unfroehlicher
Goto Top

Exchange 2010 - Wie die Kalenderberechtigungen bei Raumpostfächern automatisch einstellen?

Hallo die Herrschaften,

Wir nutzen hier Outlook 2007 in Verbindung mit Exchange 2010. Bisher hatten wir Raumpostfächer als normale User Postfächer erstellt. Wir haben dann jeweils das Postfach als normaler User einmalig angemeldet und mit den entsprechenden Berechtigungen eingestellt- dies möchte ich nun angehen weil es doch relativ umständlich ist.

Was gibt es für einen guten Lösungsansatz um die Kalenderberechtigungen für Raumpostfächer automatisch zu konfigurieren? Wenn ich ein neues Raumpostfach erstelle so kann ich per Default nicht den Kalender des Raumes anzeigen lassen.

Wenn ich einen neuen Termin erstelle und den Raum als Standort definiere so kann ich darüber sehen ob der Raum belegt ist, jedoch sind die User gewohnt das sie den Raum genauso wie die normalen Kalender der User kontrollieren können.

Vielen Dank für einen Hinweis

Viele Grüsse

Tobias

Content-Key: 166416

Url: https://administrator.de/contentid/166416

Printed on: June 15, 2024 at 23:06 o'clock

Member: ollembyssan
ollembyssan May 17, 2011 at 10:22:29 (UTC)
Goto Top
Hallo,

das sind aber unnötig überflüssige Konfigurationen die Du da vornimmst!

Standardmäßig haben alle Anwender auf den Raum lesende Berechtigungen (Reviewer) das ist auch gut so, damit die Anwender den Raum über neue Termine/Besprechungsanfragen buchen können (im Outlook einbinden können), nicht aber direkt über den Kalender, damit auch die "Kalenderautomatik" (sprich, das Raumpostfach kann anhand der Einstellungen Buchunngen ablehnen oder zusagen etc.), welche Du in den Eigenschaften des Raumpostfachs in der EMC oder per EMS konfigurieren kannst, richtig zum Tragen kommen!

Deshalb brauchst Du den Kalender auch nicht als "User" verwalten und standardmäßig ist das Konto im AD auch deaktiviert, das ist der Sinn dahinter!
Benötigst Du erweiterte Berechtigungen für einen bestimmten Benutzer, Stellvertreter oder willst als Admin auf das Postfach zugreifen (oder z.B. nur auf bestimmte Ordner erweiterte Berechtigungen besitzen), dann kannst Du diese über die Shell einstellen.

Get-MailboxFolderpermission <Raumpostfach>:\Kalender
Add-MailboxFolderPermission <Raumpostfach>:\Kalender -User <Benutzer> -AccessRights <Berechtigung>
Set-MailboxFolderPermission <Raumpostfach>:\Kalender -User <Benutzer> -AccessRights <Berechtigung>

Get-MailboxPermission -Identity <Benutzer>
Add-MailboxPermission -Identity <Benutzer> -User <FürBestehendenBenutzer> -AccessRights <Berechtigung>
Set-MailboxPermission -Identity <Benutzer> -User <FürVorhandenenBenutzer> -AccessRights <Berechtigung>

Gruß
Stephan

Siehe auch:
http://stephan-mey.de/?p=1742
http://stephan-mey.de/?p=1762

Kalenderautomatik:
http://www.tecchannel.de/server/windows/2027703/workshop_exchange_serve ...
Member: unfroehlicher
unfroehlicher May 17, 2011 at 11:32:52 (UTC)
Goto Top
Hallo Stephan,

vielen Dank für deine umfassende Antwort, ich bin mir nicht sicher ob du mein Ziel ganz sicher verstanden hast, ich erlaube mir daher dein Posting etwas zu zerflücken ;)

das sind aber unnötig überflüssige Konfigurationen die Du da vornimmst!

definitiv, deswegen schrieb ich das Posting face-smile

Standardmäßig haben alle Anwender auf den Raum lesende Berechtigungen (Reviewer) das ist auch gut so, damit die
Anwender den Raum über neue Termine/Besprechungsanfragen buchen können (im Outlook einbinden können), nicht aber
direkt über den Kalender, damit auch die "Kalenderautomatik" (sprich, das Raumpostfach kann anhand der
Einstellungen Buchunngen ablehnen oder zusagen etc.), welche Du in den Eigenschaften des Raumpostfachs in der EMC oder per EMS
konfigurieren kannst, richtig zum Tragen kommen!

In einer Unternehmung mit mehr Informatikwissen bei den Usern würde ich dir sofort Recht geben, die Mitarbeiter im Haus sind hier leider gewohnt den Kalender des Raumes direkt zu öffnen und den Termin dort ein zu tragen und für diese Eigenheit will ich uns die Arbeit etwas erleichtern.

Deshalb brauchst Du den Kalender auch nicht als "User" verwalten und standardmäßig ist das Konto im AD auch
deaktiviert, das ist der Sinn dahinter!

Und das wäre mein Ziel, ich möchte es nicht als User verwalten müssen, aber es ist leider die unbedingte Vorgabe das das Raumpostfach automatisch auch den Kalender freigegeben hat.

Daher meine Frage, kann ich z. B. eine Gruppe erstellen und Exchange konfigurieren das alle Mitglieder dieser Gruppe automatisch ihr Postfach freigegeben haben?

Vielen Dank im Voraus

Gruss Tobias
Member: ollembyssan
ollembyssan May 17, 2011 at 11:50:57 (UTC)
Goto Top
Zitat von @unfroehlicher:

Und das wäre mein Ziel, ich möchte es nicht als User verwalten müssen, aber es ist leider die unbedingte Vorgabe
das das Raumpostfach automatisch auch den Kalender freigegeben hat.

Das hat es doch auch wie ich schon geschrieben habe, den Kalender kannst Du auch einbinden, Termine müssen allerdings mit Buchung des Raumes einhergehen.
Wo ist da das Problem oder eben deine Erläuterung macht mir einen Strich durch die Rechnung in Sachen Nachvollziehung...Wenn, dann bitte genauer oder anhand eines Beispiels.

Auf einmal redest Du vom ganzen Postfach?...

Gruß
Member: unfroehlicher
unfroehlicher May 17, 2011 at 12:06:44 (UTC)
Goto Top
Zitat von @ollembyssan:
> Zitat von @unfroehlicher:

> Und das wäre mein Ziel, ich möchte es nicht als User verwalten müssen, aber es ist leider die unbedingte
Vorgabe
> das das Raumpostfach automatisch auch den Kalender freigegeben hat.

Das hat es doch auch wie ich schon geschrieben habe, den Kalender kannst Du auch einbinden, Termine müssen allerdings mit
Buchung des Raumes einhergehen.
Wo ist da das Problem oder eben deine Erläuterung macht mir einen Strich durch die Rechnung in Sachen Nachvollziehung...Wenn,
dann bitte genauer oder anhand eines Beispiels.

Auf einmal redest Du vom ganzen Postfach?...

Gruß
Hallo Stephan


Ach schande, jetzt habe ich tatsächlich etwas doof geschrieben, sorry.

Ich meinte natürlich den Kalender, nicht das Postfach.


Nochmal ganz genau anhand eines Beispieles. Ich erstelle den neuen "Raum1" als Raumpostfach. Nun muss es UserXY und allen anderen Usern möglich sein den Kalender über Outlook zu kontrollieren / Termine da rein zu schreiben. (Also Kalenderansicht--> Freigegebene Kalender --> Raum1). Denn UserXY hat das seit Jahren so gemacht und würde ein anderes vorgehen einfach nicht verstehen.

Gruss Tobias
Member: ollembyssan
ollembyssan May 17, 2011 at 12:16:58 (UTC)
Goto Top
Hallo Tobias,

Set-MailboxFolderPermission "Raumname:\Kalender" -User Standard -AccessRights Author

*Author = CreateItems, ReadItems, FolderVisible, EditOwnedItems, DeleteOwnedItems
*PublishingAuthor = CreateItems, ReadItems, CreateSubfolders, FolderVisible, EditOwnedItems, DeleteOwnedItems


Gruß
Stephan
Member: unfroehlicher
unfroehlicher May 17, 2011 at 14:05:08 (UTC)
Goto Top
Hallo Stephan,

Danke für deine Antworten, ich gehe davon aus das deine Antwort richtig ist, der Fehler liegt wohl zwischen Tastatur und Sitz bei mir...

Konkret habe ich den Raum "TestRaum" erstellt. Mein User wäre b123456

folgenden PS befehl habe ich anschließend verwendet "Add-MailboxFolderPermission -Identity TestRaum:\Kalender -User b123456 -AccessRights Author"

Nun kann ich im Outlook den Kalender zwar anhängen, bekomme jedoch die Meldung von Outlook "Die Frei/ Gebucht Informationen können nicht geöffnet werden. Sie besitzen nicht die Berechtigung, in diesem Ordner untergeordnete Ordner zu erstellen"

Wenn ich im Outlook bei Kalender --> TestRaum --> Eigenschaften --> Ordnerübersicht die Berechtigungen kontrolliere so habe ich dort nun Stufe 4 was doch eigentlich ausreichen müsste?!

Hast du noch einmal einen Hinweis?

Gruss Tobias
Member: unfroehlicher
unfroehlicher May 17, 2011 at 15:14:32 (UTC)
Goto Top
Als Ergänzung, der Fehler tritt nur unter Outlook auf, nicht jedoch unter dem WebApp.

Getestet unter
TS 2003: Outlook 2003
TS 2008 R2: Outlook 2007
Win7: Oulook 2007


Gruss
Member: ollembyssan
ollembyssan May 17, 2011 at 20:26:28 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Add-MailboxFolderPermission -Identity TestRaum:\Kalender -User b123456 -AccessRights PublishingAuthor"

aber nun nicht "Add-MailboxFolderPermission", da die Berechtigung "Author" für den User "b123456" schon besteht, sondern

Set-MailboxFolderPermission -Identity TestRaum:\Kalender -User b123456 -AccessRights PublishingAuthor"

Gruß
Stephan

P.S: Hier noch ein passender Link zu den verschiedenen Berechtigungen und Berechtigungsrollen
http://technet.microsoft.com/de-de/library/dd298062.aspx
Member: unfroehlicher
unfroehlicher May 18, 2011 at 08:20:58 (UTC)
Goto Top
Hallo Stephan,

ich habe nun einen 2ten, frischen Raum erstellt um sicher zu sein das nicht durch diverses probieren etwas im Argen ist. Ich habe nun Schritt für Schritt alles hier aufgelistet wie ich es gemacht habe, ich hasse es auf zu geben face-smile

1. Raum erstellt, klar face-smile

2. [PS] C:\Windows\system32>set-MailboxFolderPermission -Identity TestRaum2@unsere.dom:\Calendar -User b123456 -AccessRi
ghts publishingauthor

Fehlermeldung:

There is no existing permission entry found for user: b123456.
+ CategoryInfo : NotSpecified: (0:Int32) [Set-MailboxFolderPermission], UserNotFoundInPermissionEntryExce
ption
+ FullyQualifiedErrorId : D585AB0D,Microsoft.Exchange.Management.StoreTasks.SetMailboxFolderPermission

3. Dadurch das "set"Mailbox nicht funktionierte habe ich den identischen Befehl mit Add-Mailbox etc ausgeführt. War hier schon der Fehler? Wenn ich die Berechtigung einmalig mit Add definiert habe so konnte ich anschliessend die Berechtigung jeweils mit Set wechseln. (zb von PublishingAuthor auf Author)

[PS] C:\Windows\system32>add-MailboxFolderPermission -Identity TestRaum2@intra.rs-e.ch:\Calendar -User b123456 -AccessRi
ghts publishingauthor


RunspaceId : 07986a96-31f1-4449-9276-1d05defae5ca
FolderName : Calendar
User : b123456
AccessRights : {PublishingAuthor}
Identity : Mein Name
IsValid : True

4. Anschliessend habe ich im Outlook 2007 --> Kalender ---> Freigegebener Kalender öffnen ---> TestRaum2 ausgewählt.

ich kann hier zwar den Kalender selbst einsehen, habe jedoch weiterhin keine Berechtigung. Wenn ich im Outlook auf die Eigenschaften des TestRaum2 Kalenders gehe und die Berechtigungen kontrolliere so merke ich das ich Stufe 5 habe. Im Grunde müsste dies ja ausreichen?! Ich will betonen das es nur im Outlook nicht funktioniert, im WebApp ist es einwandfrei.

noch eine Idee?

Gruss

Tobias
Member: SilentGreen
SilentGreen Feb 09, 2012 at 09:38:59 (UTC)
Goto Top
Hallo zusammen

Auch wenn das hier schon eine Weile her ist. Ich hatte gerade eben ein ähnliches Problem.

Der Kunde wollte einen Kalender für ein Sitzungzimmer zur Planung eingerichtet haben. Ich dachte die einfachste Variante wäre auf dem Exchange 2010 (SBS 2011) ein Raumpostfach einzurichten.
Das bedeutet aber, dass man nur Besprechungsanfragen eintragen konnte und diese irgendjemand (Stellvertreter) bestätigen muss. Dies war aber nicht der Wunsch des Kunden, da es sich um eine relativ kleine Firma handelt, die Termine einfach direkt dort eintargen möchten.

Zuerst dachte ich: "Egal, dann gebe ich einfach Besitzerrechte auif den Kalender" mit oben aufgefühtem "Befehl Set-MailboxFolderPermission "sitzung:\Kalender" -User Standard -AccessRights Owner:" So wurden die Klander der anderen User innerhalb der Organisation auch freigegeben. Dies hat er auch anstandlos durchgeführt und der Befehl "Get-MailboxFolderPermission "sitzung:\Kalender"" zeigte mir auch das diese Berechtigung eingetragen wurde.
Systemaufsicht, InformationStore und IIS neu gestartet.
Daraufhin den Kalender bei einem User geöffnet und Termin eintragen wollen, aber ich bekam ebenfalls die Meldung, dass die Frei-/Gebucht-Infomrationen aufgrund von Berchtigungen nicht angezeigt werden können.
Auch die Verwaltung des Vollzugriffs auf das Raumpostfach für Diesen User hatte nur zur Folge, dass das Postfach des Sitzungszimmers und der Kalender dann zwar automatisch angezeigt wurden, aber immer noch mit den gleichen Effekten.

Meine Lösung:
Das Sitzungszimmer als "normalen" User angelegt. Im Outlook auf einem PC ein neues Proifil für den User "sitzung" angelegt und damit angemeldet. Dann die Berechtigungseinstellung bei Standard auf Besitzer gesetzt.
Jetzt funktioniert das Ganze.

Es gibt allerdings noch ein paar komische Effekte, die ich mir nicht erklären kann. Wenn mir das jemand erklären kann ist gut, wenn nicht, ist es auch nicht weiter schlimm, da es ja funtioniert.

1) Obwohl der Benutzer ordnungsgemäss - sogar über die SBS-Konsole angelegt wurde, taucht er beim Öffnen des Kalenders (Freigegebenen Kalender öffnen), wenn ich auf "Name..:" klicke in der Globalen Adressliste der User nicht auf. Erst wenn ich die Suche auf "Alle Benutzer" stelle taucht dieser auf und kann geöffnet werden.
2) Obwohl der Benutzer "Standard" jetzt Besitzerrechte hat und auch Termine einfach eingetragen werden können, habe ich z.B. nicht die Möglichkeit, die Kalenderberechtigungen zu ändern (Die Buttons "Kalender freigeben", "Online veröffentlichen" und "Kalenderberechtigungen" sind ausgegraut).

Wie gesagt, sind diese Dinge zu vernachlässuigen, da es funtioniert was der Kunde wollte, aber ist trotzdem komisch. wenn jemand was weiss, kann er sich ja melden.

Gruss

Holger
Member: xcabur
xcabur May 10, 2012 at 12:25:15 (UTC)
Goto Top
hi Horgen, habe ein ähnliches Problem unter Exchange 2010

Ich eröffne ein Raumpostfach via GUI und ändere die Berechtigungen des Kalenders, da per default keiner den Kalender via freigegebener Kalender anzeigen kann:
set-mailboxfolderpermission –identity < Postfach >:\Kalender –user standard –AccessRights reviewer

Dann kann der Benutzer den Kalender zwar ansehen jedoch erscheint auch bei mir die Frei/Gebucht Fehlermeldung. Und beim Termin Einladen sind auch keine Frei/Gebucht Informationen verfügbar. Wenn ich das Postfach via Outlook verbinde, dann die Berechtigungen des Kalenders anzeigen lasse (die Berechtigungen sind korrekt) und einfach mittels übernehmen noch einmal bestätige, funktioniert es danach.

hast du bereits eine Lösung gefunden?
Mitglied: 117532
117532 Nov 19, 2014 updated at 14:12:13 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ziemlich altes Thema, dennoch hatte ich gerade ein ähnliches Problem. Ein Raumpostfach sollte neben der automatischen Eintragungsfunktion (Set-MailboxCalendarSettings {Bezeichnung des Raums} -AutomateProcessing:AutoAccept) auch manuell in Outlook (2007) hinzufügbar und eigene Einträge editierbar sein.

Raumpostfachberechtigungen können folgendermaßen relativ einfach und ohne wüste Shell Befehle eingestellt werden.

- In der Exchange GUI Vollzugriffsberechtigungen für einen aktiven (admin) Outlook-Account festlegen.
- Bei besagtem Account Outlook starten/neustarten.
- Unter Kalender -> freigegebenen Kalender öffnen -> Raumname eingeben oder über "Name..." aus der Liste auswählen -> Kalender kann nun geöffnet werden
- Rechtsklick auf Kalender der nun in der Kalenderliste aufgetaucht ist -> Eigenschaften -> Berechtigungen
- Hier kann nun die Standardberechtigung gesetz werden. Für unser Vorhaben war Stufe 4 passend.

beste Grüße