dynamische dns-dienste

Mitglied: 6727

6727

21.11.2004, aktualisiert 16.12.2004, 16789 Aufrufe, 5 Kommentare

hallo!

bin neu im forum!
hab auch gleich ein erstes anliegen :o) und würd mich über hilfe freuen.

also folgendes: hab hier ein kleines netz am laufen und würde, da ein rechner als server fungiert, gern aus der ferne aufs heimnetz zugreifen. ein wenig hab ich mich auch schon informiert und bin dabei auf "dynamische dns-dienste" gestoßen. das grundlegende prinzip an der sache ist mir klar: da ich keine feste IP habe (schnöder dsl-anschluß bei 1&1) weißt mir ein solcher dienst einen namen zu den er dann zu meiner derzeitigen IP auflößt! dann schickt er quasi den request aus dem internet über den aufgelößten namen an meinen router der selbigen dann über vorher definiertes "port forwarding" an den besagten server weiterleitet.
is das korrekt soweit oder unterliege ich bereits einem fatalen fehlschluß? :o)

von euch würde ich gern wissen, wie genau ich dafür sorge das die oben beschriebene kette genau so abgearbeitet wird (sprich: how to config!). kennt da jemand vielleicht ne site die das klar erklärt? oder kann mir jemand von euch weiterhelfen der sowas selbst schonmal machen mußte?

folgendes als info/voraussetzung:

- einrichtung eines ftp-server der bei mir hinterm router läuft und ich per ftp-client von überall drauf zugreifen kann; der sollte in meinem netzt auf port 21 laufen, von außen allerdings auf einem willkürlichen port erreichbar sein (zb.: 22222) -> thema "port triggering", wenn darauf nochmal jemand eingehen könnte hätt ich auch nichts gegen einzuwenden...
- einrichten der remoutedesktopverbindung von winxp (läuft stabdardmäßig auf port 3389)
- als router kommt ein "linksys wrt54g" zum einsatz - dieser hat nen eintrag für DDNS, allerdings sind nur 2 dienstanbieter vorhanden, nämlich "dyndns.org" und "tzo.com"

für alle antworten und anregungen: thx!

no_wa
Mitglied: Kojiro
22.11.2004 um 07:54 Uhr
Um DynDNS zu aktivieren geh einfach auf die Homepage eines Anbieters (wie die die bei deinem Router schon eingetragen sind) und melde dich dort an.
Wie es geht, siehst du hier: http://www.dyndns.org/services/dyndns/howto.html
Bitte warten ..
Mitglied: 2795
2795 (Level 1)
25.11.2004 um 14:47 Uhr
und installiere dir den dyn.DNS-Client des Anbieters.


Kerl
Bitte warten ..
Mitglied: Kojiro
29.11.2004 um 14:03 Uhr
muss er glaube ich nicht, wenn sein Router den Dienst von dyndns.org schon unterstützt. Kann mich aber auch täuschen.
Bitte warten ..
Mitglied: 2795
2795 (Level 1)
29.11.2004 um 14:10 Uhr
Du könntest recht haben @kojiro. Da war vielleicht nicht ganz bei der Sache.

Wir habe mehrere Router von LANCOM, die dyn.dns nicht unterstützen. Wodurch wir
dann hinter jeden Router einen PC mit einem Client zu stehen haben.
Bitte warten ..
Mitglied: 6727
6727 (Level 1)
16.12.2004 um 16:21 Uhr
hallo!

danke für eure antworten...

habs auch schon ausprobiert und es läuft!
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Internet
Sehr große Dateien über das Internet versenden
gelöst pd.edvVor 1 TagFrageInternet115 Kommentare

Hallo, ich muss immer wieder große Daten über das Internet übertragen - da werden viele am WeTransfer & Co. denken aber mit den winzigen ...

Hardware
MiniPC Empfehlung AliExpress
winlinVor 1 TagAllgemeinHardware24 Kommentare

Hallo Zusammen, Hat schon mal jemand hier einen Mini pc bei AliExpress gekauft und kann einen empfehlen??? Suche etwas wo ich 2vms problemlos virtualisieren ...

Microsoft
User Aktivitäten
RoadmaxVor 1 TagFrageMicrosoft13 Kommentare

Hallo Zusammen, ich möchte gerne automatisiert auf jedem Windows 10 PC im Netzwerk prüfen lassen, was der User dort live treibt. Konkret geht es ...

Windows 10
Custom Windows-10-ISO bauen (in kontinuierlicher Verbesserung) - Ausgabe 2021
beidermachtvongreyscullVor 1 TagAnleitungWindows 102 Kommentare

Editorial kleines Vorwort Ich hoffe, ich habe hier eine für den ein oder anderen Kollegen interessante Lösung zusammengestellt. Alles, was Ihr hier lest, ist ...

Cloud-Dienste
Server mieten - wo?
ZZaaiiggaaVor 19 StundenFrageCloud-Dienste9 Kommentare

Hallo zusammen, suche einen Windows Server für SQL zum mieten, mit mindestens: 256GB SSD 32GB Ram Welche Anbieter eignen sich am besten? Und muss ...

Notebook & Zubehör
Lenovo Dockingstation - Kompatibilität?
gelöst VisuciusVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör10 Kommentare

Guten Morgen, wir habens ja gerade mit antiquierter Technik ;-) Vor mir steht ein T440s Lenovo-Laptop, der nen frisches Windows 7 ähh Quatsch Windows ...

Windows 10
Dokumentenmanagement-System für den Heimgebrauch
Pineapple27Vor 20 StundenFrageWindows 104 Kommentare

Hallo zusammen, kennt jemand ein gutes Dokumentenmanagement-System für den Heimgebrauch und hat eventuell auch schon Erfahrungen damit gemacht? Da ich es rein privat nutzen ...

LAN, WAN, Wireless
Suche fuer unser Reihenmittelhaus eine "gute" WLAN-Abdeckung
homenetVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Hallo, suche fuer unser Reihenmittelhaus eine "gute" WLAN-Abdeckung. Benoetigt fuer: Smartphones, Laptops, Radio - max. ca. 10 Geraete gleichzeitig, ueblicherweise ca. 4 Geraete dauernd ...