Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Fehlermeldung 1030 und 1058

Mitglied: zenz09

Userenv 1030 und 1058 in frisch konfigurierter Domäne (2003)

Hallo!

Folgende Ausgangslage
Windows 2003 Domäne mit zwei DCs
Dieses System ist ganz frisch, trotzdem bekomme ich auf dem ersten DC der Domäne folgende Fehlermeldungen im Ereignisprotokoll

Anwendung: Fehler Userenv 1030 System

Auf die Datei gpt.ini des Gruppenrichtlinienobjekts CN={31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9},CN=Policies,CN=System,DC=Muster,DC=local kann nicht zugegriffen werden. Die Datei muss im Pfad <\\Muster.local\sysvol\Muster.local\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\gpt.ini> vorhanden sein. (Zugriff verweigert ). Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wird abgebrochen.

Diese Datei ist vorhanden, kann auch darauf zugreifen

Anwendung: Fehler Userenv 1058 System

Die Abfrage der Liste der Gruppenrichtlinienobjekte ist fehlgeschlagen. Überprüfen Sie das Ereignisprotokoll auf frühere Fehlermeldungen des Richtlinienmoduls, die die Ursache für dieses Problem beschreiben.

Diese Fehler kommen im 5 Minuten oder 15 Minuten Takt

Zuerst immer der 1030 sofort danach der 1058

Danke im Voraus

V. K.

Content-Key: 5465

Url: https://administrator.de/contentid/5465

Ausgedruckt am: 19.06.2021 um 22:06 Uhr

8 Kommentare
Mitglied: nimda65
Im Usenet gibt es diverse Lösungsansätze, insbesondere im Zusammenhang mit den 1030/1058-Events. Meisst hat der jeweilige Autor bereits alle anderen Ansätze ausprobiert und nur einer hat geholfen.
Daher fasse ich hier nochmal alle mir bekannten Ansätze zusammen - als erstes natürlich den, der mir geholfen hat ;-) face-wink

1. Deaktivierung des SMB-Signing für Server und Clients via GPO
Unter Start/Programme/Verwaltung/Sicherheitsrichtlinien für Domänen und Start/Programme/Verwaltung/Sicherheitsrichtlinien für Domänencontroller jeweils zu Sicherheitseinstellungen\Lokale Richtlinien\Sicherheitsoptionen navigieren und die Einträge
Microsoft-Netzwerk (Client): Kommunikation digital signieren (immer)
Microsoft-Netzwerk (Client): Kommunikation digital signieren (wenn Server zustimmt) Microsoft-Netzwerk (Server): Kommunikation digital signieren (immer)
Microsoft-Netzwerk (Server): Kommunikation digital signieren (wenn Client zustimmt)
alle auf "Deaktiviert" setzen.
Wenn der Zugriff auf die Sicherheitsrichtlinien trotz vorhandener Berechtigung verweigert wird, hilft die Änderung von HKLM\System\CurrentControlSet\Services\lanmanserver\parameters\requiresecuritysignature von "1" auf "0".
Direkt danach sollten bereits die Fehlermeldungen im Eventlog aufhören und der Zugriff auf die Sicherheitsrichtlinien ohne Reboot wieder möglich sein.
Ein Reboot des Servers ist übrigens grundsätzlich nicht zwingend notwendig, aber durchaus sinnvoll, um die Korrekte Übernahme der Änderungen zu prüfen.


2. Eintragung der DCs in "hosts"
Auf allen DCs die Datei system32\drivers\etc\hosts öffnen und als erstes den lokalen DC mitsamt IP eintragen, danach alle anderen DCs in der Reihenfolge der Erreichbarkeit.


3. dfsutil /purgemupcache
Start/Ausführen/dfsutil /PurgeMupCache einmal täglich per Taskplaner aufrufen lassen.


4. Datei- und Druckdienste neu installieren
4.1 Mit "net share" alle Freigaben dokumentieren (inkl. Rechte)
4.2 In den Eigenschaften der Netzwerkverbindung die Datei- und Druckerfreigabe deinstallieren
4.3 Rechner neu starten
4.4 Datei- und Druckerfreigabe neu installieren und die Freigaben wieder einrichten


5. Eventuell vorhandene Netzwerkkarte
5.1 Reihenfolge der Bindungen kontrollieren und ggfs. korrigieren bzw. wenn sie eh nicht benötigt wird, einfach deaktivieren.


6. Den Dienst "Verteiltes Dateisystem" (DFS) aktivieren (falls deaktiviert)

mfg
rk
Mitglied: garciam
Hallo

Auf http://www.eventid.net wird dein Problem beschrieben, damit kommst du evtl. weiter.

Gruss
Mitglied: Madball
Hallo rk!

Da Du schon ein recht umfangreiches Lösungskompendium zusammengestellt hast, möchte ich noch etwas für die geplagten Kunden von STRATO hinzufügen... :-) face-smile

Die Event ID 1030 und 1058 tauchen dort nämlich auf Grund eines spezifischen Problems auf, dass man im "Normalfall" nicht hat. So bescheuert es klingt: Einfach VOR dem Heraufstufen des Servers den WINS-Server instalieren! Dieser hat zwar bisweilen beim ersten Versuch die Angewohnheit sich selbst nicht zu finden, aber wenn das endlich getan hat, gibt es auch keine Probleme mit den Gruppenrichtlinien mehr.

Schlußendlich bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass man nur EINES nicht machen darf:
NIEMALS die Hotline von STRATO anrufen, das ist nur Verschwendung von Zeit und Geld!

Take Care,
Madball.
Mitglied: nEmEsIs
Hi @ all
Also der Fehler kann durch einen Fehlenden Hacken unter euren Lanverbindungen verursacht werden. Ihr müsst in allen Lan verbindungen Datei und Druckerfreigabe für .... aktiviert haben damit der Fehler verschwindet.

MFG Nemesis
Mitglied: puuhbaer29
Nemesis ich habe auch Gigabit Netwerkkarten da kann ich die Häckchen nicht setzten der sagt dann wird deaktiviert...man kann sie nicht aktivieren!!?

Habe das gleiche Problem seit etwa 2 Wochen...
nur bei uns war vor der Ereignis- ID ein Server Absturz ich habe auch schon alles mögliche durchgespielt..

Dazu würde mich auch interessieren was ist eigentlich wenn mein SYSVOL Ordner defekt wäre? Aauf dem sbs 2003 Server ist Acronis Enterprise installiert kann er den Ordner „Sysvol“ ersetzten?! Oder wie kann ich „Sysvol“ aus ein Acronis Backup zurückspielen? oder was muss noch ersetzt werden?



oder versuche mal den link:
www.hilmi.de - (111) Event 1030, 1058, Gruppenrichtlinien

die häufigstens Lösungen die ich gefunden habe:
1.bei einigen hat es geholfen in die "hosts" Datei die Domäne bzw. DC einzutragen.
2. in allen Netzwerkkontrollern die Datei/ Druckerfreigabe anhacken.
3. A Windows Server 2003-based computer may stop responding when it is resumed from standby and events 1030 and 1058 are logged in the application log of a domain controller <-Aktuell
Mitglied: kugelschreiber
Hallo Ihr Lieben,

vielen lieben Dank an nimda65. Der Punkt 1 seiner Lösungsansätze hat bei uns zum Erfolg geführt.

Nun aber noch ne Frage:
Ist es aus sicherheitstechnischen Gründen ratsam, die im Punkt 1 genannten 4 Einstellungen zu deaktivieren? Was könnte eine Folge dieser Einstellungen sein?

Danke.

Gruß Ronny
Mitglied: moebelwachs
Moin,

spät aber immerhin...

Hatte gleiches Problem.
So...nach etlichen Versuchen konnte ich das Problem auf
beiden DCs mit dfsutil /PurgeMupCache (vorerst) lösen.


Schönen Gruß
wolfgang
Heiß diskutierte Beiträge
Windows 10
Austritt Mitarbeiter - Windows- u. M365 Konto
gelöst NixVerstehenVor 1 TagFrageWindows 1011 Kommentare

Moin zusammen, ich habe hier im Kleinunternehmen tatsächlich zum ersten Mal die Situation, das eine Mitarbeiterin aus dem kaufmännischen Bereich ausscheiden wird. Die Kollegin ist ...

Microsoft
Wird die durch den DHCP zugewiesene IP-Adresse in der Ereignisanzeige gespeichert?
stephan.csVor 1 TagFrageMicrosoft6 Kommentare

Guten Morgen zusammen, leider bin ich mit meiner Recherche bis jetzt nicht weiter gekommen. Darum die Frage Wir haben folgende Situation: - Windows 10 Clients ...

Windows Server
Always-on-VPN mit einer Netzwerkkarte
bluelightVor 23 StundenFrageWindows Server11 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin tatsächlich einmal auf eure Hilfe angewiesen! Ich habe für unser Unternehmen ein Domänennetzwerk auf einem Rootserver von Netcup erstellt und weitestgehend ...

Installation
Setup mit automatischen Klicks
akadawaVor 1 TagFrageInstallation9 Kommentare

Moin, ich habe eine Installation welche ich gerne über das Softwarecenter vom SCCM installieren lassen möchte. Leider lassen die Parameter der Setup.exe es nicht zu, ...

Windows Netzwerk
PRTG Probe erkennt Lancom Router nicht mehr
gelöst blackarchVor 1 TagFrageWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo zusammen, die o.g. Probe ist auf dem Server eines Standortes installiert und lief bis dato problemlos. Gestern fiel nun der Ping für den Router ...

Windows 10
PDF Datei wird falsch angezeigt
ben1300Vor 1 TagFrageWindows 107 Kommentare

Hallo zusammen, habe hier eine PDF Datei, welche auf einem Macbook (Big Sur) und einem Windows 10 Prof. x64 Client problemlos dargestellt wird. Nun kommt ...

TK-Netze & Geräte
Starface mit NGN verliert Gateway
FabezzVor 13 StundenFrageTK-Netze & Geräte9 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich hoffe dass ich das richtige Thema getroffen habe. In unserer Firma wurde beschlossen dass die in die Tage gekommene Openscape ausgetauscht ...

Linux
Jitsi hinter HAProxy
Fenris14Vor 1 TagFrageLinux3 Kommentare

Hallo, ich versuche momentan einen Jitsi Meet Server zu installieren. Leider will es mir nicht gelingen. Die eigentliche Installation geht relativ schnell und leicht, aber ...