Event ID 3008 MS SBS2003

Mitglied: Doktore0604

Doktore0604 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.07.2006, aktualisiert 12:12 Uhr, 4444 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo liebe Community,
wir haben einen Windows 2003 SmallBusinessServer bei uns am laufen. Nun haben wir das Problem das bei bestimmten Empfängern von E-Mail die sich extern befinden folgender Fehler auftritt. Der Absender im Netz bekommt folgende Mail zurück.

Folgende Empfänger konnten nicht erreicht werden:

xxxxxxxx@karg-edv.de am 14.07.2006 09:26
Das E-Mail-System konnte diese Nachricht nicht übermitteln, ohne einen besonderen Grund dafür anzugeben. Überprüfen Sie die Adresse, und versuchen Sie es dann erneut. Wenn die Übermittlung nochmals fehlschlägt, wenden Sie sich an den Systemadministrator.
<gustav.vola-computer.local #5.0.0 smtp;550 5.0.0 <xxxxxxxx@karg-edv.de>... Dial-Up IP address rejected>


im Ereignissprotokoll des Servers taucht die EventID 3008 auf mit folgendem Inhalt

Für Empfänger rfc822;xxxxxxx@karg-edv.de (Nachrichten-ID <E20C8FF8240B6045A76D0ADE73147E1C03C575@gustav.vola-computer.local>) wurde ein Unzustellbarkeitsbericht mit dem Statuscode 5.0.0 erzeugt.
Ursache: Dies weist auf einen dauerhaften Fehler hin. Mögliche Ursachen: 1) Für einen angegebenen Adressraum ist keine Route definiert. Beispiel: Wenn ein SMTP-Connector konfiguriert ist, aber diese Empfängeradresse nicht den Adressräumen entspricht, für die der Connector E-Mail weiterleitet. 2) DNS (Domain Name Server) hat zurückgegeben, dass ein maßgeblicher Host für die Domäne nicht gefunden wurde. 3) Für die Routinggruppe ist kein Connector definiert, oder E-Mail von einem Server in der Routinggruppe verfügt über keine Möglichkeit, um zu einer anderen Routinggruppe zu gelangen.
Lösung: Stellen Sie sicher, dass dieser Fehler nicht durch ein DNS-Lookupproblem verursacht wird, und überprüfen Sie dann die auf den SMTP-Connectors konfigurierten Adressräume. Wenn Internet Mail über einen SMTP-Connector übermittelt wird, sollten Sie in Betracht ziehen, einem der SMTP-Connectors einen Adressraum vom Typ SMTP mit dem Wert '*' (einem Sternchen) hinzuzufügen, um das Routing zu ermöglichen. Stellen Sie sicher, dass alle Routinggruppen miteinander über einen Routinggruppenconnector oder einen anderen Connector verbunden sind.


über schnelle hilfe wäre ich sehr dankbar


mit freundlichen Grüssen

Benjamin Willers
Mitglied: VoSp
14.07.2006 um 11:32 Uhr
Hallo Benjamin,

ich denke das Problem liegt hier begründet:

<gustav.vola-computer.local #5.0.0 smtp;550 5.0.0 <xxxxxxxx@karg-edv.de>... Dial-Up IP address rejected>

Sendet Ihr nicht über einen SMTP Smarthost sondern direkt? Ihr habt anscheinend eine Verbindung per dyn. IP Adresse ins Internet. Manche Mailserver lehnen alle Verbindungen die von so einer IP kommen kategorisch ab, das hat den Grund das viele Spam-Bots auf Rechnern liegen die Dyn. IP Adressen benutzen.
Das würde auch erklären warum manche Mails ankommen und manche nicht.

Lösung währe den SMTP Smarthost eures Providers zu benutzen, oder sich eine fest IP zu besorgen.

Bis dann
Bitte warten ..
Mitglied: marc-1303
14.07.2006 um 12:12 Uhr
hallo doktore0604

selbst mit einer fixen IP kannst du nicht 100% sicher sein, dass alle mails von allen mail-servern akzeptiert werden. kommt ganz darauf an, ob du von deinem provider eine "saubere" ip erhältst, welche nicht z.b. aus dem pool der dynamischen IPs isoliert wird.

ich habe lange mit dem selben problem gekämpft. mails wurden trotz versand über fixe IP abgelehnt. anfänglich habe ich für die empfänger, welche unsere mails nicht akzeptiert haben einen speziellen smtp-connector eingerichtet. wenn dann jeweils ein mail zurück kam habe ich die domain des empfängers (z.b. yahoo.de) in diesem connector vermerkt zum versand über den smarthost meines providers. hat mir aber nur unnötig arbeit beschert.

seit ca. 3 monaten versende ich nun alle mails über den smarthost meines providers. mir ist keine zacke ab meiner krone gefallen und ich hatte seither keine probleme mehr.

gruss
marc
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Frage der anderen Art
NeuerleVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen16 Kommentare

Hi an alle, Ich bin InformatikStudi. Habe Ende des Monats Klausur im Fach Netzwerke zu schreiben und komme gar nicht klar. Entweder ich bin ...

CPU, RAM, Mainboards
CPU Lüfter ausbauen
gelöst ben1300Vor 1 TagFrageCPU, RAM, Mainboards9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir damals einen Fertig PC gekauft. Ich würde gerne den Arbeitsspeichern austauschen, allerdings muss ich dafür - so wie es ...

Windows Userverwaltung
Account Aktivierung über VPN
Phill93Vor 1 TagFrageWindows Userverwaltung3 Kommentare

Hallo, ich muss mir für eine RDP Umgebung für einen Verein eine Lösung für die Account Aktivierung ausdenken. Meine Idee ist die folgende: 1. ...

Switche und Hubs
Suche Deutsche Sprachdatei für D-Link DGS-1210-24 D1 Switch
gelöst Oggy01Vor 21 StundenFrageSwitche und Hubs8 Kommentare

Hallo, ich habe einen D-Link DGS-1210-24 Vers. D1 Switch bekommen und suche für diesen eine Deutsche Sprachdatei. Die Firmware ist auf dem aktuellen Stand ...

Soziale Netzwerke
Anzahl Postings auslesen
gelöst r2d2r3poVor 1 TagFrageSoziale Netzwerke13 Kommentare

Hallo, habe seit 2014 eine Fanpage und wir posten jeden Tag. Kennt jemand einen Weg wie man die Anzahl der Postings seit 2014 auslesen ...

Windows 10
Lizenzfrage WDS mit Windows 10 OEM und E3 für Enterprise
noodellsVor 1 TagFrageWindows 107 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe mal eine generelle Lizenzfrage zum Thema WDS. Ich möchte mehrere PCs installieren, die schon vom Hersteller eine funktionierende Windows 10 ...

Video & Streaming
Videoaufnahme funktioniert nur bis zum ersten Reboot (0x80040217)
IllusionFACTORYVor 16 StundenFrageVideo & Streaming10 Kommentare

Ich nehme über eine Video-Software von einem USB-Hardware-Encoder Video auf. Das funktioniert exakt bis zum ersten Reboot - danach bekomme ich beim Starten der ...

Hardware
COM-Ports verstellen sich immer wieder
gelöst hanheikVor 1 TagFrageHardware6 Kommentare

Hallo, an 3 neuen Windows 10-Rechnern sind Strichcode-Scanner (mit RS232-Schnittstelle) per USB-Com-Adapter angeschlossen. Die anzusprechende Schnittstelle COMx ist jeweils in der Kassensoftware hinterlegt. Leider ...