badger
Goto Top

Fehler beim Abrufen von Mails mittels Pop3 Connector nach Providerwechsel

Hallo Leute!

Ich stehe mittlerweile total und und hab überhaupt keinen Plan mehr. Folgendes Problem:

Hab einen SB Server 03 und arbeite da mit Exchange mit dem POP 3 Connector (ja ich weiß es gibt was besseres aber für uns reichts).

Jetzt haben wir einen Providerwechsel gemacht. Nun habe ich nichts anderes gemacht als dass ich bei den einzelnen Postfächern den Server umgestellt habe (hat sich durch den Providerwechsel natürlich geändert) und das Kennwort natürlich auch.

Nun habe ich aber das Problem, das er mir nicht immer alle Postfächer abruft. Mal ruft er nur5 ab. Das nächste mal wieder alle auf einmal.
Und dann wieder mal 9,...

Da er ja hin und wieder alle abruft, beweist ja, das das KW und der Server stimmen muss.

Aber trotzdem kommt immer wieder die Meldung (in der Ereignisanzeige):

Während einer POP3-Transaktion auf Server <abc.xxx.com [bla@blucom]> ist ein Fehler aufgetreten. Der Fehler ist 10054 (Eine vorhandene Verbindung wurde vom Remotehost geschlossen.
).


Hab schon beim neuen Provider angerufen aber die sagen der Fehler muss bei mir liegen. Die DNS Einträge vom vorigen Provider wurden auch schon gelöscht und die neuesten Updates für Exchange und POP3 Connector sind auch schon installiert.


Hat hier irgendjemand noch einen Lösungsvorschlag???

Danke

Content-Key: 65152

Url: https://administrator.de/contentid/65152

Printed on: February 23, 2024 at 22:02 o'clock

Mitglied: 51366
51366 Jul 31, 2007 at 12:40:26 (UTC)
Goto Top
Wenn der Fehler bei dir liegen sollte, ist die Fehlermeldung
(Eine vorhandene Verbindung wurde vom Remotehost geschlossen.)
wohl falsch. Remote ist bei mir immer die Gegenstelle, auf die zugegriffen wird und das dürfte doch wohl der Provider sein, wenn ich mich nicht irre. face-wink Oder irre ich mich doch?
Member: cykes
cykes Jul 31, 2007 at 12:45:44 (UTC)
Goto Top
Hi,

ziehst Du die Mails über den Hostnamen des POP3 Servers bei Eurem Provider?
Dann könntest Du mal ausprobieren, anstatt des Namens die IP zu nehmen.
Wenn das Abhilfe schafft, dann sind wohl die Befragten DNS Server noch nicht ganz aktualisiert.

Gruß

cykes
Member: Badger
Badger Jul 31, 2007 at 13:20:33 (UTC)
Goto Top
Wenn der Fehler bei dir liegen sollte, ist
die Fehlermeldung
(Eine vorhandene Verbindung wurde vom
Remotehost
geschlossen.)
wohl falsch. Remote ist bei mir immer die
Gegenstelle, auf die zugegriffen wird und das
dürfte doch wohl der Provider sein, wenn
ich mich nicht irre. face-wink Oder irre ich mich
doch?



Ja das habe ich mir eigentlich auch gedacht. Aber sie behaupten Felsenfest, dass die Einstellungen bei Ihren Server passen, weil sonst auch keiner Probs hat. Aber ja...


Das mit der IP hat leider auch nicht geklappt.
Mitglied: 51366
51366 Jul 31, 2007 at 13:26:15 (UTC)
Goto Top
Aber sie behaupten Felsenfest, dass ...

Na, dann muss es ja stimmen. *ggg* Provider ist nicht zufällig T-Online? face-wink
Member: Badger
Badger Jul 31, 2007 at 14:21:13 (UTC)
Goto Top
> Aber sie behaupten Felsenfest, dass ...

Na, dann muss es ja stimmen. *ggg*
Provider ist nicht zufällig T-Online?
face-wink

Ne. Ist world4you.com
Eigentlich ein recht zuverlässig Provider. Hatte bis jetzt noch nie Probleme. Bis jetzt...


Hat sonst noch jemand einen Tipp für mich???
Member: cykes
cykes Aug 01, 2007 at 07:06:53 (UTC)
Goto Top
Hmm, vielleicht öffnet der POP3 Connector zu viele Verbidungen parallel und der POP3
Server des Providers schmeisst Dich raus.

Der Fehler ist einen Winsock Fehlermeldung (10054 Connection reset by peer)
Ich suche noch mal nach einer Lösung.

Gruß

cykes
Member: Badger
Badger Aug 01, 2007 at 07:34:34 (UTC)
Goto Top
Hmm, vielleicht öffnet der POP3
Connector zu viele Verbidungen parallel und
der POP3
Server des Providers schmeisst Dich raus.

Der Fehler ist einen Winsock Fehlermeldung
(10054 Connection reset by peer)
Ich suche noch mal nach einer Lösung.

Gruß

cykes


Wäre super!

Das mit den zu vielen Verbindungen habe ich mir auch schon gedacht. Habe da deswegen auch schon beim Provider nachgefragt und die sagen, dass es da kein Limit gibt, wie viele Verbindungen man gleichzeitig haben darf.
Member: Badger
Badger Aug 02, 2007 at 14:04:55 (UTC)
Goto Top
Bin jetzt einfach auf GFI MailEssentials umgestiegen. Mit dem gehts...

Hat jemand eine Ahnung, wie man da den POP3 Connector einstellt, das er Mails auch in öffentliche Ordner verschiebt?? Die privaten Konten gehen super...
Member: cykes
cykes Aug 02, 2007 at 17:59:50 (UTC)
Goto Top
Hi,

wenn eine alternative Software eine Option ist., hätte ich Dir den POPCon
http://www.popcon.de/ empfohlen. Der ist günstig und funktioniert einwandfrei
mit POP3 und IMAP, habe ich bei kleineren Kunden auch im Einsatz, nie Probleme gehabt, bisher...
Vielleicht auch eine Alternative für Dich, in jedem Fall günstiger als GFI.

Gruß

cykes
Member: Badger
Badger Aug 03, 2007 at 06:27:28 (UTC)
Goto Top
Hi,

wenn eine alternative Software eine Option
ist., hätte ich Dir den POPCon
http://www.popcon.de/ empfohlen. Der ist
günstig und funktioniert einwandfrei
mit POP3 und IMAP, habe ich bei kleineren
Kunden auch im Einsatz, nie Probleme gehabt,
bisher...
Vielleicht auch eine Alternative für
Dich, in jedem Fall günstiger als GFI.

Gruß

cykes

Hallo!

Billger schon. Aber nachdem wir so und so auch eine AntiSpam Software gekauft haben, schlagen wir gleich 2 Fliegen mit einer Klappe
Member: Badger
Badger Sep 26, 2007 at 12:29:06 (UTC)
Goto Top
Nachdem jetzt unser Provider ein Update auf seinem Mailserver gemacht hat, geht es auf einmal mit dem POP3Connector auch wieder.

... von wegen Fehler liegt bei mir...


also solltet ihr das gleiche Problem haben: Beharrt darauf, das euer Provider ein Update macht!

Lg