Exchange 2016 AD Schema vorbereiten

Mitglied: support-it

support-it (Level 1) - Jetzt verbinden

16.11.2020 um 13:35 Uhr, 326 Aufrufe, 7 Kommentare, 2 Danke

Hallo zusammen!
Ich habe vor kurzem schon eine Frage bezüglich der Exchange CU18 Installation gestellt:
https://administrator.de/forum/exchange-2016-cu18-installation-621893.ht ...

Nun habe ich gedacht, dass ich das Problem gelöst habe, leider lag ich da falsch. Ich habe gewisse Probleme gelöst, aber ich wollte heute wieder das CU Update installieren und bekomme wieder die wildesten Fehlermeldungen (siehe Link).
Daher geht nach einiger Recherche meine Vermutung nun in die Richtung, dass ich das AD Schema manuell aktualisieren muss (sonst hat das immer das Exchange CU Setup für mich gemacht - in der Zwischenzeit wurde aber ein zusätzlicher Standort konfiguriert). Ich habe nun zwei Standorte in der Domäne, Standort A und Standort B. Der Schemamaster befindet sich an Standort A, der Exchange, den ich erstmal aktualisieren will, befindet sich am Standort B.

Wie bereite ich nun meine AD Struktur für das CU Update vor? Ich habe das noch nie gemacht.

Muss ich nur diese 3 Befehle eingeben? Wo? Beim Exchange oder beim Domaincontroller, der Schemamaster ist?

https://www.frankysweb.de/howto-installation-exchange-2016-cu11-auf-serv ...
(ich befindet mich dann per CMD auf den Laufwerk der Exchange ISO, diese ist also in der jeweiligen VM gemountet)

Mir ist nicht klar, ob ich "/PrepareSchema" nur bei der Erstinstallation eintippen muss, oder auch beim CU Update?

Als "ExchangeOrganisationName" würde ich natürlich den korrekten Organisationsnamen benutzen.

Kann mir das jemand bestätigen und mir helfen? Ich will ungern etwas falsch machen

Vielen Dank!

MfG
Mitglied: emeriks
16.11.2020 um 13:48 Uhr
Hi,
/PrepareSchema
ist immer mal wieder fällig. Immer dann, wenn MS mal wieder was neues erfunden hat. I.A. nur eine neues Attribut für irgendwelche Zwecke.

Wo man das ausführt ist im Prinzip egal. Man muss es unter Anmeldung eines Mitglieds der Schema-Admins ausführen. Der aktuelle Schema-Master muss vom Computer, wo man das /PrepareSchema ausführt, erreicht werden können.

In letzter Zeit war es immer so, dass das Setup auf dem Computer, wo man das /PrepareSchema ausführt, die jeweils aktuellste .Net-Version voraussetzt. Nicht selten meckert das Setup auch, dass angeblich noch ein Neustart ausstehen würde, bevor man das Setup ausführen könne. Obwohl man schon mehrfach durchgestartet hat. Doch dafür gibt es es genügend Lösungshinweise im Web zu finden.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: LeeX01
16.11.2020 um 21:39 Uhr
Hi,

habe gerade nachgeschaut, mit dem CU18 ist tatsächlich ein Schemaupdate gekommen (CU13-17 waren gleich). Ich kann Emeriks nur zustimmen und würde dringend empfehlen sowas in einer Testumgebung zu testen wenn möglich und du dir unsicher bist. Ein Problem durchrepliziziert ist eine größere Sache.

Mir ist nicht klar, ob ich "/PrepareSchema" nur bei der Erstinstallation eintippen muss, oder auch beim CU Update?
Das macht der Installer automatisch wenn er kann

In letzter Zeit war es immer so, dass das Setup auf dem Computer, wo man das /PrepareSchema ausführt, die jeweils aktuellste .Net-Version voraussetzt.
Damit meint Emeriks Version 4.x, (ist ja mitlerweile 5.0 da) von Änderungen der .net Version am Exchange würde ich abraten

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
17.11.2020 um 08:28 Uhr
Zitat von LeeX01:
... ist ja mitlerweile 5.0 da ...
Und was ändert das?
Bitte warten ..
Mitglied: LeeX01
17.11.2020 um 09:04 Uhr
Zitat von emeriks:

Zitat von LeeX01:
... ist ja mitlerweile 5.0 da ...
Und was ändert das?

Grundsätzlich sollte das auch funktioniert, vielleicht bin ich aber aus Erfahrung eher defensiv weil ich es doch schon hin und wieder erlebt habe das es dann doch irgendwo gehakt hat.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
17.11.2020, aktualisiert um 09:13 Uhr
@LeeX01
Ich meinte nicht, dass man da jetzt immer das aktuellste .Net installieren sollte, sondern dass es oft vorkommt, dass das Setup des CU die zum Zeitpunkt der Erstellung des CU gerade aktuellste .Net-Version voraussetzt.
Bitte warten ..
Mitglied: support-it
17.11.2020 um 09:18 Uhr
Zitat von LeeX01:

Hi,

habe gerade nachgeschaut, mit dem CU18 ist tatsächlich ein Schemaupdate gekommen (CU13-17 waren gleich). Ich kann Emeriks nur zustimmen und würde dringend empfehlen sowas in einer Testumgebung zu testen wenn möglich und du dir unsicher bist. Ein Problem durchrepliziziert ist eine größere Sache.


In letzter Zeit war es immer so, dass das Setup auf dem Computer, wo man das /PrepareSchema ausführt, die jeweils aktuellste .Net-Version voraussetzt.
Damit meint Emeriks Version 4.x, (ist ja mitlerweile 5.0 da) von Änderungen der .net Version am Exchange würde ich abraten

Grüße
Hey,
danke für die Info. Das .NET Framework 4.8 wird seit CU15 vorrausgesetzt, ist also sowieso schon auf meinem CU16 installiert (ich meine den 2. Exchange am Standort des Schema-Masters). Und M$ weist ja auch explizit daraufhin, dass nicht genannte NET Frameworks nicht unterstützt werden:
https://docs.microsoft.com/en-us/Exchange/plan-and-deploy/supportability ...
Ich werde mal eine Testumgebung aufsetzen und das durchspielen, mal schauen was passiert.

Danke soweit mal.

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
18.11.2020, aktualisiert um 23:46 Uhr
Hallo,

laut der MS-Dokumentation (und daran würde ich mich in so Themen halten) musst du das /PrepareSchema in Site A ausführen, wenn dort der Schemamaster läuft:
"The computer needs to be a member of the same Active Directory domain and site as the schema master."
https://docs.microsoft.com/de-de/exchange/plan-and-deploy/prepare-ad-and ...

"Erreicht werden können" ist ein sehr dehnbarer Begriff ("Ping geht auch auf der Wasserleitung"). Dazu der Hinweis: Zwischen Exchange und Domain Controller darf die Kommunikation überhaupt nicht eingeschränkt werden. Am besten gar keine Firewall o.ä. Und falls doch: alle Protkolle, alle Ports öffnen. Das Schreibt MS in einer dort selten gesehenen Klarheit und Ausdrücklichkeit. In sofern versteht sich das "erreicht werden können" fast von selbst.

Grüße

Filipp
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Benchmarks
M.2 SSD und RAM zu langsam
gelöst MarkowitschFrageBenchmarks22 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir folgenden PC zusammengestellt : MB: ASUS - ROG Strix Z490-E Gaming Mainboard (90MB12P0-M0EAY0) CPU: ...

Datenbanken
SQL Null Abfrage
gelöst newit1FrageDatenbanken18 Kommentare

Hallo zusammen, ich versuche eine CSV in meine Datenbank zu importieren. Das klappt auch. Die CSV hat folgendes Format: ...

Router & Routing
OPNSense statt Endian Firewall
hannes.hutmacherFrageRouter & Routing14 Kommentare

Hallo zusammen, wir setzen hinter der pfSense, die die direkt am Internet hängt, noch eine Endian Firewall ein. Dazwischen ...

Peripheriegeräte
Suchen Outdoor Wandler von LWL auf Cat 7 Kabel
gelöst pavelruFragePeripheriegeräte13 Kommentare

Hallo Zusammen, wir suchen einen Outdoor Konverter welcher von einem kommenden LWL Kabel auf CAT 7 Lan Kabel weiter ...

Router & Routing
VPN mit zweiter Fritzbox hinter einer 7590
Eagle69FrageRouter & Routing11 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Auf der einen Seite steht ein Router von Bintec, dass Model BI.IP+ (vergleichbar ...

Windows 10
Amazon-Werbung im MS Edge Chromium
emeriksFrageWindows 1011 Kommentare

Hi, habe hier ein Win10 Pro. Seit ca. 2-3 Wochen habe ich gelegentlich den Effekt, dass beim Suchen im ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server

Server 2016 - Vorgehensweise Domänencontroller Schema aktualisieren - AD FS und Geräteregistrierungsdienst

gelöst user1155FrageWindows Server5 Kommentare

Hallo zusammen, ich bereite mich gerade auf die MCSA Prüfung zum Server 2016 vor. Dazu nutze ich unter anderem ...

Windows Server

Server 2016 - AD - Kennwortrichtlinie

gelöst chb1982FrageWindows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, ich stehe vor einem etwas merkwürdigem Problem in einem AD (Funktionsebene 2016) auf einem Server, ebenfalls Server ...

Windows Server

SddlForm Fehler beim verbinden im AD DS LDS Schema Analyzer

gelöst Marcusg562FrageWindows Server

Hallo zusammen, ich bekomme folgenden Fehler: hat den schon mal jemand gesehen und kann mir einen Workaround sagen? Ausgangssituation: ...

Exchange Server

Migration AD auf 2016 mit Ex2010

gelöst Rabauke84FrageExchange Server9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur AD-Migration auf 2016 und dem Zusammenspiel mit Exchange2010. Unsere momentane Umgebung besteht ...

Windows Server

Windows 2016 Terminal-Server ohne AD

AkcentFrageWindows Server5 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne einen Windows 2008 Standalone Server (keine AD) durch einen neuen Windows 2016 ersetzen. Auf dem ...

Windows Server

AD LDS - Schema - Änderen eines bereits existierenden Attributs in einer bereits existierenden Klasse

gelöst emeriksFrageWindows Server2 Kommentare

Hi, wir der Titel schon aussagt, versuche ich unter Windows Server 2016 in einer AD LDS Instanz das Schema ...

Neue Fragen
Administrator Magazin
11 | 2020 Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie ...
Neue Beiträge
Neue Jobangebote
Server- und Storage-VirtualisierungServer- und Storage-VirtualisierungBerechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid Cloud