kirschi
Goto Top

Druckerpool auf W2K3 - Verhalten

Hallo allerseits,

habe auf einem W2K3 einen Druckerpool aus 2 identischen Kyocera FS1920 gebildet. Dokumente werden auch ausgedruckt, aus der einen Anwendung kommen die auf dem ersten raus, aus anderen Anwendungen auf dem zweiten.
Nun hatte ich mir eingebildet, daß man diesen Pool testen kann, indem man einfach einen der beiden Drucker ausschaltet und alle Dokumente werden dann auf dem anderen gedruckt. Dem ist aber nicht so. Wie ist das zu erklären?

EDIT : Probiert mit dem KX-Treiber und auch dem PCL-Classic WHQL.

Hat hier jemand schon Erfahrungen gesammelt?

Gruß
Andreas

Content-Key: 180865

Url: https://administrator.de/contentid/180865

Printed on: June 22, 2024 at 23:06 o'clock

Member: tommy-sulzbach
tommy-sulzbach Jun 20, 2012 at 11:30:50 (UTC)
Goto Top
Hallo Andreas,

konntest Du das Problem mittlerweile lösen? Habe genau die selben Probleme und Anforderungen.

Würde mich über einen kurzen Hinweis freuen.

Gruß
Tommy
Member: Kirschi
Kirschi Jun 21, 2012 updated at 17:17:46 (UTC)
Goto Top
Hallo Tommy,

nein, leider besteht das Problem noch immer. Auch die Kyocera-Hotline konnte mir hier nicht weiterhelfen. Kenne auch niemand anderen, der mit Druckerpools und Kyoceradruckern Erfahrung hat. Der Pool existiert also nicht wirklich. Wir werden das Problem jetzt anders lösen (über das WWS).

Gruß
Andreas