernimmt der Backup Server ZUSÄTZLICH die Funktionen des Source Servers. Dies wird normalerweise innert Sekunden ausgeführt, das heisst der Client bemerkt wahrscheindlich gar nichts davon!

Backup eines DC ist nicht sinnvoll, da dieses Feature bereits von Microsoft angeboten wird (welches auch tadellos funktioniert).

Ich empfehle dir die SW zu testen. Leider ist der Preis relativ hoch, aber es ist den Preis wert! Wenn du eine Offerte oder Consulting brauchst, kannst du mich gerne kontaktieren

Gruss,
TDM
Mitglied: Your-Admin
Your-Admin 31.01.2005 um 17:40:04 Uhr
Goto Top
Hallo,

ich hätte einen Kunden der Beratung zum Thema Double-Take hat. Würden Sie mich bitte kontaktieren, Danke!

info@your-admin.com

Robert Lindermeier
Your-Admin e.K.
Heiß diskutierte Beiträge
general
Frage an die IT-Administratoren in Unternehmen gelöst Fuchor2020Vor 1 TagAllgemeinOff Topic12 Kommentare

Hallo Leute, freue mich hier im Forum dabei sein zu dürfen. Da ich noch relativ neu in der IT Branche bin, befasse ich mich aktuell ...

question
BIOS-Passwort beim Neustart umgehenFreeBSDVor 1 TagFrageEntwicklung14 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin gerade auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem und zwar haben wir in der Firma mehrere Notebooks im Einsatz ...

general
Apache2 Update führt bei Webservern mit Ubuntu 18+20 und Pleask zu einem Fehler 500 mit AH10292 für jede WebseiteStefanKittelVor 10 StundenAllgemeinApache Server

Moin, vieleicht hattet Ihr heute Morgen auch schon einen Schrecken. Ich hatte ganz viele Ausfallmeldungen für Webseiten mit Fehler 500. Im Errorlog steht dann der ...

question
Merkwürdige Meldung im iPhone Safari BrowsermartenkVor 1 TagFrageiOS9 Kommentare

Hallo Gemeinschaft ich bekomme seit kurzem dieses Bild in Safari: Was bedeutet es? ...

question
Fileserverstruktur mit wenig administrativen Aufwandben1300Vor 1 TagFrageWindows Userverwaltung11 Kommentare

Mahlzeit ! aktuell haben wir im Netzwerk einen sehr durchwachsenen Fileserver, welchen ich damals so übernommen habe und mir mittlerweile zu viel wird, bezüglich administrative ...

question
Datenübertragungsrate berechnungLeuis.DavidVor 1 TagFrageHardware17 Kommentare

Die Performance eines Servers entspricht nicht mehr Ihren Erwartungen. Sie führen einen Benchmark-Test durch. Dabei wird für die Systemfestplatte (Serial ATA 6.0 Gbit/s) eine durchschnittliche ...

question
Deutsche Glasfaser immer noch IPv6 ProblemefnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing16 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns hat die Deutsche Glasfaser ganz frisch mitte 2021 ausgebaut und ich habe nun deren CG-Nat Leitung mit 400 Mbit, was gegenüber ...

question
Welche Ports öffnen für web.de OnlinespeicherWinfried-HHVor 1 TagFrageCloud-Dienste11 Kommentare

Hallo in die Runde! Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Online-Speicher von web.de? Genaugenommen mit dem Windows-Sychronierungsprogramm von web.de? Seit unser Schulträger uns eine ...