jsysde
Goto Top

DPM 2012 R2 Hyper-V Snapshots von Cluster-Maschinen

Mahlzeit zusammen.

Unsere virtualisierten Server laufen in einem Hyper-V Cluster, die Sicherung erfolgt per DPM 2012 R2 als "Child Partition Snapshot" auf ein kleines SAN und dann auf Tape.
Soweit, so gut, prinzipiell klappt das auch alles.

Beim Ändern einer Protection Group im DPM bin ich über folgendes gestolpert:

8c1d085639058b4139016069f70bae03

Warum tauchen jetzt einige VMs plötzlich doppelt auf?!?

Habe bereits die komplette PG gelöscht, DPM-Agents von beiden Cluster-Nodes entfernt, dann sowohl DPM als auch Cluster-Nodes neu gestartet und die Agents wieder installiert. Gleiches Bild, einige VMs doppelt. Finde keinen Fehler im Hyper-V Cluster oder sonstwo, ist mir ein komplettes Rätsel.

Hat jemand eine Idee, warum das so ist bzw. wie ich das wieder "auf normal" drehen kann (normal wäre, dass die VMs jeweils nur einmal angezeigt werden)?

Tausend Dank.

Cheers,
jsysde

Content-Key: 243835

Url: https://administrator.de/contentid/243835

Printed on: April 18, 2024 at 01:04 o'clock

Member: jsysde
jsysde Aug 17, 2014 at 08:44:16 (UTC)
Goto Top
Moin.

Mal wieder ein Monolog. face-wink
Problem ist gelöst, nach viel Trial&Error hat letztlich das Löschen und Neu-Anlegen der DPM-Volumes und der Protection Group zum Erfolg geführt. Eine Erklärung dafür, was genau schiefgegangen ist, habe ich aber leider nicht.

Cheers,
jsysde