matthias182
Goto Top

Fehlermeldung bei Systemstart - fehlende dll

Hallo zusammen,

ich kämpfe auf meinem Rechner gerade mit einer wiederkehrenden Fehlermeldung. Das zugehörige Programm wurde bereits deinstalliert, aber scheinbar gab es dabei einen Fehler, auch wenn das Programm diesen nicht gemeldet hat.

Es handelt sich dabei um ein Dienstprogramm einer Webcam von Creative. Ich habe versucht das Programm erneut zu installieren, jedoch verlangt das Programm nach der Webcam, die ich nicht mehr besitze.

Die Meldung moniert das Fehlen einer dll, die nicht gefunden werden konnte. Ich habe bereits nach Einträgen gesucht, die das Dienstprogramm beim Start von Windows ausführen, konnte aber direkt nichts finden.

Könnt ihr mir helfen das Programm zu lokalisieren und endgültig zu entfernen. Ich würde es gerne vermeiden das System komplett neu aufzusetzen.


Danke und Gruß
Matthias

Content-Key: 652550

Url: https://administrator.de/contentid/652550

Printed on: May 23, 2024 at 09:05 o'clock

Member: SlainteMhath
SlainteMhath Feb 16, 2021 at 16:00:55 (UTC)
Goto Top
Moin,

evtl. steht dazu was im Eventlog? Die genau Fehlermeldung (und den Namen der .dll) magst du uns nicht verraten?
Hast du schon mal mti dem tool "autoruns" die Autostarts geprüft? gibt mehrere Stellen wo Programme gestartet werden können.

lg,
Slainte
Member: Matthias182
Matthias182 Feb 16, 2021 at 16:04:05 (UTC)
Goto Top
Doch, natürlich, die Datei heißt V0420Pin.dll

Autoruns kannte ich noch nicht, da suche ich gleich mal.
Mitglied: 117471
117471 Feb 16, 2021 at 16:20:12 (UTC)
Goto Top
Hallo,

und was hindert dich daran, den Creative Support in Anspruch zu nehmen?

Gruß,
Jörg
Member: Matthias182
Matthias182 Feb 16, 2021 at 16:50:09 (UTC)
Goto Top
Der Tipp mit Autoruns war perfekt. Es gab verwaiste Einträge, die auf ein weiteres Programm und die DLL zeigten. Habe diese hier deaktiviert und jetzt ist die Meldung verschwunden.

Danke!
Member: aqui
aqui Feb 16, 2021 at 18:26:39 (UTC)
Goto Top
Bitte dann auch:
How can I mark a post as solved?
nicht vergessen !

P.S.: Die Sysinternals Tools sollte aber mittlerweile jeder Winblows Knecht kennen:
https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/
https://www.heise.de/select/ct/2021/4/2030310163493421056