Fehler Meldung NTLDR is missing

Mitglied: scout0709

scout0709 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.10.2011 um 19:14 Uhr, 3993 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo
Fehler Meldung NTLDR is missing

Dachte ich ok kein Problem ,Windows CD rein und über Wiederherstellungskonsole
copy d:\i386\NTLDR c:\
copy d:\i386\NTDETECT.COM c:\

er sag aber kann die Datei nicht kopieren,
nun ja dann hab ich map eingetippt und mit erschrecken festgestellt unter
C :\ steh FAT 16 statt NTSF
Sind meinen Daten endgültig weg oder kann man da noch was machen ,
und warum auf einmal FAT16 ist die Plate komplett kaputt,
gestern hab ich mein pc ganz normal runter gefahren
und das Betriebssystem XP Pro SP3 vor 5 Wochen neu installiert .Danke
Mitglied: felixhuth-it
27.10.2011 um 20:10 Uhr
Hallo

Bist du dir sicher, dass dies deine Systemplatte ist? Für mich hört sich das eher nach einem USB Stick an. Vielleicht auch eine Systemkomponente die ihren eigenen Treiber auf einem simulierten Laufwerk mitbringen (wie die kleinen WLAN Sticks von AVM), da ja der Speicher anscheind schreibgeschützt ist.

Daher mein Tipp, ab ins BIOS - schauen was dort bei Boot eingetragen ist.

Wenn dort nichts ungewöhnliches stehen sollten - alle USBs abziehen (außer Maus und Tastatur) und im Extremfall auch alle Laufwerke außer Festplatte.

LG
Felix
Bitte warten ..
Mitglied: EDeVau
27.10.2011 um 20:54 Uhr
NTLDR ist der Windows Bootloader. Der zusammen mit der Boot.ini bringen das System erst mal ans laufen.

Das mit dem Fat 16 klingt schon komisch, denn sogar USB-Sticks sind auf Fat32 oder NTFS formatiert (meistens).

Kann es sein, das da eventuell noch eine Uralt-Festplatte aus Windows 98 Zeiten eingebaut ist. Wenn ja, dann diese abklemmen oder die Bootreihenfolge im BIOS ändern.

Der Tipp mit dem Abstecken aller Geräte außer Monitor, Tastatur und Maus wäre trotzend empfehlenswert.
Bitte warten ..
Mitglied: scout0709
27.10.2011 um 21:02 Uhr
Hallo

Erstmals Danke für die antworten ,und ja das ist die Platte mit 250 GB kein USB stick leider .
BIOS alles auf standard.
"Maus und Tastatur) und im Extremfall auch alle Laufwerke außer Festplatte" schon ausprobiert
Bitte warten ..
Mitglied: EDeVau
27.10.2011 um 21:07 Uhr
Bevor wir dir hier Ratschläge geben und du die Daten, sofern noch welche da sind ins Nirvana schickst würde ich mal darüber nachdenken das ganze einem Profi zu übergeben.

Es gibt diverse Tools um fälschlich gelöschte Partitionen wiederherzustellen, etc... aber wenn man sich da nicht auskennt, dann macht man mehr kaputt als es bringt.
Bitte warten ..
Mitglied: Addl123
27.10.2011 um 21:11 Uhr
Am besten mal von einer Live-CD starten. Dann je nachdem Image machen und danach diverses versuchen (z.B.MBR Fix, Recuva oder so).
Bitte warten ..
Mitglied: scout0709
27.10.2011 um 21:20 Uhr
Hi
Hab schon ausprobiert wie gesagt
copy d:\i386\ntldr c:\ und copy d:\i386\ntdetect.com c:\
ging aber nicht Meldung lässt sich nicht kopieren
dann
fixboot und danach fixmbr
ist durchgelaufen aber trotzdem nachdem Neustart NTLDR is missing
ok angenommen die Daten sind weg kann ich ganz normal Xp neu installieren
Bitte warten ..
Mitglied: romaIT
27.10.2011 um 22:14 Uhr
hi,

geh mal hier drauf und lad dir die cd runter dort hast du die möglichkeit alles wieder herzustellen:

http://www.hiren.info/pages/bootcd
Bitte warten ..
Mitglied: EDeVau
27.10.2011 um 22:22 Uhr
Wie bereits gesagt - wenn die Daten wichtig sind, dann sollte er eine Profi ranlassen, denn sonst vermurkst er mehr als bringt.

Wenn die Daten Wurst sind, dann XP-CD rein, booten und die Fat16 Partition löschen. Dann neu installieren.

Ich glaube aber nicht, das da alles weg ist. Tools wie Testdisk, etc.. können oft wunder bewirken.
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
28.10.2011 um 09:16 Uhr
Moin,

mach einen SEKTORBASIERENDEN (!!!!!!!!!!!!) Clone dieser Platte (h2copy, Acronis TrueImage, mittels Linux-Befehl DD, Clonezilla, etc.pp) und arbeite nur noch mit der Kopie weiter, alles andere ist fahrlässig.
Dein FAT16-Laufwerk könnte auch eine Flash-Karte sein, solltest du einen Kartenleser haben, zieh ihn für Reparaturzwecke ab (auch zu Instalaltion, Windows XP kommt da sehr schnell durcheinander).
Dann gibt es Tools wie Recuva, Testdisk, Easyrecovery, etc. pp. die Daten wiederholen können.
Dazu benötigst du aber eine zweite Platte und ein funktionsfähiges Windows.
Für letzteres würde sich ein Zweit-PC anbieten...
Und dann brauchst du Zeit (die Analyse kann shcon mal ein paar Stunden dauern) und ein wenig Glück, dass deine Daten noch vorhanden sind.
Wenn das Windows weg ist .... Egal, wichtig sind deine Nutzdaten.
Ansonsten bleiben nur noch professionelle Datenrettungslabore.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Komabaer
28.10.2011 um 13:38 Uhr
Versuche das über die Wiederherstellungskonsole nicht mit copy sondern mit dem Befehl expand die Datei zu extrahieren.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Zusammenarbeit
Klimaschutz
NebellichtVor 1 TagTippZusammenarbeit56 Kommentare

Hallo friends, (friends in Anlehnung an die vielen Fs in dem englischen von FFF: fridays for future. Übrigens am 19.03.2021 gibts wieder einen globalen ...

Hyper-V
ESXi free oder Windows Hyper-V Server 2019
lukas0209Vor 1 TagAllgemeinHyper-V20 Kommentare

Hallo, ich brauche ca. 2 oder 3 Windows 10 virtualisiert um Dinge zu testen. Ist es dafür sinnvoller ein Windows Hyper-V Server 2019 (kostenlos) ...

Microsoft Office
Microsoft365 und Outlook verbinden
ratzekahl1Vor 1 TagFrageMicrosoft Office31 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe einige Probleme / Fragen. Ich habe Office 365 auf den ersten Rechnern installiert. Admin angelegt, Benutzer usw. Da ich ...

Off Topic
Nach 700 Tagen adwcleaner
altmetallerVor 1 TagAllgemeinOff Topic8 Kommentare

Hallo, ich habe in meinem Netzwerk diverse Maßnahmen, um nicht nur Angriffe, sondern auch - sagen wir mal - unerwünschte Datenabflüsse und Tracking zu ...

Server-Hardware
Was bedeuten die Abkürzungen beim HPE-Server wie z.B. NC, Mod-X?
gelöst kaineanungVor 1 TagFrageServer-Hardware19 Kommentare

Hallo Leute, ich habe ein HPE-Serverangebot vorliegen bei dem ich an 1-2 Positionen nicht weiß was diese überhaupt bedeuten. Suche ich im Internet danach ...

Netzwerkgrundlagen
DS-Lite Verständnisfrage Wireguard
gelöst fnbaluVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Hallo zusammen, bisher läuft bei mir alles klassisch. pfSense mit DDNS und ich verbinde mich mit OpenVPN in das Heimnetz und erspare mir so ...

Exchange Server
0-day Exploit Chain für Exchange Server - Patches verfügbar
kgbornVor 1 TagInformationExchange Server6 Kommentare

Zur Info: Microsoft warnt vor einer Exploit-Chain, bei der vier 0-day-Schwachstellen für gezielte Angriffe auf Exchange per Outlook Web App kombiniert werden (eine chines. ...

Microsoft Office
Jubiläen in Outlook 2016 korrekt eintragen
imebroVor 1 TagFrageMicrosoft Office16 Kommentare

Hallo an Alle. Wir haben nur einen recht kleinen Mitarbeiterkreis. Da in der Vergangenheit schon mehrfach versäumt wurde, Kolleg/-innen zu Betriebs-Jubiläen zu gratulieren, würde ...