Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

File Server

Mitglied: Chevez

Profile anlegen

Hallo,haben vor ein kleines Netzwerk zu erstellen und wollen das Peer-to-Peer-mässig machen.
Das Netzwerk besteht aus 4 Rechnern,wobei einer mit einer grossen Festplatte versehen ist.Diesen wollten wir dann so als eine Art Fileserver einsetzen,d.h. wo jeder User(ca. 30) drauf zugreifen kann und jeder sein eigenes Verzeichnis erhalten soll.Die Konfiguration ist folgende:
1 Router verbunden mit 4 Rechnern
Nun die Frage:wie ist es möglich die Festplatte demnach aufzuteilen,dass jeder mit seinem Profil darauf zugreifen kann (Betriebssystem ist Windows XP Professional)?

Danke im voraus!!

Chevez

Content-Key: 630

Url: https://administrator.de/contentid/630

Ausgedruckt am: 18.09.2021 um 00:09 Uhr

Mitglied: 1485
1485 05.05.2003 um 19:48:56 Uhr
Goto Top
Also Grundliegend:

So wie du das machen willst, brauchst du ein Server OS!

Da:

1. Man braucht einen Domain Controler (muss nich is aber einfacher)

2. Man braucht den windows verzeichnisdienst, der die daten dann berwaltet.

im Domain system werden die user dann Eingetragen, die user rechner melden sich dann an der domäne an, und bekommen den platz und die netzlaufwerke verbunden, die auf dem server vorgegeben, bzw. konfiguriert wurde.


Du kannst auch im windows den kontingent dienst verwenden, erachte ich aber für sehr aufwendig, da man da für jeden user den raiter einstellen muss.


Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Wenn du fragen hast, einfach mir eine e.mail schreiben, ich helfe gerne.


Günstiger kannst du das auch mit linux haben....


MfG

Tobias Klatt
Mitglied: kosta80
kosta80 06.05.2003 um 09:19:23 Uhr
Goto Top
Das kannst du auch mit Linux machen. Die File Server Software heißt "Samba ( http://de.samba.org/samba/samba.html )" und sollte bei jeder Linux Distribution dabei sein. Mit Samba ist es möglich mit Profilen zu arbeiten. Genauso ist es möglich den Festplattenplatz pro User zu begrenzen.
Mitglied: Chevez
Chevez 06.05.2003 um 10:04:35 Uhr
Goto Top
Danke für eure Ratschläge,bin auf jeden Fall etwas schlauer geworden.
Die Version mit dem Server ist unserem Auftraggeber zu teuer,es läuft auf jeden Fall darauf aus, eine Arbeitsgruppe einzurichten.
Linux kommt auch nicht in Frage,will unser Auftraggeber einfach nicht.
Nun noch ne Frage:
Gibt es für Windows XP eine ähnliche Software wie Samba, um den Festplattenplatz pro User zu begrenzen oder kann das das Betriebssystem selber...?
Mitglied: cybertech
cybertech 05.06.2003 um 11:51:50 Uhr
Goto Top
Unter XP/W2K kann man den einzelnen Benutzern einen bestimmte Menge an Festplattenplatz zuweisen (Kontigent genannt). Verwalten kann man die Kontigente, in dem die Eigenschaften einer Festplatte/Partition aufruft, und dann den Reiter Kontigent auswählt.

Gruß Carsten
Heiß diskutierte Beiträge
question
Netzwerkperformance - Mikrotik - Wo ist mein Fehler? gelöst BirdyBVor 1 TagFrageNetzwerke37 Kommentare

Moin zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch und weiß nicht so recht was mein Fehler ist. Gegeben ist mein heimisches Netzwerk: Also eigentlich ...

general
HomeServer noch mal anfassen?dertowaVor 1 TagAllgemeinServer-Hardware20 Kommentare

Hallo zusammen, erst im Juli dieses Jahres habe ich mein Homeserver-System angefasst und ein paar Upgrades vorgenommen. Der Threadripper 1920x wurde durch einen Ryzen 5 ...

info
Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbarkilltecVor 1 TagInformationMikroTik RouterOS23 Kommentare

Mehrere MikroTik Router angreifbar. Hier der Link zu Heise: Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbar Gruß ...

question
Neue Firmennetzwerkstruktur und ein glühender KopfDerWachnerVor 1 TagFrageNetzwerke28 Kommentare

Moin zusammen, nun hab ich jahrelang hier nur mitgelesen, nun stehe ich allerdings selbst vor nem Problem was mir seit Tagen Kopfschmerzen bereitet. Also wir ...

general
Neue Herausforderungen auf unserer englischen SeiteFrankVor 1 TagAllgemeinOff Topic14 Kommentare

Auf unserer englischen Seite gibt es neue Herausforderungen: Find who restarted DB server und Wanted: Network Node Manager 6.4 wer kann helfen? Generell findet ihr ...

question
Windows Server 2012 R2 frisst SSDs (cbs.log)drahtbrueckeVor 1 TagFrageWindows Server12 Kommentare

Hallo, ich habe vor etwa 2 Monaten eine nur etwa 3 Monate alte SSD gegen eine neue getauscht (Samsung OEM Datacenter SSD SM883) in einem ...

question
Infos zu VOIP bzw. SIP gesucht gelöst lcer00Vor 1 TagFrageVoice over IP15 Kommentare

Hallo, kennt jemand vernünftige Einstiegslektüre (digital oder als Buch) zu VoIP, SIP & Co? Das Prinzip ist mir zwar eigentlich klar, aber gerade bei den ...

question
RDS CALs und normale CALs - Wie richtig lizensierentim.riepVor 1 TagFrageWindows Server18 Kommentare

Hallo liebe User, ich habe eine Frage zur richtigen Lizensierung: Wenn eine natürliche Person zum Beispiel drei Accounts auf einem Windows Server 2016 hat, braucht ...